Forum: Wissenschaft
Atomreaktor in Belgien: 40 Jahre alter Meiler nach Feuer wieder hochgefahren
DPA

Vor einer Woche brannte es im belgischen Kernkraftwerkt Tihange, nun läuft es wieder. Sämtliche Blöcke des umstrittenen Meilers nahe Deutschland erzeugen wieder Strom - trotz deutscher Proteste.

Seite 18 von 18
ir² 28.12.2015, 18:18
170.

Zitat von Baal
tatsächlich interessanten Video hätten Sie besser auch lesen sollen, hier ist sie: Veröffentlicht am 05.04.2015 Für Menschen ist das verseuchte Niemandsland um Tschernobyl bis heute unbewohnbar. Dort gibt es neue Herrscher: Wölfe regieren nun die Sperrzone zwischen der Ukraine und Weißrussland. Diese Dokumentation zeigt die Auswirkungen der Katastrophe: Ein Vierteljahrhundert nach dem Unglück wurde das gesperrte Gebiet unbeabsichtigt zu einem riesigen ökologischen Versuchslabor. Die Wolfsexperten Christoph und Barbara Promberger untersuchen mit dem weißrussischen Raubtierforscher Vadim Sidorovich die Umstände..... .....Für Menschen ist das verseuchte Niemandsland um Tschernobyl bis heute unbewohnbar. Noch Fragen? Oder alternatives Video?
Politisch korrekt, damit es überhaupt gesendet werden darf. Das einzige Tier welches in dieser "Todeszone" Probleme hat, ist das Tier welches mit dem Geigerzähler anrückt; der Rest lebt problemlos. Wo alle Pflanzen und Tiere leben können, können auch Menschen leben. Da aber nicht sein kann, was nicht sein darf, gibt es politische Grenzwerte.
https://tube.switch.ch/videos/021f9e14

Beitrag melden
litholas 28.12.2015, 18:20
171.

Zitat von ir²
Schon wieder dieses Märchen... Der "Ökostrom" wurde bereits durch das EEG bezahlt, ehe er überhaupt an der Strombörse auftaucht! Dort wird er dann zu einem Bruchteil der EEG Umlagekosten gehadelt. Die Differenz trägt der Deutsche Steckdosenkunde! ...
Genau das hab ich doch geschrieben. Die EE sorgen für ein Überangebot an Strom, so dass Strom sehr billig gehandelt wird. Etwa 20 Mrd Euro billiger als ohne EE.

Alle Stromkunden zahlen deswegen etwa 20 Mrd Euro weniger Strombeschaffungskosten. 4 Cent pro kWh.

Die 6,x Cent EEG-Umlage zahlen allerdings nur ein Teil der Stromkunden.

Insgesamt ist dadurch der umlagebefreite Strom 4 Cent billiger als ohne EE, der umlagebehaftete Strom 2 Cent teurer.

Beitrag melden
litholas 28.12.2015, 18:26
172.

Zitat von x+n
Sie leugnen nur ihre Erkenntnis. Pro Jahr etwa 1 mio tote, in Deutschland zusetzt ca. 3300. Wie Sie bei der Kernenergie "tausende Milliarden" an Schaden schaffen wollten bleibt ihr Geheimnis; zumal dem vermiedene Schäden durch Kernenergie entgegen stünden.
Allein schon eine unbewohnbare Grosstadt wäre ein wesentlich höherer Schaden als 1000 Milliarden Euro.

Wenn jeder Quadratmeter Deutschlands durchschnittlich 2 Euro 80 an Wert verliert sinds 1000 Milliarden.

Nahrungsmittel 30% teurer -> etwa 50 Milliarden pro Jahr.

Beitrag melden
Seite 18 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!