Forum: Wirtschaft
Winterkorn-Nachfolge: Zwei Favoriten, kein Zählkandidat
DPA

Die Zeit drängt: Bis Anfang Mai muss der VW-Aufsichtsrat eine Entscheidung über die Zukunft von Martin Winterkorn getroffen haben. Dass der Vorstandschef bleibt, gilt als unwahrscheinlich - geeignete Nachfolger gibt es.

Seite 4 von 4
Luckyman 16.04.2015, 21:05
30.

Zitat von huettenfreak
Das Auto. Das Beste oder nichts. Die werbeversprechen deutscher Autohersteller klingen sehr überheblich. Beim näheren Hinsehen bleiben jedoch viele Fragezeichen. Auch in Bezug auf die "Führungskräfte".
Ich weiß nicht, was am VW-Werbespruch "Das Auto" überheblich sein soll. Eher hat Daimler mit "Das Beste oder nichts" danebengegriffen, den diese beiden Alternativen sind nicht nur arrogant angesichts der teils miesen Qualität, sondern auch gefährlich. Nämlich dann, wenn sich der Kunde für "nichts" entscheidet.
Zum Zusammenfalten von Winterkorn durch Fugen-Ferdi in der Öffentlichkeit kann ich nur sagen: Das ist schäbiges und stilloses Verhalten. So etwas gehört sich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hevopi 17.04.2015, 08:35
31. Undank

ist des Menschen Lohn oder so ähnlich. Beruhigend ist, dass Herr Winterkorn ja genug Rücklagen gescheffelt hat und sich mit Sicherheit mit seiner Familie einen schönen Lebensabend leisten kann. Ich kann ihm nur dringend raten, sich selbst nicht durch diese miesen Spielchen zu schaden. Ernstzunehmende Unternehmer/Politiker schätzen ihn und es gibt sicher noch viele Persönlichkeiten, die gerne mit ihm Kontakt pflegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
softice 17.04.2015, 09:40
32. Bock zum Gärtner?

Der langjährige VW Konzern Chefstratege, Matthias Müller und enger Berater von Herrn Dr. Winterkorn soll sein Nachfolger werden? Gerade die Produktstrategie und das aktuelle Modellprogramm ist doch augenscheinlich Hauptkritikpunkt von Herrn Dr. Piech!
Ausserdem gilt ein Informatiker in automobile Kreisen nicht als "Techniker"...
Wohl doch eher wahrscheinlich, dass die gleiche Variante wie 2002 mit Herrn Dr. Pieschetsrieder zum Zug kommt, der nur kurz bei SEAT geparkt war und dann sofort auf den Thron gewechselt ist. Herr Diess hat zudem das bessere Profil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4