Forum: Wirtschaft
Weil es so windig war: Ökostrom-Anteil steigt sprunghaft an
DPA

Häufige Winde haben 2019 die Ökostrom-Produktion kräftig angetrieben, der Anteil erneuerbarer Energien erreicht fast die Hälfte des gesamten Stromverbrauchs. Doch die Zukunftsaussichten sind mau.

Seite 35 von 35
syracusa 26.06.2019, 21:02
340.

Zitat von r_saeckler
2) Wenn die seit - wievielen jetzt? gut zwanzig doch wohl mindestens? - Jahren "genutzte Technik" - PV gerade so wie die Windradelei - immer noch nicht billig ist sondern teurer als alle die altbewährten Stromerzeugungsmethoden, dann kann dass nur daran liegen, dass sie immer noch nicht genug genutzt werden.
Wow! Noch ein Scheibenweltler.

Doch, die Gestehungskosten für Strom aus neuen volatilen EE-Anlagen liegen heute bei 1/3 von Strom aus neuen AKWs, bei 1/2 von Strom aus neuen GuD-Erdgaskraftwerken, und weit unter den Gestehungskosten für Strom aus neuen Kohlekraftwerken. Selbst einschließlich der Kosten für die Speicherung, um in einem 100%-EE-Szenario den volatilen EE-Strom lastgerecht ins Netz einzuspeisen, kostet EE-Strom heute weniger als fossiler und atomarer Strom.

Das sind die Fakten. Dass die EE-Kapazitäten heute nicht so massiv weiter ausgebaut werden, wie das im Rahmen der Klimazusagen der Bundesregierung sein müsste, liegt alleine am Gabriel-Deckel, mit dem die fossile Industrie geschützt werden sollte. Dass es immer noch eine EEG-Zulage gibt, liegt trivialerweise daran, dass die Vergütungen für 20 Jahre Laufzeit zugesagt wurden, was wg der damals weitaus höheren Preise auch notwendig war.

Beitrag melden
syracusa 26.06.2019, 21:14
341. @apfelmaennchen, Flari, christian-h und Co.

An die Scheibenweltler apfelmaennchen, Flari, christian-h und Co.: es lohnt nicht mehr, auf Ihre Faktenverdrehungen einzugehen. Die reale Entwicklung der Energiewende hat Sie in jedem einzelnen Punkt Ihrer Behauptungen widerlegt. Die Energiewende ist reale Tatsache, und sie funktioniert. Darüber gibt es einen so weitgehenden gesellschaftlichen Konsens, dass man nicht mehr auf Ihre verzweifelte Lügenpropaganda eingehen muss. Dass die Grünen heute in Umfragen gleichauf mit der CDU liegen, ist dabei gar nicht so entscheidend wie der Umstand, dass selbst der CSU Parteichef und bayerische Ministerpräsidenbt heute fordert, den für 2038 vorgesehenen Kohleausstieg auf 2030 vorzuziehen.

Sehen Sie's ein: Sie haben verloren. Und zwar so extrem verloren, dass ein weiteres Eingehen auf Ihre Propaganda zugunsten Atomenergie und Kohlekraftwerken schlicht nicht mehr nötig ist, weil Sie damit niemanden mehr erreichen, der nicht ohnehin schon in Ihrer Filterblase steckt. Sie sind gesellschaftlich isoliert.

Beitrag melden
Flari 26.06.2019, 21:45
342.

Zitat von syracusa
An die Scheibenweltler apfelmaennchen, Flari, christian-h und Co.: es lohnt nicht mehr, auf Ihre Faktenverdrehungen einzugehen. Die reale Entwicklung der Energiewende hat Sie in jedem einzelnen Punkt Ihrer Behauptungen widerlegt. Die Energiewende ist reale Tatsache, und sie funktioniert. Darüber gibt es einen so weitgehenden gesellschaftlichen Konsens, dass man nicht mehr auf Ihre verzweifelte Lügenpropaganda eingehen muss. Dass die Grünen heute in Umfragen gleichauf mit der CDU liegen, ist dabei gar nicht so entscheidend wie der Umstand, dass selbst der CSU Parteichef und bayerische Ministerpräsidenbt heute fordert, den für 2038 vorgesehenen Kohleausstieg auf 2030 vorzuziehen. Sehen Sie's ein: Sie haben verloren. Und zwar so extrem verloren, dass ein weiteres Eingehen auf Ihre Propaganda zugunsten Atomenergie und Kohlekraftwerken schlicht nicht mehr nötig ist, weil Sie damit niemanden mehr erreichen, der nicht ohnehin schon in Ihrer Filterblase steckt. Sie sind gesellschaftlich isoliert.
Sie haben Recht.
Meine Therapeutin hat mir bestätigt, dass ich und weitere rund 80% der denkenden Bevölkerung isoliert sind.
Gut 10% sollen noch erreichbar sein, aber bis zu knapp 10% der Bevölkerung sollen über die FFF-Bewegung für die nähere Zukunft das deutsche Volk dominieren.

Ich warte einfach ab, bis den knapp 10% wieder kalt wird oder der Strom ausgeht.

Beitrag melden
Seite 35 von 35
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!