Forum: Wirtschaft
Warteschleife: Wenn die Telekom mein iPhone erdrosselt
DPA

"Sie surfen jetzt mit reduzierter Geschwindigkeit": Diese SMS fürchtet jeder Smartphone-Nutzer, wenn sein Datenvolumen aufgebraucht ist. Aber welchen Sinn hat es, zahlende Kunden absichtlich auf Akustikkoppler-Niveau zurückzuwerfen?

Seite 10 von 24
calvisius 03.06.2015, 20:16
90.

Tja, wilkommen in der Datenwueste Deutschland.
Da gibt es eines der am besten ausgebauten Telekommunikationsnetzwerke, nur benutzen darf sie keiner.
Hier in England bin ich auf einem Vertrag, den ich innerhalb eines Monats kuendigen kann, mit 3000 SMS, 180 Minuten, unlimitiertes(!) Internet und unlimitiertes Tethering fuer umgerechnet 21 Euro.
Warum so etwas in Deutschland nicht geht moege mir mal jemand erklaeren. Ich vermute, dass die Antwort ewas mit "Gier" und "den Hals nicht voll genug bekommen" zu tun hat.

Beitrag melden
brendan33 03.06.2015, 20:17
91. Was soll das ?

Wenn ich jeden Tag 2 Brötchen will und mit meinem Bäcker vereinbare, dass ich 60 Brötchen/Monat bezahle, dann kann ich mich doch nicht beim Bäcker beschweren, wenn ich die 60 Brötchen schon am 15. eines Monats aufgefressen habe...Absurd

Beitrag melden
behr22 03.06.2015, 20:19
92.

Für denselben Preis bekommt man in anderen Ländern Europas 20-50 mal soviel Datenvolumen. Deutschland Europaweit in der Hinsicht vorletzter

Beitrag melden
gapman 03.06.2015, 20:20
93. Ländliche Gegend.....

wenn ich zu Terminen in Mönchen bin, habe ich stellenweise nur ein "E"-Verblndung - von wegen Grossstadt & LTE

davon profitiert dann McDonalds, denn da kann ich mit WLAN ins Internet

und der G7-Gipfel hat der Garmischer Gegend den Breitbandausbau beschert....

Beitrag melden
a.weishaupt 03.06.2015, 20:20
94. Mögliche Erklärung und Lösung

Die Drosselung ist teilweise sogar clientseitig realisiert, durch ein ziemlich primitives Shaping, das lange Pausen zwischen den kurzen schnellen LTE-Übertraungsblöcken setzt. Stellt man das Telefon runter auf EDGE bzw. "2G only", ist die gedrosselte Bandbreite ganz gut nutzbar.

Beitrag melden
amidelis 03.06.2015, 20:20
95. Jaja

Die gute alte Post. Das alte Geschäftsmodell klappt super. In Klondike haben nur die Typen Geld verdient die Schaufeln verkauften. Aber die Telekom meint, weil sie die Wege zur Goldmine gebaut hat könnte sie Wegegeld für Schaufeln UND für Gold verlangen. Datenleitungen sollten ebenso wie Autobahnen Teil der kostenlosen Infrastruktur sein. Sollen doch Telekom und Vodafone Apps anbieten mit denen man die Angebote der Anbieter nutzen kann wenn man will, anstatt einem knebelverträge aufzuzwingen.

Beitrag melden
thermo_pyle 03.06.2015, 20:22
96. Mal was zu den Geschwindigkeiten...

Akustikkoppler 30 bis 120 Baud ( bit/s ), mein zweites Modem, ein "Lightspeed 2400" lag bei 2400 Baud bzw. 2,4 kbit/s. Ein Fax bzw. Faxmodem arbeitet mit 9,6 bis 14,4 kbit/s. Die schnellsten mir bekannten analogen Modems kamen auf 48 kbit/s, eine Wohltat war ISDN mit seinen digital übertragenen 64 kbit bis 128 kbit/s ( 2 Kanäle ). So, und jetzt mal Butter bei die Fische: Email/Messenger etc. sollten (bei reinem Text) problemlos bei Drosselung funktionieren. Ist das nicht der Fall wurde nicht gedrosselt, sondern gesperrt ! Eine ganz miese Masche... Und: Liebe "Geiz ist Geil"- Vorwerfer, schaut mal über die Landesgrenze. Warum sollen wir Deutschen Höchstpreise bezahlen ? Alimentieren wir Europa und die Staaten ? Was soll das "geseiere" "Kauf doch Volumen nach..." ?! Ihr kauft auch immer den teuersten Sprit, achtet nicht auf Rabatte, schmeisst die Kohle zum Fenster raus, oder wie ?! Bei "garantierten 64 kbit/s sollte ich sogar Internetradio mit 32 kbit-Stream problemlos empfangen können...geht aber nicht?! Und ?

Beitrag melden
anders_denker 03.06.2015, 20:27
97. 64Kbit/s ist ISDN

der Akustikkoppler hat sicher damals 300 oder 1200 gemacht aber nicht 64-Tausend!

Beitrag melden
mrmink 03.06.2015, 20:30
98. Versteckte Steuern

Durch die extrem teure Kosten bei den Versteigerungen der Lizenzen bleibt den Telefongesellschaften nichts anderes übrig als die Preise hoch zu schrauben. Die UMTS Lizenzen sind Milliarden an Euro über das sich Herr Schäuble regelmäßig freut. Genau genommen sind das Steuereinnahmen des Bundes die wir durchs telefonieren bezahlen.

Beitrag melden
artis 03.06.2015, 20:32
99. da hilft nur kündigen

mir steht die Telekom bis zum Hals

Beitrag melden
Seite 10 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!