Forum: Wissenschaft
Abholzung des Regenwalds: Flucht der gefiederten Förster
Edson Endrigo

Rodung kann für einen Dschungel unerwartete Folgen haben: Mit den hohen Bäumen verschwinden große Vögel, übrig bleiben kleine Tiere. Sie sorgen dafür, dass sich kleine Pflanzen ausbreiten - Ursache ist die Größe ihrer Schnäbel. Der Regenwald verändert sich dadurch dramatisch.

geotie 31.05.2013, 14:30
1. yoooh

Man sieht die Zahnräder nicht die ineinander greifen, aber wenn es nicht mehr funktioniert, dann sind die Gleichgültigen die am meisten schreien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Isix 31.05.2013, 15:59
2. Dann lasst halt die Rodung

Prima, dann weiß man ja jetzt, dass man das mit der Rodung lassen sollte. Dann ist das Problem ja gedöst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tatjuscha 31.05.2013, 16:52
3. Die Bösen sind immer woanders

In Deutschland wird übrigens auch grad ein Urwald abgeholzt, der sog. Urwald Weißwasser in der Lausitz (sächsicher Teil). Für einen Braunkohletagebau. Und, wen juckts? Kolumnisten des "Spiegel" jedenfalls nicht. Für Energiehunger und -verschwendung ist JEDER Staat zur Zerstörung von Natur bereit, egal welchen Ausmaßes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren