Forum: Wirtschaft
Wegen Zeitverschiebung: Gewerkschaften fordern spätere Frühschichten zur WM
REUTERS

Wegen der Zeitverschiebung laufen viele Spiele erst nach 22 Uhr: Gewerkschaften wollen laut "Bild", dass die Frühschichten in Deutschland während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien etwas später beginnen. Arbeitgebervertreter zeigen sich offen für den Vorschlag.

Seite 4 von 12
eledharad 22.04.2014, 08:37
31. Was soll das?

Ich frage mich wieso so ein Zirkus wegen der WM gemacht wird. Erst soll ein gesetz verändert werden, dass Anwohner von Public Viewing Veranstaltungen schützt, obwohl die schon genug abbekommen und jetzt sollen sich Unternehmen nach den Spielzeiten der WM richten? Wenn ich zu einem Konzert oder einer anderen Veranstaltung will und morgens früh raus muss, dann ist das mein Problem.Ich kann nicht verstehen, wieso Fußball über alles Andere gestellt wird. Aber vielleicht sollten wir der FIFA Geld in den ***** pumpen, damit alle Fußballereignisse bei uns stattfinden und wir alle hinkommen. Die Ausbeutung durch die FIFA fällt bei uns auch nicht so auf und es müssen nicht ständig neue Stadien gebaut werden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
l.augenstein 22.04.2014, 08:39
32.

Zitat von sysop
Wegen der Zeitverschiebung laufen viele Spiele erst nach 22 Uhr: Gewerkschaften wollen laut "Bild", dass die Frühschichten in Deutschland während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien etwas später beginnen. Arbeitgebervertreter zeigen sich offen für den Vorschlag.
Der 1. April ist doch schon vorbei, was soll das also?
Wenn meine Mitarbeiter wegen eines Fußballspiels während der WM meinen, sich die Nächte um die Ohren hauen zu müssen, sollen sie dafür Urlaub nehmen oder sich die Aufzeichnungen am nächsten Tag Abends anschauen.

Es ist schon ein Witz, wie weit Fußball inzwischen in das tägliche Leben Einfluß nehmen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marthaimschnee 22.04.2014, 08:40
33.

Ja, fordere ich auch. Die Snooker WM geht Abends immer so lange und das, obwohl die in England spielen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Banause_1971 22.04.2014, 08:41
34. Ausserdem

fordere ich generell für Fußballfans eigene Straßen (finanziert aus der Rentenkasse), freien Eintritt in jeden Puff, Straffreiheit bei Gewaltausschreitungen, eine Fußballfan-Solidaritätsabgabe zur Renovierung nach Ausschreitungen und ein Ausgehverbot für Nicht-Fußballfans bei der WM, Länderspielen etc. etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bruder mike 22.04.2014, 08:42
35. Echt de Hals dick!

Jetzt reicht' s aber langsam mit dem Fussballblödsinn. Korruption ohne Ende. Steuerverschwendung für deutsche Drittligaspiele. Deutsche Fußballprofis werden so was von überbezahlt, gemessen an ihren Leistungen im internationalen Maßstab (Vielleicht sollten sich die Fussballpfeiffen mal ihre Kolleginnen zum Vorbild nehmen) und jetzt wird hier in Deutschland der Tagesrhythmus geändert?!? Schöner Vorschlag, wirklich. Haben die Gewerkschaften / Arbeitnehmervertreter keine anderen Sorgen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vormwalde 22.04.2014, 08:42
36. Arbeitszeiten den Events anpassen?

Zitat von sysop
Wegen der Zeitverschiebung laufen viele Spiele erst nach 22 Uhr: Gewerkschaften wollen laut "Bild", dass die Frühschichten in Deutschland während der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien etwas später beginnen. Arbeitgebervertreter zeigen sich offen für den Vorschlag.
Es lebe der Kommerz. Wegen der Fußballliveübertragung die Arbeitszeit zu verlegen, nur damit die Werbespots alle erreichen, muss nicht sein.

Darf der Notarzt oder die Feuerwehr ein Länderspiel zu Ende schauen, bevor zum Einsatz gefahren wird? Hier muss eine Sonderregelung her!

Ich bedaure jetzt schon die Anwohner der Public-Viewing-Veranstaltungen, auch wenn sie dieses Jahr nicht so stark besucht werden, den Jogis Truppe wird früh ausscheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
genugistgenug 22.04.2014, 08:43
37. Klasse Idee

wie kamen diese Gewerkschafter nur da drauf?
Die Frühschicht kommt später, die Nachtschicht arbeitet einfach länger.

Ein weiterer Beweis für die Abgehobenheit der Gewerkschaften und das Wissen um die REALE Arbeitswelt.

PS aber hier ging es nur darum mal wieder in der Presse zu erscheinen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sugafoot 22.04.2014, 08:49
38.

Werden dann alle Schichten verschoben, d.h. werden FS, SS und NS alle um 2h nach hinten verschoben? Wenn nicht, dann wird die Frühschicht ein Problem mit dem Arbeitszeitausgleich haben oder verzichten auf Gehalt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rofldub 22.04.2014, 08:50
39.

Zitat von genugistgenug
wie kamen diese Gewerkschafter nur da drauf? Die Frühschicht kommt später, die Nachtschicht arbeitet einfach länger.
Wieso arbeitet die Nachtschicht länger, wenn ALLE Schichten verschoben werden?
Zu Beginn wird die Nachtschicht wohl einmal länger arbeiten, dafür nach der WM auch einmal kürzer, man muss ja wieder auf die ursprünglichen Zeiten zurück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 12