Forum: Wissenschaft
Angeblicher Riesentransporter : Der russische Über-Flieger
Aleksey Komarov

Russland kommt mit der Aufrüstung seiner Luftwaffe schlecht voran, die Entwicklung eines neuen Kampfjets gerät ins Stocken. Jetzt behilft sich der Kreml mit Propaganda - und verkündet den Bau einer gigantischen Transportmaschine.

Seite 19 von 24
lieber_incognito 21.03.2015, 20:10
180.

Zitat von xenoxx
Wenn ich so ahnungsbefreit wäre wie Sie und viele andere Foristen, würde ich mich vielleicht doch eher zurückhalten. Mit welchem Grossraumflugzeug werden weltweit schwierige Transportaufgaben gelöst? Ein deutsches bzw. westeuropäisches ist es nicht - das existiert nämlich seit gefühlten 20 Jahren nur auf dem Papier. Transporthubschrauber für schwerste Lasten? Nicht deutsch, nicht amerikanisch sondern russisch. Bereich Raumfahrtechnik: Womit werden derzeit Satelliten - europäisch wie amerikanische - ins All befördert? Nee, nicht mit der Ariane! Aber es scheint en vogue zu sein, Russland möglichst herablassend zu begegnen
Was die Großraumtransporter betrifft:
Nicht russisch, sondern ukrainisch.

Was die Hubschrauber für schwere Lasten betrifft:
Zwar russisch. Aber die Triebwerke ukrainisch.

Was die Raumtransporte betrifft:
Zwar russische Produktion. Aber nach amerikanischen Vorgaben und mit amerikanischer Steuertechnik gebaut.

Sie sehen also:
In keinem der der drei von Ihnen genannten Bereiche kann Russland autark produzieren.

Beitrag melden
irrenderstreiter 21.03.2015, 20:15
181.

Zitat von keine Zensur nötig
aber der Vogel sieht wirklich schön aus. Was die russische Luftrüstung betrifft - man sollte sie nicht unterschätzen. Das macht der Westen sehr gern. Tatsache ist, dass Russland seine Luftflotte in großen Teilen erneuert - und manch Modell sehr erfolgreich exportiert. Und das ganz ohne westliche Technologie. Die Inder haben für ihren Flugzeugträger eben russische Maschinen gekauft - und keine aus dem Westen. Und alles andere wird die Zeit uns zeigen.
Das tun nur Leute, die von der Materie keine Ahnung haben.
Kann mich noch gut erinnern wie scharf die BW z.B. auf die Mig 29 der NVA war, da man zu der Zeit nichts Vergleichbares hatte. Auch die Amis haben sich eine Maschine "schicken" lassen.

Beitrag melden
nono79 21.03.2015, 20:20
182.

Zitat von MashMashMusic
Dafür haben wir ja die NATO. Während Russland ganz, ganz allein da steht.
In der die USA den Ton angeben.
Da muss man dann erst Recht Russland Respekt zollen, die eben den Preis für ihre Eigenständigkeit zahlen, weil ihnen Eigenständigkeit das höhere Gut ist.

So wacht nun; denn ihr wisst nicht, wann der Herr des Hauses kommt.

Markus 13:35

Beitrag melden
syncros 21.03.2015, 20:23
183. Aw

Zitat von ursa_major
@syncros: Einfach mal mit der Materie beschäftigen. Es geht 1. um militärische Transporter und es gibt 2. weitere militärische Transporter aus russischer Produktion. Und zu grundsätzlichen Strategien im Zusammenhang mit Militärtransportern. Nur wer in der Welt überall Polizist und Krieg spielen will, braucht so viele Transporter wie die Streitkräfte der USA.
Ist mir alles bekannt. Es geht aber im Artikel um ein angedachtes strategisches Transportflugzeug. Und diese bloße Vision bzw. dieser Traum wird von einigen als Beweis für die Gleichwertigkeit der russischen Luftfahrtindustrie mit der "westlichen" betrachtet.

Und diese Gleichwertigkeit ist im Bereich strategischer Lufttransport eben nicht da. Da gibt es außer An-124 u. der einen 225 nichts vergleichbares aus russischer bzw. sowjetischer Produktion.
Die Il-76 fällt zwar auch in den Bereich liegt aber noch unter der C-17. Ganz zu schweigen von den im Vergleich eingeschränkten Einsatzmöglichkeiten.

Was den taktischen Lufttransport angeht, ist die Kluft nochmals deutlich größer.
Einen Traum und die geplante Entwicklung eines Versuchsmusters kann man eben nicht mit bewährten und in Serie gefertigten Produkten vergleichen.

Der Schluss Ihres Kommentares bewegt sich eher im ideologischen Bereich und ergibt gerade mit Blick auf die Quantität, beispielsweise der russischen Streitkräfte, nicht wirklich Sinn.

Beitrag melden
syncros 21.03.2015, 20:32
184.

Zitat von irrenderstreiter
Es braucht keine An225 um die von Ihnen genannten zu toppen, das schafft schon die An124.
Wenn ein Logistik-Dienstleister riesige Fracht bewegen möchte, dann ja.

Im rein militärischen Bereich hat die An-124 aber auf Grund eingeschränkter Einsatzmöglichkeiten selbst gegen die kleinere C-17 keine Chance.
Es bleibt ein ziviles Frachtflugzeug für schwerste und sperrige Lasten, dass diese Nische gut abdeckt aber für militärische Nutzer nicht die nötige Vielseitigkeit bietet. Ein ehrlicher General der russischen Luftstreitkräfte würden Ihnen sagen, dass er auch lieber C-5M und C-17 "auf dem Hof" stehen hätte und die An-124 bei Volga-Dnepr gut aufgehoben ist.

Beitrag melden
lieber_incognito 21.03.2015, 20:32
185.

Zitat von S0PN
..daß die Russlandhasser hier mal wieder ihr forum bekommen.... Gerade was die Antonow betrifft, hat der Westen nie etwas vergleichbares auf die Beine bekommen. Ach ja, da wäre auch noch die Sache mit dem Titan, wo gleich wieder wird dieses Metall grösstenteils abgebaut?
Erstens ist die Antonow in UKRAINISCHES Flugzeug.

Und was Ihre Frage bezüglich der größten Titanförderländer der Erde betrifft:

1.: Autralien
2.: Südafrika
3.: Kanada
4.: China
5.: Norwegen

http://de.wikipedia.org/wiki/Titan_(Element)

Selbst die Ukraine förderte z.B. im Jahr 2012 mehr Titan, als Russland.
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&u act=8&ved=0CCkQFjAB&url=http://www.bgr.bund.de/DE/Themen/Min_rohstoffe/Downloads/rohstoffsteckbrief_ti.pdf?__blob=publicationFile&v =6&ei=xcUNVbavOM3qONnSgeAL&usg=AFQjCNGz-D4O9YePKXZVnU-kCciPYm397g&sig2=5tEtW3XYvbxVKuJsptapXQ&bvm=bv.885 28373,d.ZWU

Beitrag melden
lieber_incognito 21.03.2015, 20:40
186.

Zitat von karl-felix
kann ich nicht beurteilen. Aber besser als den Empfängern der Grundsicherung vermutlich schon.
Sie Dampfplauderer.
Wieviele russische Rentner und deren Lebensumstände kennen Sie eigentlich?

Selbst RIA Novosti hat noch in 2013 in zwei Artikeln darüber berichtet, wie schlecht es den russischen Rentnern geht, und dass deren Lebensstandard noch unter denen der ukrainischen Rentner liegt.

Beitrag melden
lieber_incognito 21.03.2015, 20:43
187.

Zitat von karl-felix
hilft uns das, wenn unser Infanteriegewehr nicht gerade ausschiesst, ...
Es schießt sehr wohl geradeaus.
Nur nicht mehr, wenn man damit - laut diesem ominösen Feldversuch - 300 Schuss Dauerfeuer abgibt.

Erstens widerspricht dies aber jeglicher infanteristischer Ausbildung und Kampfpraxis.
Zweiten hat der deutsche Infanterist - der ja heute Panzergrenadier heißt - ohnehin kaum mehr als 10 Magazine am Mann dabei.

Beitrag melden
MashMashMusic 21.03.2015, 20:52
188.

Zitat von stonecold
Hier werden nur "Waffensysteme" angeschafft, die jahre- oder jahrzehntelange Verspätungen haben, erheblich teurer sind als versprochen und dann trotzdem nicht richtig funktionieren... ...würden sie in Russland passieren, wären von SPON schon zum Paradebeispiel für Korruption hergenommen worden. Nur bei uns ist es dann keine Korruption, sondern fällt in die Kategorie "Huch, das hat aber nicht gut geklappt).
Ach so, richtig, SpOn hat ja noch nie über den A400M oder BER oder sonst was berichtet, was hier schief läuft.

Da fällt mir nichts mehr zu ein.

Im Westen gibt es genügend funktionsfähige Waffensysteme. Das kritisieren Leute wie Sie ja sonst gerne.

Beitrag melden
Vanagas 21.03.2015, 20:53
189. Ich geb' s auf und kaufe mir morgen . . .

Zitat von SabineMeier
Es ist natürlich vorzüglich, wenn ein Forist nicht weiß über was er schreibt! Nur kleine Beispiele: Die Amis Hochtechnick HolYwood kauft Raketentriebwerke, die Amis könnten ihre Kosmonauten mit dem Trampolin zur ISS schicken, die meisten Satelliten werden mit russischer Technik befördert, U-Boote die vor Amerika unendeckt bleiben.... man sollte sich informieren und dann versuchen unabhängig von dt.Popaganda eine eigene Meinung zu projektieren. oder sind das bezahlte Beiträge? Frage muß NATO aufrüsten oder nicht-heute so-morgen so!!!!!!
. . . ein schickes russisches High- Tech E- Bike.
Alles klar, Frau Meier!

Beitrag melden
Seite 19 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!