Forum: Wissenschaft
Die wahren Kosten der Inlandsflüge: Jetzt mal airlich
Alexander Spatari/ Getty Images

Mit dem Flugzeug von Bonn nach Berlin? Geht gar nicht, finden Politiker und Aktivisten. Doch wie schwer wiegt der Klimaschaden von Inlandsflügen wirklich? Die Zahlen, die Fakten.

Seite 25 von 50
Here Fido 26.07.2019, 18:12
240.

Zitat von Anna-Lena19
Aber Flüge müssen so teuer gemacht werden, dass sich die Mehrheit das Fliegen einfach nicht mehr leisten kann. Nur wenn die Mehrheit der Menschen nicht mehr fliegt, hat das einen signifikanten Effekt. Alles darunter wäre nicht ausreichend.
Ja, das nennt sich soziale Auslese.

Mit CO2 Steuer werde sich viele nicht einmal ihre Wohnung wegen des Heizens leisten können. Das macht Platz für weitere Gentrifizierung. Ist doch ein schönes Win-Win.

Ein Problem dieser Dimension wird nicht gelöst indem man einfach Steuern erhöht.

Das wird der größte Sozial-Abbau in der Geschichte der BRD werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KlausMeucht 26.07.2019, 18:12
241. Egoismus

Zitat von Mara Cash
Mir ist der CO2-Ausstoß völlig egal. Ich lebe und genieße mein Leben mit meinen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten wie die vielen Generationen vor mir. Was die Generationen nach mir machen, interessiert mich nicht - auch sie werden (auf welche Weise auch immer) irgendwann sterben müssen und sollten ihr Leben genießen. Frieden und Freiheit sind nach meiner Meinung die höchsten Güter. Wird es mir in Deutschland zu regulativ und teuer (z.B. noch höhere Steuern und Sozialabgaben), bin ich hier weg und wünsche den Deutschen noch viel unbekümmerten Genuss in ihrer verbleibenden Zeit.
Ich lebe es einfach dorthin zu knacken, wo Ich gerade Bedarf habe. Was interessiert mich meine Nachbarn? Deren Hunde knacken auch vor meiner Haustüre

Beitrag melden Antworten / Zitieren
En1gma 26.07.2019, 18:13
242. Google hilft

Zitat von cptlars
wenn Gretchen auf alles verzichtet... wie bitte kommt sie von Schweden nach Deutschland? ich wüsste nicht das es inzwischen Gleise in der Ostsee gibt. Alternativ ist sie ja vielleicht auch über Finnland Russland Estland Lettland Polen nach Deutschland gekommen? ich kann mir da aber vorstellen das der Flug da Klima neutraler ist...
https://visitsweden.de/mit-dem-zug-nach-schweden/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulrich.schlagwein 26.07.2019, 18:13
243. Wie immer

Wenn Mitarbeiter einen Firmenwagen erhalten, wird gerne geflogen, wenn km Pauschale ploetzlich keinen Vorteil mehr bringt. We erhaelt eigentlich die Boni fuer geflognen km? Arbeitgeber oder Arbeitnehmer? Und beim Nahverkehr versagt die Bundesbahn, die "unwirtschaftliche" Strecken in der Vergangenheit schloss. Vielleicht koennen diese wieder reaktiviert warden? Wie lange ist die gesamte Flugzeit inclusive Anreise zum Flughafen, Gepaeckaufgabe und -Abholung sowie Weiterfahrt zum Ziel? Wann stellt die Bundesregierung den Fuhrpark auf Fahrzeuge mit Batterie/Brennstoffzelle etc. um. Oder faehrt Herr Scheuer jetzt mit Koefferchen auf dem E-Roller nach Tegel? Oder dem Zug von Berlin nach Muechen, 2. Klasse, mit Klapptisch zum arbeiten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zapallar 26.07.2019, 18:13
244.

Zitat von steueragent
Ich schlage deshalb vor, die Preise für Flüge drastisch zu verteuern und Billigflüge generell abzuschaffen. Bei Fernflügen sollte man den Preis zirka verdoppeln. Das wäre mal ein Anfang.
Damit verteuern sich auch Postsendungen, Waren aus dem Ausland und eine gesamter wirtschaftlicher Rattenschwanz, etc ... wie alle unbedacht hektischen Aktionismen nicht zu Ende gedacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 26.07.2019, 18:14
245. Prima

Zitat von Anna-Lena19
Aber Flüge müssen so teuer gemacht werden, dass sich die Mehrheit das Fliegen einfach nicht mehr leisten kann. Nur wenn die Mehrheit der Menschen nicht mehr fliegt, hat das einen signifikanten Effekt. Alles darunter wäre nicht ausreichend.
Was machen Sie dann mit den ganzen Arbeitslosen? Den Piloten Stewardessen, dem Bodenpersonal, den Flugzeugbauern und Ingenieuren, der ganzen Zulieferindustrie und zum Bau und Betrieb von Flugzeugen, den Taxifahrern, der ganzen Tourismus- und Geschaeftsreiseindustrie, Hotels, Pensionen, Restaurants, der Freizeitindustrie und und 3 mal so viel Infrastruktur-Versorgungspersonal fuer diese Leute. Ich hoffe dass Sie dann in der ersten Reihe stehen und Ihre Geldscheine austeilen, weil die dann bei Ihnen vorbeikommen werden. Ich fuerchte nur, dass das nicht ausreichen wird, weil Sie mit derartig unausgegorenen Ideen nicht sehr viel verdienen koennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alfredneuhaus 26.07.2019, 18:15
246. Magnetschwebebahn (Transrapid) hieß die Zukunft in Deutschland

Versemmelt und vergessen. Politik in Deutschland ist nicht zukunftsfähig, Politiker sind und waren unfähig Innovationen in Deutschland zum Durchbruch zu verhelfen. Heute können wir diese Technik im Ausland kaufen. Wenn Strauß nicht einen breiten Rücken gehabt hätte, wäre die europäische Flugzeugindustrie (Airbus) ohne Beteiligung Deutschlands entstanden. Für Magnetschwebebahnen könnten die Flughäfen in Europa die Bahnhöfe der Zukunft sein. Man muss es in der EU nur durchsetzen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Knacker54 26.07.2019, 18:15
247. Die wahren Kosten der Inlandsflüge

Nochmal: Da fehlt ganz eklatant der Posten, der die Lebensqualität der Menschen beträchtlich einschränkt, die in der Nähe von den großen Flughäfen Frankfur, München, Düsseldorf, Hamburg und Berlin leben. Das sind mehrere 100K! Möglicherweise sind sogar einige Millionen Menschen durch Fluglärm beeinträchtigt. (alleine im Rhein-Main-Gebit ein paar 100K!)
Ich kann mich nur wundern, warum hier nicht einige von denen sich mal äußern

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bollocks1 26.07.2019, 18:15
248. Schwachsinn wird nicht wahrer....

Zitat von GoaSkin
Sowohl die Politik als auch die Medien betonen in Sachen Klimabilanz vor allem Inlandsflüge und den Berufsverkehr. Doch die Realität zeigt, dass auf den Autobahnen zu einem großen Teil LKWs und Nutzfahrzeuge unterwegs sind. Und dieses Phänomen zeigt, dass das Bewusstsein fehlt, vorzugsweise Waren und Dienstleistungen aus der Region einzukaufen. An diesem Punkt sollte man politisch ansetzen und die Weichen dafür sorgen, dass in der Wirtschaft eine Regionalisierung stattfindet, wo sie möglich und sinnvoll ist.
...wenn man ihn gebetsmühlenartig wiederholt.
Anteil des gesamten CO2-Ausstosses des Verkehrs in Deutschland sind ca. 17%. LKW davon ca. 8 %.
Man kann die LKW nicht von der Strasse holen, solange wir keine Schienenalternativen haben.
Darüber diskutieren wir nun schon 30 Jahre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Here Fido 26.07.2019, 18:15
249.

Zitat von hajomango
Die ganze Diskussion ist wie so viele andere total politisch motiviert und emotional geführt. Ob ich nun von München nach Phuket über Frankfurt, Amsterdam, Zürich, Dubai, Abu Dhabi, Istanbul, Paris, oder über sonst irgendeinen Flughafen fliege ist doch völlig egal. Macht die Inlandsflüge teurer und Frankfurt wird halt aus der Liste gestrichen. Das bedeutet einen Wettbewerbs Nachteil ohne jeglichen Nutzen für die Umwelt. Es ist schlicht sinnlos. Warum Phuket? Weil ich da lebe und dauernd hin und her fliege.
Daran sieht man, wie undurchdacht und leichtfertig Politiker vorgehen.
Natürlich sind viel Inlandsflüge auch Zubringerflüge zum Hub FFM.
Dann gewinnen eben LHR, CDG, AMS und HEL.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 25 von 50