Forum: Wirtschaft
Wegen Terrorangst: Ströbele will besonders laute Böller verbieten
DPA

Bombe oder Böller - das lässt sich auf Anhieb kaum unterscheiden. Der Grüne Hans-Christian Ströbele fordert deshalb ein Verbot besonders lauter Feuerwerkskörper. "Die Leute wissen ja nicht, was das ist, was so fürchterlich bumst."

Seite 3 von 13
leo.blum 01.12.2015, 21:00
20.

Wir verbieten bald alles. Nur das nicht was im grünen Buch steht.

Beitrag melden
der_unbekannte 01.12.2015, 21:03
21. Es wäre besser

wenn die Leute aus Vernunft freiwillig auf diesen "Spaß" verzichten würden, schon aus Rücksicht auf die (Haus-)Tiere. Wer sein Geld so verpulvert, dem geht es noch zu gut ;-).

Beitrag melden
Mertrager 01.12.2015, 21:06
22. Verbieten

Mit solchen Dingern werden bei uns regelmäßig die öffentlichen Briefkästen einer Privatpost gesprengt. Ermittlungen der Polizei finden dazu dann NICHT statt.

Beitrag melden
derblaueplanet 01.12.2015, 21:06
23. Ausnahmsweise einmal eine Einlassung des Herrn Ströbele

die wirklich Sinn macht. Vermutlich weil ihm in seinem Heimatbezirk Berlin Prenzlauer Berg die Sylvesterknallerei schon lange auf die Nerven geht, aber sei's drum.

Beitrag melden
tony..montana 01.12.2015, 21:07
24. Erfreulicherweise

ist die Meinung von Herrn Ströbele so relevant wie die Meinung meines Spätibetreibers.

Muss sich denn jetzt wirklich jeder Hinterbänkler zu Wort melden?

tony

Beitrag melden
ericdbl 01.12.2015, 21:08
25. Psychotherapie ist wirkungsvoller

Und zielgerichteter als so ein Unsinn.

Beitrag melden
icebear375 01.12.2015, 21:08
26.

nicht nur wegen der Sache mit demTerrorismuss sollte man Knaller verbieten.... Die meisten Leute machen sich keine Gedanken was sie mit den sch..... Dingern tieren antun.... Es gibt genug Haustiere fuer die Silvester der absolute Horror ist.... Mal abgesehen von den wildetiere ..

Beitrag melden
jamguy 01.12.2015, 21:09
27. lauter Knall

Wenns nicht auffällt hält sich die Panik vielleicht in Grenzen?

Beitrag melden
jakam 01.12.2015, 21:10
28. Prost Neuschmutz

Feuerwerk gehört NICHT in private Hände - was da jedes Jahr nicht nur an Geld, sondern auch an Umweltsünde in die Luft geblasen wird, ist unfassbar.

Beitrag melden
outsider-realist 01.12.2015, 21:12
29.

Ich bin auch für ein Verbot....aber nicht wegen Terrorangst der Menschen,sondern zum Schutz der Tiere, für die Böllerei der reinste Terror ist und nicht selten mit keinem guten Ende.
Meinetwegen kann die ganze Silversterknallerei ad acta gelect werden. Hat mir als Kind auch Spass gemacht aber im Gegensatz zu anderen bin ich erwachsen und vernünftig geworden :-)

Beitrag melden
Seite 3 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!