Forum: Wirtschaft
Wegen Terrorangst: Ströbele will besonders laute Böller verbieten
DPA

Bombe oder Böller - das lässt sich auf Anhieb kaum unterscheiden. Der Grüne Hans-Christian Ströbele fordert deshalb ein Verbot besonders lauter Feuerwerkskörper. "Die Leute wissen ja nicht, was das ist, was so fürchterlich bumst."

Seite 5 von 13
martinbabenhausen 01.12.2015, 21:17
40.

Moment mal - Deutschland redet zur Zeit von der islamischen Terrorgefahr im Hinterhalt, und Ströbele erzittert bereits vor zu lauten Silvesterböller weil die Leute dadurch verunsichert werden?
Wie? - und sowas faslt von Regierungsverantwortung?
Wer nimmt die Grünen eigentlich noch ernst?

Beitrag melden
romanpg 01.12.2015, 21:17
41. Die Grünen mal wieder

Warum müssen diese Wichtigtuer immer alles verbieten wollen?

Beitrag melden
mowlwrf 01.12.2015, 21:17
42.

Man sollte den Ströbele mal knallen lassen...

Beitrag melden
suelzer 01.12.2015, 21:19
43.

Die Grünen können es nicht lassen, sie müssen das Volk gängeln, sie müssen vorschreiben, sie müssen verbieten und diktieren. Und die Oberverbieter sind solche Typen wie Ströbele oder auch Beck.

Beitrag melden
Tomde Bayonne 01.12.2015, 21:20
44.

Nach den scharfen wurden Schreckschusswaffen mit Restriktionen belegt, Nun folgen Böller. Was folgt als nächstes? Küchen(Fleisch)messer über 6 cm Länge, weil ma jemanden damit töten könnte? Der Besitz von Dünger, Kaliumnitrat, Kaliumpermanganat, und Schwefel und Holzkohle, weil man damit Sprengsätze bauen kann? - Sollen hier die Bürger entwaffnet werden, damit sie erst gar nicht auf revolutonäre Gedanken kommen? Wie schrieb Jaroslav Hasek im Schwejk: "Wir machen Revolution auf dem Boden der bestehenden Gesetze." Ja ja ...

Beitrag melden
hwdtrier 01.12.2015, 21:21
45. Kann man nicht

Ströbele verbieten.

Beitrag melden
L!nk 01.12.2015, 21:21
46. Wer sich in die Hose macht, sollte zur Toilette

Ich find Knallkram albern, aber nehmt den Menschen doch nicht den Spaß am ausgelassenem Feiern - genau das wollen die Fanatiker doch. Der grüne Greis sollte sich besser um die Umwelt kümmern, dazu hat sich die Partei doch mal gegründet.

Beitrag melden
Roppichan 01.12.2015, 21:22
47. Richtig so Hr. Ströbele ?

Endlich beweisen die Grünen das die noch
Politik machen können. Sonst läuft ja nicht viel
und profilieren geht immer. Egal mit welchem Müll.
Nee, ich bin auch hacke doof und glaube an
Sylvester Nacht noch an Terror.

Beitrag melden
Baal 01.12.2015, 21:22
48. Seltsam

1. Hat Ströbele eigentlich nicht Wichtigeres zu tun?
2. Ströbele hat Recht!

Das Rumgeballere ist schlicht infantil, nützt nur den Knallkörperherstellern und belastet zusätzlich die Umwelt.
Wie viele Tonnen Schwefeldioxid, Pappmüll etc. fallen denn Sylvester so an? Weiß keiner?

Beitrag melden
acosta 01.12.2015, 21:23
49. Früher

fand ich Herrn Ströbele respektabel, aber das ändert sich gerade. "was da so fürchterlich rummst"... Weil er nicht versteht, was Leute an Böllern finden, möchte er sie verbieten. Aufgrund der Terrorangst der Bevölkerung. Klar. Und die feine Definition wann etwas fürchterlich Laut ist obliegt ihm.... oh mann

Beitrag melden
Seite 5 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!