Forum: Wissenschaft
Auf dem Flugzeugfriedhof: Hier fliegen Jets zum Sterben hin
Christoph Seidler

Manche Jets werden nie wieder starten und bald verschrottet, andere können auf ein zweites Leben hoffen: Auf dem Flugzeugfriedhof in der Wüste Arizonas steht viel Luftfahrtgeschichte - und ein bisschen Zukunft.

Seite 1 von 2
Morum 01.01.2019, 08:20
1. Flugzeuggewicht

Hallo!
In ihrem Bericht schreiben Sie von einem Flugzeuggewicht von mehreren Tausend Tonnen. Selbst eine vollgetankte 747 wiegt vielleicht 400 Tonnen. Oder meinen Sie das Gewicht aller dort parkenden Flugzeuge zusammen?
Irgendwas stimmt da nicht

Beitrag melden Antworten / Zitieren
torsten_raab 01.01.2019, 08:29
2. Flugzeuge aus Kruppstahl?

"Eines Tages werden sie vermutlich auseinandergenommen und zu Rasierklingen gemacht oder was sie sonst mit dem Stahl so anstellen"
Echt jetzt? Vermutlich eher Cola-Dosen oder F-150 Trucks - was man so mit Aluminium so anstellt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
competa1 01.01.2019, 10:08
4. Den Friedhof gibts ..

..schon seit 50 Jahren.Welch neue Erkenntniss

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k.hohl 01.01.2019, 10:12
5.

Neben den Auftragsbüchern von Boeing und Airbus (und Embraer, Lear und ...*) sind diese Plätze wahre Frühindikatoren für die wirtschaftliche Entwicklung.

* Gruß an die EZ!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horchposten 01.01.2019, 11:06
6. Verschrottung

Eine Maschine stirbt nicht, sie wird verschrottet. Lebewesen sterben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jsiko 01.01.2019, 11:19
7. Spiegelmottenkiste

Zitat von competa1
..schon seit 50 Jahren.Welch neue Erkenntniss
alle Jahre wieder

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tg-berlin 01.01.2019, 11:43
9. Was ein dummes Zeug!

Flugzeuge können nicht 'sterben', weil sie keine lebenden Wesen sind, sondern Maschinen. Also das nächste Mal bitte erst denken und dann schreiben. Oder wenigstens mal einen erfahrenen Journalisten das Zeug gegenlesen lassen, das Ihre Schreibanfänger produzieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2