Forum: Wirtschaft
Weltkrise privat: Berlin sagt Teilnahme am Weltuntergang ab

Der Erde droht die Apokalypse - doch Deutschland macht einfach nicht mit. In Roland Emmerichs Film "2012" spielen Gelsenkirchen, Gülcan und das Kamener Kreuz lediglich eine Nebenrolle. Dabei hätten diese heimischen Attraktionen durchaus ein bisschen Weltuntergang verdient.

Seite 1 von 3
lemming51 17.11.2009, 14:32
1. #

Also um das Plappermäulchen Gülcan wär' s ja doch ein bißchen schade, oder !!??

Beitrag melden
Geziefer 17.11.2009, 14:42
2. Weltuntergang war doch schon.

Zitat von sysop
Der Erde droht die Apokalypse - doch Deutschland macht einfach nicht mit. In Roland Emmerichs Film "2012" spielen Gelsenkirchen, Gülcan und das Kamener Kreuz lediglich eine Nebenrolle. Dabei hätten diese heimischen Attraktionen durchaus ein bisschen Weltuntergang verdient.
Weltuntergang war doch schon.
Hatten wir nicht vor kurzem den Vulkanausbruch in der Eifel auf RTL? Oder reichte das nicht?

Beitrag melden
msmith 17.11.2009, 14:54
3. Und

die
Zitat von sysop
Abschlussveranstaltung zum Ende des Planeten, das für 21. Dezember 2012 avisiert ist
moderiert dann hoffentlich T. Gottschalk am Brandenburger Tor. Und niemand geht hin, obwohl tolles Wetter ist und Angela frisch vom frisör.

Beitrag melden
namachschon 17.11.2009, 15:11
4. Berlin braucht keinen Weltuntergang

Zitat von msmith
die moderiert dann hoffentlich T. Gottschalk am Brandenburger Tor. Und niemand geht hin, obwohl tolles Wetter ist und Angela frisch vom frisör.
Naja, Berlin ist ja jetzt schon dermaßen häßlich, verbaut, verschandelt, daß dieses Kaff durch einen Weltuntergang nur gewinnen könnte.
Grüße...

Beitrag melden
don_tango 17.11.2009, 15:15
5. 2012

Der Film 2012 ist der schlechteste Film von Emmerich. Wer den Film gesehen hat, weiß was mit Katastrophenfilm wirklich gemeint ist...

Beitrag melden
Mobat 17.11.2009, 15:17
6. ?

Wayne interessierts.

Beitrag melden
von wegen 17.11.2009, 15:22
7. roland jämmerlich

emmerich filme sind unanguckbar !

100 % special effects
0,0 % story
wird gefeiert ohne ende - seltsam.

das hat auch nix mehr mit "über geschmack lässt sich nicht streiten" zu tun.

Beitrag melden
tofinz 17.11.2009, 15:25
8. ...

vielleicht liegts ja daran, dass in deutschland vor nicht allzu langer zeit wirklich alles zerstört wurde und das in echtzeit und in der echtwelt. gucken sie mal nachts n24, die können davon gar nicht genug kriegen. wer will da sehen, wie sich irgendein weltkulturerbequatsch im pc pixelartig verformt und umkippt.

Beitrag melden
Thoddy 17.11.2009, 15:41
9. Schmeckt aber Vielen

Zitat von von wegen
das hat auch nix mehr mit "über geschmack lässt sich nicht streiten" zu tun.
Bei dem Erfolg wohl doch. Die "Elite", zu der Sie sich wohl auch zählen, ist halt weit weg vom Geschmack des "Volkes". Brot und Spiele halt.

Beitrag melden
Seite 1 von 3
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!