Forum: Wissenschaft
Abkommen: Fünf Haiarten sollen geschützt werden
REUTERS

Die internationale Artenschutzkommission hat beschlossen, den Handel mit fünf bedrohten Haiarten streng zu regulieren. Umweltverbände sind voll des Lobes - auch für die Bundesregierung. Bis Donnerstag ist allerdings noch Einspruch möglich.

michaelkaloff 11.03.2013, 13:35
1. Das ist endlich ein längst...

überfälliger Schritt in die richtige Richtung. Jetzt wäre eigentlich der Rote Thunfisch/Blauflossenthunfisch dran. Und eine Menge Wirbelloser. Auch wenn Sie nicht dem Kindchenschema entsprechen, kein Fell haben und wirtschaftliche Interessen berührt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
labrador2002 11.03.2013, 21:42
2. Weltweites Fangverbot!

Da Ich definitiv kein Fischesser bin. Sollte man Meere für den Fischfang komplett sperren. Fischer sollten in abgegrenzten Meeresstellen die Erlaubniss haben zu fischen. Zudem sollte man Fischfarmen erzeugen und die Weltweiten Fischpreise künstlich hinaufbeschwören. Dann verdienen Fischer auch deutlich mehr. Und die chinesische Regierung müsste doch nur das Gerücht verbreiten, dass in Haifischen tödliche Stoffe erhalten und schwups. Kein Chinese brauch mehr die Flossen von irgendeinem Hai essen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michaelkaloff 11.03.2013, 21:54
3. Fischfarmen (Aquakultur) sind gut...

wenn die Fische Pflanzenfresser sind, bei den allermeisten kultivierten Arten handelt es sich aber um Raubfische, die ihrerseits Fischfresser sind. Das ist dann so, als würde man im Wald Rehe schießen, damit dann Löwen im Zoo füttern um die Löwen schließlich zu essen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren