Forum: Wissenschaft
Asthma-Patienten: Placebo-Studie erzürnt US-Mediziner

Statt zu viel Medizin einfach gar keine? Eine Studie*kommt zum*Schluss, dass Scheinmedikamente und -therapien*bei Asthma das subjektive Befinden der Erkrankten ebenso verbessern wie ein echtes Mittel. US-Mediziner regen sich über die Folgerungen massiv auf -* ein deutscher Experte bleibt gelassen.

Seite 1 von 10
Barksdale 17.08.2011, 15:22
1. ...

Mit dem Placebo-Effekt verhält es sich ähnlich wie bei der Hokus-Pokus Medizin, der Homöopathie. Sie wirken ,wie das Horoskop und spirituelle Praktiken von Schamanen, nur bei Menschen, die durch Ihren wirren Geisteszustand sich Krankheiten einbilden. Zu behaupten, eine Entzündung der Bronchien sei durch nutzlose Pillen zu lindern, ist schlichtweg wissenschaftlicher Schwachsinn und ominös lebensbedrohlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TonyBliar 17.08.2011, 15:38
2. Placebo ist universell

Zitat von Barksdale
nur bei Menschen, die durch Ihren wirren Geisteszustand sich Krankheiten einbilden
Selbstverstämdlich nicht. Placebo ist universell, und auch bei Ihnen zu finden. Es ist eine Suggestion; ein subjektives Bedürfnis, das sich einstellt, sobald jemand positiv denkt.
Sie würden diese Erklärung ja auch dankend akzeptieren, wenn Sie aus dem Munde Ihrer Mutter käme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vanita 17.08.2011, 15:39
3. Oh ja.

Zitat von Barksdale
Mit dem Placebo-Effekt verhält es sich ähnlich wie bei der Hokus-Pokus Medizin, der Homöopathie. Sie wirken ,wie das Horoskop und spirituelle Praktiken von Schamanen, nur bei Menschen, die durch Ihren wirren Geisteszustand sich Krankheiten einbilden. Zu behaupten, eine Entzündung der Bronchien sei durch nutzlose Pillen zu lindern, ist schlichtweg wissenschaftlicher Schwachsinn und ominös lebensbedrohlich.
Warum ist das ihrer Meinung nach so?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christoph.87 17.08.2011, 15:41
4. Placebo hat durchaus physiologische Wirkungen

Zitat von Barksdale
Mit dem Placebo-Effekt verhält es sich ähnlich wie bei der Hokus-Pokus Medizin, der Homöopathie. Sie wirken ,wie das Horoskop und spirituelle Praktiken von Schamanen, nur bei Menschen, die durch Ihren wirren Geisteszustand sich Krankheiten einbilden. Zu behaupten, eine Entzündung der Bronchien sei durch nutzlose Pillen zu lindern, ist schlichtweg wissenschaftlicher Schwachsinn und ominös lebensbedrohlich.
diese Ansicht ist eindeutig ueberzogen! Placebogaben haben durchaus ähnliche Effekte wie die Gabe von Medikamenten - also verändern/modulieren verschiedeneste Signalwege... (siehe http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2832199/ )
Was durchaus richtig ist, dass es bei schweren Krankheiten fahrlässig ist auf placebos/placebogleichwertige Methoden zuruekzugreifen. Aber wenns nur um Husten etc geht - wer dran glaubt solls auf seine eigene Kosten gerne machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gambitfalle 17.08.2011, 15:43
5. Placebos

Mit dem Placebo-Effekt verhält es sich ähnlich wie bei der Hokus-Pokus Medizin, der Homöopathie. Sie wirken ,wie das Horoskop und spirituelle Praktiken von Schamanen, nur bei Menschen, die durch Ihren wirren Geisteszustand sich Krankheiten einbilden. Zu behaupten, eine Entzündung der Bronchien sei durch nutzlose Pillen zu lindern, ist schlichtweg wissenschaftlicher Schwachsinn und ominös lebensbedrohlich.

...die Homöopathie ist eine wirksame Heilmethode. Hat nichts
mit Placebo zu tun.
Ich respektiere auch Atheisten ! Obwohl es einen Gott gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Claudia_D 17.08.2011, 15:45
6. .

Zitat von sysop
Statt zu viel Medizin einfach gar keine? Eine Studie*kommt zum*Schluss, dass Scheinmedikamente und -therapien*bei Asthma das subjektive Befinden der Erkrankten ebenso verbessern wie ein echtes Mittel. US-Mediziner regen sich über die Folgerungen massiv auf -* ein deutscher Experte bleibt gelassen.
Wenn's hilft, um so besser, wo ist das Problem? Wer weiß, was chronisch Asthma-Kranke so tagtäglich an Bomben bekommen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Claudia_D 17.08.2011, 15:47
7. .

Zitat von gambitfalle
Mit dem Placebo-Effekt verhält es sich ähnlich wie bei der Hokus-Pokus Medizin, der Homöopathie. Sie wirken ,wie das Horoskop und spirituelle Praktiken von Schamanen, nur bei Menschen, die durch Ihren wirren Geisteszustand sich Krankheiten einbilden.
Schwachsinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michi0610@t-online.de 17.08.2011, 15:48
8. Tja....

Zitat von TonyBliar
Selbstverstämdlich nicht. Placebo ist universell, und auch bei Ihnen zu finden. Es ist eine Suggestion; ein subjektives Bedürfnis, das sich einstellt, sobald jemand positiv denkt. Sie würden diese Erklärung ja auch dankend akzeptieren, wenn Sie aus dem Munde Ihrer Mutter käme.
Wie Sie so schön Schreiben, ... positiv denkt...,
Ich glaube nicht dass "Barksdale" jemals positiv denkt, sonst würde er/sie nicht sooo negativ schreiben.
Alleine sein Geschreibsel spricht Bände.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
anin 17.08.2011, 15:51
9. Der Artikel

Zitat von sysop
Statt zu viel Medizin einfach gar keine? Eine Studie*kommt zum*Schluss, dass Scheinmedikamente und -therapien*bei Asthma das subjektive Befinden der Erkrankten ebenso verbessern wie ein echtes Mittel. US-Mediziner regen sich über die Folgerungen massiv auf -* ein deutscher Experte bleibt gelassen.
zeigt wieder einmal deutlich, dass es Vielen Verantwortlichen im Gesundheitswesen nicht um den Menschen, sondern ums Geld geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10