Forum: Wissenschaft
Chemie-Nobelpreis 2019: Drei Batterie-Forscher ausgezeichnet
Nobel Media 2019/ Niklas Elmehed

Die Schwedische Akademie der Wissenschaften hat entschieden: John Goodenough, Stanley Whittingham und Akira Yoshino gewinnen den Chemie-Nobelpreis.

Seite 1 von 3
frenchie3 09.10.2019, 13:33
1. Ja was denn nun?

Batterie oder Akku ?? Auch wenn man im allgemeinen Sprachgebrauch von der Autobatterie spricht sollte das wenigstens in einem Bericht über den Nobelpreis richtig sein

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roflxd 09.10.2019, 13:35
2.

Glückwunsch. Herr Goodenough macht seinem Namen alle Ehre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ash26e 09.10.2019, 13:36
3. Batterie oder Akku?

Halt deutscher Qualitätsjournalismus!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
varlex 09.10.2019, 13:46
4.

Zitat von frenchie3
Batterie oder Akku ?? Auch wenn man im allgemeinen Sprachgebrauch von der Autobatterie spricht sollte das wenigstens in einem Bericht über den Nobelpreis richtig sein
Stimmt schon. Ein Akku(mulator) ist eine wiederaufladbare Batterie.

D.h. egal ob Autobatterie oder Autoakkumulator. Beides stimmt, letzteres ist nur genauer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pompeo Davyd 09.10.2019, 13:46
5. Es wurde im Text

Zitat von frenchie3
Batterie oder Akku ?? Auch wenn man im allgemeinen Sprachgebrauch von der Autobatterie spricht sollte das wenigstens in einem Bericht über den Nobelpreis richtig sein
völlig richtig beschrieben.
Eine Batterie ist in diesem Fall ein Zusammensschluss von mehreren Akkus.
Entsprechend ist "Autobatterie" korrekt.

Ein Akku = Akku.
Zwei oder mehrere Akkus zusammengeschaltet = Batterie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Waahrer 09.10.2019, 14:00
6. Den Preis für John Goodenough alleine könnte ich verstehen.

Aus Verzweiflung: einer muss ihn ja kriegen. :-)

Er hat einige wichtige Gedanken gehabt. Die Inflation des Nobelpreises entwerten ihn. Für mich sind Weiterentwicklungen nicht unbedingt Laudatio-würdig. Wie z.B. USB-Schnittstelle 1.0 auf 2.0. :-), die einen wesentlich grösseren Einfluss auf die Weiterentwicklung der Kleincomputertechnologie hatte, als die Entwicklung leistungsfähigerer Batterien für Laptop und Smartphone.

Leider wird nicht erwähnt: "Bereits in den 1970er Jahren wurden an der TU München das grundlegende Funktionsprinzip der reversiblen Alkalimetallionen-Interkalation in Kohlenstoff-Elektroden sowie oxidische Elektroden und deren Anwendung in Lithium-Batterien erforscht und veröffentlicht, (...)"

Auch wird Milton Arndt, Erfinder der Lege-Batterie nicht geehrt, der einen erheblich höheren Anteil an der Bekämpfung des menschlichen Hungers hatte, als diese Batterieforscher. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wjb27 09.10.2019, 14:04
7. Soisses

Zitat von Pompeo Davyd
völlig richtig beschrieben. Eine Batterie ist in diesem Fall ein Zusammensschluss von mehreren Akkus. Entsprechend ist "Autobatterie" korrekt. Ein Akku = Akku. Zwei oder mehrere Akkus zusammengeschaltet = Batterie.
Um eine Batterie zu bauen benötige ich keinen Chemiekenntnisse. Eine neue Art Strom zu speichern sehr wohl. Das geschieht in einem Akku und nicht in einer Batterie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ben johnson 09.10.2019, 14:13
8. Und die Umweltschäden?

Es ist wohl bekannt, dass die Abbau von Lithium massive Umweltschäden verursacht.
"Über die Abbaubaubedingungen und die Reaktion der Bevölkerung in den Ländern sagt die deutsche Wissenschaftlerin Juliane Ströbele-Gregor: "Die Umweltbelastungen durch Staub und die Wasserentnahme sind enorm. In Chile gibt es örtlichen Bürgerwiderstand."
"für die vom Abbau betroffenen Regionen ist sie aber ein ökologisches Desaster. Denn will man die Substanz aus mindestens 40 Zentimetern Tiefe hervorholen, verschlingt das gigantische Wassermengen. Für die Herstellung von einer Tonne Lithiumsalz werden zwei Millionen Liter Wasser benötigt. Und das in einer der trockensten Gegenden der Erde."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bragon 09.10.2019, 14:20
9. Marie Curie?

Sanger als einziger zwei Mal gewonnen? Marie Curie bekam ihn 1903 und 1913. Kann man wissen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3