Forum: Wirtschaft
Zentralbank: EZB-Experten warnen vor Immobilienblase in Europa
DPA

Laut den Risikowächtern der EU gibt es in vielen europäischen Staaten Anzeichen für eine Überbewertung von Immobilien. Den Kreditgebern drohen im Krisenfall heftige Verluste.

Seite 1 von 10
anders_denker 29.07.2019, 15:39
1. Kein Wunder, bei dem ganzen Geld

das die EZB in den Markt pumpt. Es wird Zeit für steigende Zinsen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fox69 29.07.2019, 15:39
2. Die haben auch garnichts damit zu tun

Niedrige Zinsen heizen den Immobilienmarkt an. Kräftig in die Blase hineinpusten und dann davor warnen dass sie platzen könnte-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 29.07.2019, 15:41
3.

Hoffe sehr die Blase platzt bald! Die jetzigen Profiteure zahlen dann die Zeche, oder doch wieder der Seuerzahler der aktuell bei den Mieten abgezockt wird? Wohl eher letztere...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GoaSkin 29.07.2019, 15:54
4.

Na hoffentlich haben die Städte, die ihre Sozialwohnungen verscherbelt haben, bald die Möglichkeit, sie sich billiger wieder zurückzukaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andneu 29.07.2019, 15:57
5. Keine Angst!

Das regelt alles der Markt! ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 29.07.2019, 16:02
6.

Zitat von anders_denker
das die EZB in den Markt pumpt. Es wird Zeit für steigende Zinsen!
Das Geldmengenwachstum ist historisch niedrig.

Und steigende Zinsen würden den Immobilienmarkt sicherlich bremsen - aber eben auch die Konjunktur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heissSPOrN 29.07.2019, 16:05
7.

Die EZB ist doch durch die jahrzehntelange Niedrigstzinspolitik mit schuld daran; würden auf recht sichere Sparkonten Zinsen gezahlt, würden sich nicht so viele auf das vergleichsweise sichere Investment Immobile stürzen. Ist diese Warnung schon die Vorbereitung der Steuerzahler auf die nächste Bankenrettung auf deren Kosten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tgb 29.07.2019, 16:05
8. Versprochen?

Die aktuelle Spaltung der Gesellschaft zwischen "geerbt" und "keine Chance mehr zu Lebzeiten abzuzahlen" übersteht unsere Gesellschaft nicht auf Dauer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
engelchen5711 29.07.2019, 16:08
9. Ich lese wohl nicht richtig?

Der Verursacher warnt vor den Folgen? Die EZB macht eine Nullzinspolitik und wundert sich, dass die Leute in das sogenannte Betongold investieren, weil die Kredite so billig sind? Es ist einfach nicht zu fassen, was dieser Draghi
da alles verzapft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10