Forum: Wissenschaft
Alterung im globalen Vergleich: In Deutschland liegt die Lebensmitte bei 46,3 Jahren
Seite 1 von 7
rabie 21.03.2015, 20:25
1.

Was für ne Schnapsstatistik wiedermal

eine riesige Spanne 14-64 ? Was soll das denn für ne Aussagekraft haben? richtig gar keine ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einwerfer 21.03.2015, 20:30
2.

Tolle Sache, sogar das Leben unter ökonomischen Aspekten zu sehen. Aus dieser Sicht müßte es Ländern wie Niger und Angola ja super gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
breakthedawn 21.03.2015, 20:31
3.

Es ist eine Mähr, dass die Menschen immer älter werden.

Das Problem sind die geburtenstarken Jahrgänge.
Babys werden alle mal zu Rentnern. Sobald die Welle mal weggestorben ist, ist alles wieder im Lot aber nur wenn die Politiker nicht doch noch irgendwie massenweise Babys erzeugen können. Denn dann wird es die gleichen Probleme in der Zukunft wieder geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bybybonn 21.03.2015, 20:32
4.

Die Überschrift ist grober Unsinn.
'Lebensmitte' erwekt den Eindruck, dass Deutsche im Schnitt 92,6 Jahre alt werden. Aber wie im Artikel richtig dargestellt, geht es um den Median: Die Hälfte der Deutschen ist älter als 46,3 Jahre. Mit der 'Mitte des Lebens' hat das leider überhaupt nichts zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blauervogel 21.03.2015, 20:36
5.

Die absehbare eklatante Überalterung unserer Gesellschaft, die zu enormen sozialen Problemen führen wird, gegen die unsere aktuellen Probleme winzig erscheinen werden, ist seit vielen Jahren bekannt. Und was tut unserer Regierung, unserer „Mutti“?
Nichts!
Ich bin noch keine dreißig, hab noch keine Kinder, wüsste aber aktuell auch nicht, wie ich meinen Kinderwunsch mit meinen beruflichen Ambitionen in Einklang bringen könnte. In unseren Nachbarländern sieht das teilweise anders aus.
Vielleicht sollte die Regierung wieder einen Mutterorden wie das Mutterkreuz einführen; zu mehr politischer Fantasie und Gestaltungskraft reicht es ja offensichtlich nicht!
In Frankreich übrigens, gibt es seit fast hundert Jahren die „Médaille de la Famille“. Allerdings auch eine sehr viel besserer Unterstützung berufstätiger Frauen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flo_bargfeld 21.03.2015, 20:40
6.

Alle Jahre wieder grüßt die Demographie-Keule. Liebe Spiegel-Leute, schaut mal in eure alten Hefte, z.B. die Demographie-Stories, die ihr vor ca. einem Jahrzehnt anlässlich von Schirrmachers Methusalem-Komplett gedruckt habt. Eure Hiobsbotschaften für Mitte des jetzigen Jahrzehnts sind allesamt nicht eingetreten. Im übrigen: Nach routinemäßigem Blick auf eure Verkaufszahlen bei meedia glaube ich, dass ihr persönlich ganz andere Sorgen haben solltet als die Demographie – denn es sind die alten Menschen, die noch den Print-Spiegel lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
breakthedawn 21.03.2015, 20:42
7. Oh Mann!

Zitat von blauervogel
Die absehbare eklatante Überalterung unserer Gesellschaft, die zu enormen sozialen Problemen führen wird, gegen die unsere aktuellen Probleme winzig erscheinen werden, ist seit vielen Jahren bekannt. Und was tut unserer Regierung, unserer „Mutti“? Nichts! Ich bin noch keine dreißig, hab noch keine Kinder, wüsste aber aktuell auch nicht, wie ich meinen Kinderwunsch mit meinen beruflichen Ambitionen in Einklang bringen könnte. In unseren Nachbarländern sieht das teilweise anders aus. Vielleicht sollte die Regierung wieder einen Mutterorden wie das Mutterkreuz einführen; zu mehr politischer Fantasie und Gestaltungskraft reicht es ja offensichtlich nicht! In Frankreich übrigens, gibt es seit fast hundert Jahren die „Médaille de la Famille“. Allerdings auch eine sehr viel besserer Unterstützung berufstätiger Frauen
Und deshalb geht es den Franzosen so gut?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bill:harziosus 21.03.2015, 20:45
8.

Interessant vor allem, wie jung die USA sind:
Heute liegt dort der Schnitt bei 37,7 Jahren, während man in Putins Möchtegern-Großmacht Russland 38,5 Jahre alt ist.
Zum Vergleich:
China ist im Schnitte 36 Jahre alt, und Frankreich 41 Jahre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
breakthedawn 21.03.2015, 20:46
9. Das nächste Fußballergebnis

wird diesen Artikel wegschiessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7