Forum: Wirtschaft
Warschauer Energiekonzern: Gazprom soll Lieferung an Polen halbiert haben
AP

In Polen kommt angeblich deutlich weniger Gas aus dem Osten an: Auch die Slowakei erhält weniger Erdgas aus Russland.

Seite 1 von 23
derandereblick 11.09.2014, 14:10
1. Was hat man denn erwartet?

Die EU verhängt Sanktionen unter anderem gegen Gazprom, und die drehen jetzt den Gashahn etwas zu. Was hat man denn erwartet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MichaelZetti 11.09.2014, 14:11
2. 5 Monate Zeit...

bis in Deutschland das Gas ausgeht, aber ca. maximal 2 Wochen bis in Europa die Panik ausbricht. So ein europäischer Verbraucher von Grichenland bis rauf in´s Baltikum wird sicher nicht warten wollen, bis uns im good old Germany das Gas ausgeht.

Das Problem unserer Politiker wird dann nicht der "böse Ruß" sein, sondern die Wähler vor seiner Haustür.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 11.09.2014, 14:13
3.

Da kann sich der gas-kunde ja freuen denn die preise weden explodieren wenn das stimmt und russland anfängt das gas abzustellen. Die regierung wirds freuen da dann auch mehr steuern reinkommen.


Ein Teufelskreis! (TV Kaiser)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p-touch 11.09.2014, 14:13
4. Aber sicher doch...

Was von russischen Dementis zu halten ist hat man ja in denn jetzten Wochen erlebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
materialist 11.09.2014, 14:16
5. Stuss

Die Karte zu den Auswirkungen eines eventuellen Gasboykottes sind sachlich falsch den zb.ist Bulgarien und Rumänien in hohem Masse von russischem Gas abhängig,laut Karte keine Auswirkungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tschautsen 11.09.2014, 14:18
6. Was erwartet Ihr denn?

Dass Russland, egal, was es macht, immer eins aufs Dach bekommt und trotzdem brav seine Verpflichtungen erfüllt? Willkommen in der Realität.

Man wollte die Sanktionen, auch wenn sie wehtun. Nun tuts noch nichtmal richtig weh, und schon geht das Gekeife los...

Jetzt sanktioniert Russland halt mal, ist halt wie im Kindergarten: Klein-Pawel verkloppt den Mischa seit ein paar Monaten und ist beleidigt, weil Mischa ihm jetzt nichts mehr von seiner Schoki abgibt.

Leute, Leute...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Manitou-01@gmx.de 11.09.2014, 14:18
7.

Leider steht in dem Artikel kein Wort, ob Polen nur aus den Leitungen, die durch die Ukraine führen, weniger Gas kommt oder ob auch der Transit durch Belarus (Belorussland) betroffen ist.
Ich tippe auf die erste Variante, weil die ukrainische Energiewirtschaft Gas klaut, da die ihre Rechnungen nicht bezahlen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
European 11.09.2014, 14:18
8. Für das halbe Gas

gibt es auch nur das halbe Geld.

Betreibt man so eine Pipeline ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BoMbY 11.09.2014, 14:19
9.

Ja, ob das vielleicht was mit den Sanktionen gegen Gazprom zu tun hat, welche am Freitag in Kraft treten sollen?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/russland-sanktionen-neue-sanktionen-treten-freitag-in-kraft-a-991039.html

Wenn die EU Gazprom schaden will, warum sollte Gazprom dann noch weiter Gas an die EU liefern, für welches sie möglicherweise nie bezahlt werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 23