Forum: Wirtschaft
Was tun gegen zu hohe Energiepreise?

Zu wenig Anbieter, hohe Barrieren und einseitige Förderung: Laut Monopolkommission gibt es auf dem deutschen Strom- und Gasmarkt immer noch keinen funktionierenden Wettbewerb. Wie kann man zu hohe Energiepreise verhindern?

Seite 1 von 36
Klo 04.08.2009, 15:55
1.

Zitat von sysop
Zu wenig Anbieter, hohe Barrieren und einseitige Förderung: Laut Monopolkommission gibt es auf dem deutschen Strom- und Gasmarkt immer noch keinen funktionierenden Wettbewerb. Wie kann man zu hohe Energiepreise verhindern?
Wechseln zu Ökostromanbietern. Meine Stromrechnung ist seither um fast 1/3 gefallen.

Das Klo.

Beitrag melden
Teoem 04.08.2009, 16:01
2.

Zitat von sysop
Zu wenig Anbieter, hohe Barrieren und einseitige Förderung: Laut Monopolkommission gibt es auf dem deutschen Strom- und Gasmarkt immer noch keinen funktionierenden Wettbewerb. Wie kann man zu hohe Energiepreise verhindern?
na was für eine überraschung.

da unsere politiker eher an hohen gewinnen der stromproduzenten interessiert sind, wird sich an den preisen nichts ändern, es sei denn sie werden erhöht.

Beitrag melden
Garibaldi 04.08.2009, 16:08
3. Nichts neues.

Da braucht man keine Monopolkommission um diese Mißstand zu erkennen. Jeder weiss es, jeder zahlt. Ärgerlich nur dass diese offensichtliche Korruption der Politik ohne Folgen bleibt.

Beitrag melden
mstylz 04.08.2009, 16:09
4. die liebe energie und deren lobbyisten

das würde ich auch gerne wissen.aber die argumente dagegen sind ja so "ironiemodus online " stichhaltig und nachvollziehbar "ironiemodus offline".

auf diversen onlineangebotsseiten zu stöbern bringt jetzt auch für den gemeinen verbraucher zwar schon ein wenig aber der durchbruch schaut anders aus...bzw. würde.

Beitrag melden
Hovac 04.08.2009, 16:21
5. Lobby

Alle wissen es, nichts passiert. Warum auch, ist bei Pharmaherstellern, unnd vielem anderem ja auch nicht anders.

Beitrag melden
Decius 04.08.2009, 16:26
6.

Zitat von Klo
Wechseln zu Ökostromanbietern. Meine Stromrechnung ist seither um fast 1/3 gefallen. Das Klo.
Nicht doch. Atomstrom ist der einzige Grund warum man nicht noch viel, viel mehr zahlt. Sagen die Energiegroßkonzerne ;-)

Beitrag melden
Beutz 04.08.2009, 16:29
7. Endlich!

Zitat von sysop
Zu wenig Anbieter, hohe Barrieren und einseitige Förderung: Laut Monopolkommission gibt es auf dem deutschen Strom- und Gasmarkt immer noch keinen funktionierenden Wettbewerb. Wie kann man zu hohe Energiepreise verhindern?
Rettung naht!
Wir bekommen ja jetzt eine neue Regierung. Die ist völlig unabhängig von der Lobby. >:->

Liebe Grüße.

Beitrag melden
Berta 04.08.2009, 16:30
8.

Zitat von sysop
Zu wenig Anbieter, hohe Barrieren und einseitige Förderung: Laut Monopolkommission gibt es auf dem deutschen Strom- und Gasmarkt immer noch keinen funktionierenden Wettbewerb. Wie kann man zu hohe Energiepreise verhindern?
Es sind bald Wahlen,schickt die Versager übern Jordan.

Beitrag melden
Sabi 04.08.2009, 16:32
9. was sagt

der Möchtegernkanzler Steinm. zu den hohen Strom- u.
Gaspreisen ? Gar nichts oder blablabla ? - denn sein Kumpel
Schrö.. hat Dank Putin eine gute Stellung beim russischen
Gaslieferanten - und einige Sozi-Funktionäre sitzen bei den
Strommonopolisten E.On und RWE im Aufsichtsrat !!!
Ich glaube konkret legt er sich nicht fest- nur soviel-
wartet elf Jahre bis 2020, dann wird's euch gutgehen ....
Schnarch zzzzzzzzzzz !!!!

Beitrag melden
Seite 1 von 36
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!