Forum: Wirtschaft
Wirtschaftliche Folgen des Erdbebens: Wer baut Nepal wieder auf?
REUTERS

Nepal ist eines der ärmsten Länder der Welt, es wollte wenigstens zum Entwicklungsland aufsteigen. Daraus wird nun nichts - nach dem Erdbeben liegt die Wirtschaft am Boden. Nur eine Geldquelle bleibt dem Land.

Seite 4 von 4
frank-xps 30.04.2015, 21:53
30. Nein das sehen sie Falsch

Zitat von fred-vom-saturn
Genauso wie in Haiti wird niemand Nepal aufbauen. In der übernächsten Woche wird wieder eine neue Katastrophenmediensau durch das Dorf getrieben. Bis es so weit ist gibt es wieder viel Geheuchel, ein paar Spenden und das wars. Erinnert sich noch jemand an die Flutkatastrophe in Pakistan. Siehst.
Die Leute die heute Die Flüchtlings-Retten wir ganz Afrika Meinung vertreten, Nachdem sie Letztes Jahr die Energiewende "gewuppt" haben.
Die werden Nächste Woche Nepal Aufbauen und spätestens im Juni machen sie in Haiti weiter.
Sie werden sehen. Glaubens sies oder nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hevopi 01.05.2015, 06:17
31. Und leider werden sich

besonders kluge Ganoven auch wieder die Taschen auf Kosten dieser armen Gesellschaft füllen. Bei uns rennen schon jede Menge Sammler rum, die nicht mal wissen, wo Nepal ist. Dumm, wer auf solche Ganoven reinfällt. Ich möchte nicht wissen, wer als nächstes am Wiederaufbau profitiert, wie immer zuletzt die Bevölkerung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Glisch@gmx.de 01.05.2015, 09:15
32. Fassungslos

wenn ich alleine in der Überschrift lese: "Wer baut Nepal wiedr auf?" fehlen mir die Worte. Ich war da, vor, während und nach dem Beben. Sicher gibt es schwere Schäden und mehrere tausend Tote sind eine Tragödie, aber es ist nicht so, dass Nepal, oder auch "nur" Kathmandu in Trümmern liegen - da muss nicht WIEDER sondern NUR aufgebaut werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 4