Forum: Wirtschaft
Zuckerbergs neue Bescheidenheit: Facebook-Chef begnügt sich mit einem Dollar Gehalt
REUTERS

Alles Geld der Firma: Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat für seine Arbeit im vergangenen Jahr nur einen symbolischen Dollar Gehalt verdient. Er eifert damit einer anderen Berühmtheit des Silicon Valley nach.

Seite 2 von 6
carranza 01.04.2014, 07:50
10.

Sofern er von dem Geld, das er im letzten Jahr verdient hat, sparsam gelebt hat, könnte er fast von den Zinsen des Geldes leben, das er im letzten Jahr als Gehalt plus Boni bekommen hat leben und bräuchte seine Dividende auch nicht antasten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tarzibou 01.04.2014, 07:55
11. Unverhältnismäßigkeit

Derlei Eigentums- und Vermögenskonzentrationen sind unverhältnismäßig. Das schädigt die wirtschaftlich stabile Teilhabe eines Großteils der Gesellschaft, dem dieses Eigentum entzogen und bei wenigen Personen konzentriert wird. Damit wird letztlich das soziale Vertrauen untergraben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swinger_holiday 01.04.2014, 07:58
12. Abzockerei - Nicht Bescheidenheit

Was heißt hier bescheiden. Zuckerberg bezahlt sich kein Gehalt damit er auch keine Steuern zahlen muss. Leute wie er können jederzeit einen Kredit aufnehmen um sich den Lebensunterhalt davon zu bestreiten mit dem Vorteil, dass die zinsen dann sogar noch von den Steuern abgezogen werden können. Oder man lebt eben nur von den Dividenden, die ebenfalls steuerfrei sind. Mit anderen worten: Zuckerberg betrügt die Gesellschaft indem er keine Steuern bezahlt, aber die Infrastruktur der Gesellschaft in Anspruch nimmt. Gerade diese Leute könnten doch problemlos etwas an die Allgemeinheit bezahlen! Und dann lesen wir hier, dass er aus Bescheidenheit keine Gehalt bezieht!!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohne_benutzername 01.04.2014, 08:10
13. Genau...

Bei seinem Aktienpaket ist so ein Gehalt doch eh nur Peanuts. Wenn ich so reich wäre, hätte ich damit auch kein Problem....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
larsst 01.04.2014, 08:10
14. Bescheidenheit....?

Der Eindollarjob, wie ihn Steve Jobs vorgemacht hat ist nichts weiter als ein geschickter und darüber hinaus auch noch publicitywirksamer Weg Steuern zu sparen. Anstatt Gehalt, auf das er 35% Steuern zahlen müsste, bekommt er nun halt Aktienpakete, auf die er höchstens 10% Kapitalsteuer zahlen muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000009156 01.04.2014, 08:15
15. 26,7 Milliarden Dollar

Zuckerberg ist größter Anteilseigner von Facebook . Das US-Magazin "Forbes" schätzt sein Vermögen auf 26,7 Milliarden Dollar.
Warum soll er noch etwas verdienen, er hat doch genug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hübitusse 01.04.2014, 08:19
16.

Zitat von superspeedy
wenn ich 26 milliarden auf dem konto hätte .. dann wäre ich auch mit einem dollar lohn in der EIGENEN firma zufrieden! ich finde das niveau der beiträge hier sinkt gewaltig ...
Wie kommst du darauf das er 26 Milliarden auf dem Konto hätte? Sein Milliardenreichtum steht alleine auf Papier - auf seinen Aktien. Cash hat er sehr, sehr viel weniger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sci666 01.04.2014, 08:21
17. witzig ...

wenn man millionen auf dem konto hat die man eh nich tmehr ausgeben kann dann genügt einem auch ein 1 Dollar gehalt !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nic 01.04.2014, 08:29
18.

Zitat von inyofa
1 Dollar mag nach wenig aussehen wenn man berücksichtigt wieviel er schon besitzt, dennoch ein symbolisch wichtiger Schritt. Ohne Zweifel findet ein Wertewandel statt (wenn auch mit kleinen Schritten) der sich weg vom materialistischem, hin zum idealistischen bewegt. Auch im Freundes- und Bekanntenkreis (klassische Mittelschicht - ja die gibt es noch) stellt man sich mittlerweile auch gewisse Sinnfragen zu Geld, Karriere und Lebensführung. Bröckeln die Eckpfeiler unseres Wertesystems?
Mit 26,7 Milliarden hin zum Idealismus, Wertewandel? In diesen Zeiten ist ein guter Witz Gold wert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
privado 01.04.2014, 08:34
19. Da möchte einer...

Zitat von sysop
Alles Geld der Firma: Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat für seine Arbeit im vergangenen Jahr nur einen symbolischen Dollar Gehalt verdient. Er eifert damit einer anderen Berühmtheit des Silicon Valley nach.
...sein durch Gier geprägtes Image aufbessern und SPON nimmt brav den Ball auf und berichtet wunschgemäß. Bei einem Vermögen von rund 27 Mrd. USD ist er auf ein Gehalt nun wahrlich nicht angewiesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6