Forum: Wirtschaft
Warteschleife: Eine Behörde namens Apple
AP

Die Netzteile älterer iPhones können sich überhitzen und müssen deshalb ausgewechselt werden. Als Tom König bei Apple sein Ladegerät umtauschen will, erlebt er einen Kundenservice, den sich das Kreisverwaltungsreferat schon lange nicht mehr erlaubt.

Seite 7 von 10
markus_wienken 14.07.2014, 14:09
60. .

Zitat von mhf.klinger
Mich wundert hier nicht die schlechte oder gute Erfahrung mit dem Service, sondern allein schon die Tatsache, dass man überhaupt Erfahrung mit Service sammeln muß. Ich telefoniere (und surfe, navigiere ...) seit fast 20 Jahren mit Nokia-Geräten, und habe bis heute keinen blassen Schimmer, wie bei denen der Service funktioniert.
Beim Nokia Smartphone meiner Frau musste sie bereits 2x den Service in Anspruch nehmen.
Was lernen wir aus diesen Einzelfällen?
Eben, nämlich nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mattn 14.07.2014, 14:13
61. Unfähig?

Wenn man zum SPIEGEL geht und vor Ort ohne Termin eine Richtigstellung schreiben will für den vielen Blödsinn, der hier oft steht, dann wird das wohl auch nichts.
Ich habe am Jungfernstieg (selbstverständlich mit Termin, ich kann ja lesen) mein Netzteil in weniger als 5 Minuten getauscht bekommen und außerdem waren die Mitarbeiter*innen alle sehr nett. Und dann ist noch nicht einmal ein Name unter dem Artikel. Das zeugt alles nicht von sonderlich hoher geistiger Größe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motus1 14.07.2014, 14:15
62. Ach Leute,

die Anhänger von anderen Sekten müssen viel Schlimmeres über sich ergehen lassen, was soll also das Gemotze über den Apple-Kundenservice?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuxedomoon 14.07.2014, 14:15
63. Uups

Zitat von siora
wer sich auch freiwillig was bei Apple anschafft... hab lang genug in der Branche gearbeitet, Apple war IMMER die Firma mit den Extrawürsten. Kürzere Garantielaufzeiten, interne Servicebearbeitung die einen an Passagierschein A38 glauben lässt, ständig Kunden mit Softwareproblemen und das bei den Preisen... Nein, niemand vom Fach kauft freiwillig bei Apple, es sei denn es geht rein ums Prestige sagen zu können "ich habe ein iPhone/iPad".
Na dann werd ich jetzt sofort all meine Apple Geräte abgeben, weil Sie ja "vom Fach" sind. Sie haben mir die Augen geöffnet, ich möchte jetzt nicht mehr nur aus Imagegründen IT Werkzeuge (ähm Spielzeuge sagt Ihr vom Fach doch immer, oder?) benutzen.
Welche Marken als Alternative empfehlen Sie mir?
Kurze Mehrwertbeschreibung wäre auch nett, da ich ja nur aus, na Sie wissen schon, gekauft habe...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
srpskicrv 14.07.2014, 14:28
64. ähnliches in Frankreich

Da ich beruflich in Frankreich unterwegs war, und mein iPad einen Schaden hatte, gab mir die deutsche Hotline einen Termin im nächstgelegenen Apple Store. Die Kundenberater konnten sogar englisch (erstaunlich), haben auch mein iPad getausch, aber als ich eine Frage zu meinem iPhone hatte, verwiesen die mich, ohne sich überhaupt mein Anliegen anzuhören, einen neuen Termin zu machen, da so vieeele Kunden warten müssten und gerade kein Techniker frei wäre ????

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolibien 14.07.2014, 14:29
65. War das in Hamburg ?

Es gab in Frankfurt - natürlich ohne Termin - eine kleine Schlange am Umtauschschalter, und der Umtausch selbst war etwas bürokratisch, aber das war alles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roxxin 14.07.2014, 14:30
66. kann Artikel voll bestätigen.

Diese Terminpflicht + Wartezeit, selbst wenn es um Kleinigkeiten wie Ladegerätumtausch handelt, ist ausgesprochen kundenfeindlich.
Der Höhepunkt ist, das man sich sogar nen Termin machen lassen muss um ein fertig repariertes Notebook abholen zu können!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wunderding_Berlin 14.07.2014, 14:32
67. Problemfrei im Apple Store Berlin

Apple hatte kürzlich auch angeboten, unlizenzierte Ladestecker gegen einen Originalen für EUR 10,00 umzutauschen. Habe mir online einen Termin ausgesucht und bin dort schnell und sehr freundlich zum Ziel gekommen. Wer eine entspannte Serviceatmosphäre im Store schätzt, der sollte sich nicht über Terninvereinbarungen beschweren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grüggertee 14.07.2014, 15:01
68. Artikel ist etwas überzogen

Um eine Wartezeit von 45min zu verhindern, bietet Apple ja eine Terminfunktion an! Verstehe hier die Kritik also nicht ganz!

Jeder Mensch, der sich auch nur annähernd mit der Materie auseinandergesetzt hat, weiß, dass es in Apple Stores meistens voll ist, da bin ich für eben diese Funktion doch eher dankbar - und falls ich's trotzdem boykotieren will, muss ich mich eben einfach auf längere Wartezeiten einstellen!

Ich war das erste Mal übrigens auch ohne Termin da und nach 30 Minuten Wartezeit wurde mein defekter Akku ohne weiter Probleme oder Diskussionen ausgetauscht ; )

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RobMcKenna 14.07.2014, 15:04
69.

Zitat von sf49ersftw
Also ganz ehrlich, so einen Aufwand für einen 10 Euro Artikel ist schon etwas kleinlich, oder?
Der Preis dürfte eher in Richtung 1€ gehen - jedenfalls, was die Herstellungskosten bei Foxconn angeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 10