Forum: Wirtschaft
Warnung der Bank of England: Brexit-Angst könnte Wirtschaft schon jetzt schaden
Corbis

In zwei Monaten stimmt Großbritannien über seine EU-Mitgliedschaft ab. Die Sorge vor einem Austritt könnte schon jetzt der Wirtschaft schaden, warnt Notenbankchef Carney im Parlament.

Seite 1 von 4
Rotauge 19.04.2016, 18:47
1. immer diese Bangster

haben sie Angst etwa dass sie ihre Pfründen verlieren.
Die EU ist eh am kränkeln,also was soll es???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HansPa 19.04.2016, 18:53
2. Omg

Um Gottes Willen!!! Das wäre wirklich der totale Supergau für die EU, wo doch der Rest so spitze läuft. Ich werde erstmal 5 Mitarbeiter entlassen. Sicher ist sicher :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Untertan 2.0 19.04.2016, 19:01
3. Freut mich zu hören

Was der Wirtschaft schadet, kann für die Demokratie nur gut sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joG 19.04.2016, 19:08
4. Man weiß halt nicht....

....wie die EU reagieren würde. Der Brexit kann für die Wirtschaft alles zwischen positiv bis sehr negativ sein für die UK und vor allem für die EU, je nachdem wie die EU sich verhält. Die Angst muss sein, sie benimmt sich wie in Fällen wie Griechenland und ist rachsüchtig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eisbaerchen 19.04.2016, 19:16
5. Wie jetzt?

England wird doch vom Austritt nur profitieren...sagen die doch immer...als weg mit denen und geniessen dass die Extrawürste für die Engländer nicht mehr gebraten werden müssen. Pässe werden bei der Einreise heute ja auch schon kontrolliert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DJ Bob 19.04.2016, 19:22
6. schade schade

'Die Britten werden leider nicht selbstbestimmen...also direkt...Die Banke werden es ledier verhindern

Too bad it was a good idea

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfi55 19.04.2016, 19:25
7. Hoffentlich gehen sie

Ich hoffe, dass die Briten austreten. Wir brauchen diese Quertreiber nicht in der EU. Sie sind das Einfallstor der Amis nach Europa um die EU mitzubestimmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TheFrog 19.04.2016, 19:28
8. Könnte.....

Ja, da werden jetzt Schreckensszenarien an die Wand gemalt, aus allen Erdlöchern kommen die "Experten" gekrochen und prophezeien den Weltuntergang.
Wenn die Briten es wollen, dann sollen sie es tun.

Sie haben wenigstens die Wahl, im Gegensatz zu Anderen, die auch gerne die Wahl hätten.

Ja, und an alle, die gleich aus Ihren Löchern gekrochen kommen und das alte Lied anstimmen: Deutschland profitiert ungeheurlich vom Euro, der Euro ist eine stabile Währung etc..

Wenn etwas ständig wiederholt wird, ist es noch lange nicht wahr oder richtig.
Ich war immer ein Euro Gegner und habe jedes Land beneidet, welches seine Währung behalten hat im Euro-Paradies.
Und ob es wirklich derart negative Folgen für England hat, bleibt abzuwarten.
Deutschland wird dann noch mehr zahlen müssen, aber das ist ja normal. Wir zahlen alles, was da kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doc1234 19.04.2016, 19:36
9. Was solls

Reisende soll man nicht aufhalten.

Wenn Die Briten aus der EU austreten ist es OK. so selbstgerecht wie sich die EU-Bürokraten geben ist es kein Wunder. Die Jungs in Brüssel sollten mal nachdenken was insgesammt schiefläuft und warum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4