Forum: Wirtschaft
Was tun gegen Steueroasen?

Etliche Vermögende schleusen ihr Geld am Fiskus vorbei. Mit welchen Strategien kann Steuerhinterziehung verhindert werden?

Seite 14 von 79
kdshp 31.12.2008, 18:13
130.

Zitat von genesys
Wenn ich sehe, wen ich mit meinen Steuern durchfüttere, wird mir schlecht. Wenn ich sehe, was mit meinen Steuern gemacht wird, wird mir richtig übel. Wenn ich sehe, wie mir Jahr für Jahr immer mehr Geld aus der Tasche gezogen wird und man mir das auch noch unverschämt als 'Steuersenkung' verkaufen will, werde ich zornig. Und wenn mich mein Zorn dann ins Grab gebracht hat, langt der Staat bei meinen Kindern noch mal richtig zu... Selbst als kleiner Unternehmer werde ich im Jahr 2009 eine Firma im europäischen Ausland gründen. Meine Gewinne werde ich im Ausland realisieren. Die Kosten bleiben hier. Als Triebfeder für den Geldabfluss wird immer die Gier unterstellt. Das ist zumindest bei mir ein Irrtum: Durch eine Verlagerung meiner Geschäfte ins benachbarte Ausland werde ich nicht viel sparen. Wenn es viel ist, dann unterm Strich vielleicht 5%. Es erfüllt mich aber mit Zufriedenheit, wenn der Deutsche Staat nichts mehr bekommt und ich statt dessen ein Land fördere, dass mich bisher weder belogen noch betrogen hat. Respekt ist keine Einbahnstrasse, lieber Staat! Dass auf dem Markt in Europa nicht nur die Produzierende und Dienstleister miteinander konkurrieren sondern auch die Staaten höchstselbst, muss sich wohl erst noch ein wenig rumsprechen.
Hallo,

was regen sie sich auf ? SIE gehören doch gar nicht zu den zahlern dieses staates sondern zu denen die mit durchgefüttert werden. Sind sie ein leistungsträger im sinne von dem was DIE politik/wirtschaft meint. NEIN

Und selbst wenn sie was dazu beitragen ist das nicht "ihr" verdientes geld sondern das der kunden. In diesem sinne füttern ihre kunden sie mit durch ! UND wenn ihnen das alles nicht paßt wie das in D ist dann gehen sie doch. Ach ne irgendwas war da doch noch ?

Beitrag melden
kdshp 31.12.2008, 18:43
131.

Zitat von rumsfeld
Steuerhinterziehung korrelliert mit der öffentlichen Verschwendung von Steuermitteln, auch mit Steuerprivilegien für Politiker u.a., mit einer Unzahl von Ausnahmen für nahezu jedes Klientel, ebenso mit dem inzwischen auch für Fachleute nicht mehr überschaubaren Steuerrecht. In diesem Sinne ist Steuerhinterziehung auch eine Art Notwehr. Jeder Steuerzahler, nicht nur die vermögenden, sollte mindestens ein Konto im geeigneten Ausland haben. Es ist ganz leicht, man muss gar nicht viel mitbringen und für jeden. Nur wer gar keine Steuern bezahlt hat das nicht nötig. Diese Zeitgenossen schreien am lautesten ...., siehe dieses Forum.
Hallo,

in D zahlt JEDER in irgendeiner form steuern ! Auf der anderen seite zahlen ja real nur die leistungsträger wirklich steuern (real) sagt die politik/wirtschaft immer. Also zahlen sie real GAR KEINE steuern und wenn sie dann aber steuern hinterzeihen betrügen sie nicht den staat sondern die die wirklich steuern zahlen. Im weiteren verlauf von diskussionen nennt man diese leute im allgemeinen "sozialschmarotzer".

Wachen sie auf denn auch SIE sind hier gemeint und wetten die bekommen auch sie noch (überwachung, verknüpfung usw.).
Das ist doch das eigentlich was sie so richtig ärgert.

Beitrag melden
supercruiser71 31.12.2008, 18:53
132.

Zitat von kdshp
Hallo, was regen sie sich auf ? SIE gehören doch gar nicht zu den zahlern dieses staates sondern zu denen die mit durchgefüttert werden. Sind sie ein leistungsträger im sinne von dem was DIE politik/wirtschaft meint. NEIN Und selbst wenn sie was dazu beitragen ist das nicht "ihr" verdientes geld sondern das der kunden. In diesem sinne füttern ihre kunden sie mit durch ! UND wenn ihnen das alles nicht paßt wie das in D ist dann gehen sie doch. Ach ne irgendwas war da doch noch ?
Was Sie alles aus diesem Post rauslesen ist mir schleierhaft.

Was heisst hier "Kunden fuettern durch". Kunden erstehen ein Produkt auf freiwilliger Basis. Steuern werden nicht auf freiwilliger Basis erhoben, ihr Verwendungszweck ist nicht transparent. Oder haben Sie die Banken jetzt wissentlich bezahlt oder Opel ?

Wenn Sie als Unternehmer am Markt etwas anbieten, treten Sie in Vorleistung, zeitlich oder/und finanziell. Sie wissen eben NICHT, ob es jemand kauft. Sie koennen niemanden zwingen. Und fuer das Produkt haften Sie dann auch noch.

Und apropos Staat, kaufen Sie mal eine Stunde Ihrer eigenen Arbeit. Wieviele Stunden arbeiten Sie dann ?

Sorry, sie mischen hier Sachen zusammen, das ist einfach sinnlos.

Trotzdem guten Rutsch.

Beitrag melden
rumsfeld 31.12.2008, 19:00
133.

Zitat von kdshp
Hallo, ....... Im weiteren verlauf von diskussionen nennt man diese leute im allgemeinen "sozialschmarotzer". Wachen sie auf denn auch SIE sind hier gemeint und wetten die bekommen auch sie noch (überwachung, verknüpfung usw.). Das ist doch das eigentlich was sie so richtig ärgert.
Ach was, selten so gelacht, über diesen Unfug.

Konten im Ausland sind legal, bei richtig überlegter Gestaltung kann jeder Steuerzahler legal Steuern sparen!

Was glauben Sie wohl, was unsere Parlamentarier so machen ...., was die vormachen kann so "sozialschmarotzerisch" nicht sein ....

Und natürlich stört die Überwachung aller Lebensbereiche durch den Staat.
Der Staat hegt einen Generalverdacht gegen jeden, warum sollte man dem Staat vertrauen?

Beitrag melden
kdshp 31.12.2008, 19:11
134.

Zitat von rumsfeld
Ach was, selten so gelacht, über diesen Unfug. Konten im Ausland sind , bei richtig überlegter Gestaltung kann Steuerzahler Steuern sparen! Was glauben Sie wohl, was unsere Parlamentarier so machen ...., was die vormachen kann so "sozialschmarotzerisch" nicht sein .... Und natürlich stört die Überwachung aller Lebensbereiche durch den Staat. Der Staat hegt einen Generalverdacht gegen jeden, warum sollte man dem Staat vertrauen?
Hallo,

sie haben doch mit dem unfug angefangen "In diesem Sinne ist Steuerhinterziehung auch eine Art Notwehr" UND jetzt kontern sie mit legalen konten im ausland ? (hahahaha)

Ach und weil das auch politiker machen ist das für sie dann OK selber so zu handeln also "sozialschmarotzerisch" ? (hahahaha)

Ja hätten sie mal nicht soviele steuern "betrogen/hinterzogen" dann müßte der staat (wir alle) auch nicht immer mehr überwachen/konntrolieren.

Ein Teufelskreis ! (TV Kaiser)

Guten rutsch !

Beitrag melden
supercruiser71 31.12.2008, 19:22
135.

Zitat von kdshp
Hallo, sie haben doch mit dem unfug angefangen "In diesem Sinne ist Steuerhinterziehung auch eine Art Notwehr" UND jetzt kontern sie mit legalen konten im ausland ? (hahahaha)
Klar sind die legal, Sie muessen Sie hier nur angeben. Wie jedes andere Konto auch. Koennte auch sein, dass Sie eine Ferienwohnung im Ausland vermieten. Ist aehnlich. Ich habe uebrigens nichts im Ausland, mir ist die Huetchenspielerei einfach zu bloed.

Zitat von kdshp
Ach und weil das auch politiker machen ist das für sie dann OK selber so zu handeln also "sozialschmarotzerisch" ? (hahahaha)
Politiker sind i.a.Regel Sozialschmarotzer. Fast in jedem Lande der Welt. Wenn wir unsere Probleme selber loesen wuerden, braeuchten wir keine, oder ?

Zitat von kdshp
Ja hätten sie mal nicht soviele steuern "betrogen/hinterzogen" dann müßte der staat (wir alle) auch nicht immer mehr überwachen/konntrolieren.
Ganz klar. So ein Bullshit.

Beitrag melden
poiuyt 31.12.2008, 19:24
136. gegen steueroasen gibts nichts zu tun !!

denn die ermahnen jeden tag an den inkompetenten politikerfurz die die steueroasen erst sinnvoll machen. ich kann einen jeden verantwortungsvollen menschen der sich auch nur ein minimum um sein geld sorgt und es satt hatt von rot usw. ausgenommen zu werden, das sind die leute die sich üppige gehälterr auf kosten der steuerzahler genehmigen, raten sein geld in ein eurokonto in thailand, malaysia oder singapore zu schaffen und dann eine ATM karte von dem konto zu machen. sie können dann dem steinbrück etc. ein lange drehen drehen und sind nicht mehr objekt fiskalischer erpressung.

Beitrag melden
joe sixpack 31.12.2008, 19:25
137. Was tun gegen Steueroasen?

Gar nichts. Diese erzwingen einen Wettbewerb um die Steuerzahler. Gibt es keine Steueroasen mehr, kann der Staat beliebig an der Steuerschraube drehen.
Und schon jetzt will ja der Staat nur unser bestes... unser Geld.

Beitrag melden
stein-berg 31.12.2008, 19:28
138.

Zitat von kdshp
Hallo, sie haben doch mit dem unfug angefangen "In diesem Sinne ist Steuerhinterziehung auch eine Art Notwehr" UND jetzt kontern sie mit legalen konten im ausland ? (hahahaha) Ach und weil ......
Hallo kdshp,

habe ich Recht, Sie "arbeiten" im öffentlichen Dienst?
(Ja dann müssen Sie kontrollieren, das ist dort Lebensinhalt)

Beitrag melden
rumsfeld 31.12.2008, 19:55
139.

Zitat von supercruiser71
Klar sind die legal, Sie muessen Sie hier nur angeben.
Das kommt drauf an, nicht unbedingt ....

Zitat von supercruiser71
Politiker sind i.a.Regel Sozialschmarotzer.
Volle Zustimmung, allerdings nicht nur die ....

Beitrag melden
Seite 14 von 79
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!