Forum: Wissenschaft
Die wahren Kosten der Inlandsflüge: Jetzt mal airlich
Alexander Spatari/ Getty Images

Mit dem Flugzeug von Bonn nach Berlin? Geht gar nicht, finden Politiker und Aktivisten. Doch wie schwer wiegt der Klimaschaden von Inlandsflügen wirklich? Die Zahlen, die Fakten.

Seite 50 von 50
hellybell 01.08.2019, 17:46
490. Isso

Die Angewohnheit, Fehlverhalten dadurch zu rechtfertigen, daß andere sich noch viel schlechter verhalten, hat nun auch endlich die Red. des Spiegel erreicht.
Da gibt es nix schönzureden. Das ist hirnrissig, wie dieser Dreiviertelumzug nach Berlin es war. Ach ja, und manches passt eben einfach auch nicht mehr in die Zeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thenovice 02.08.2019, 07:33
491. Moment mal

In dem Artikel heißt es doch, dass die Kondensstreifen das Abstrahlen der Wärme ins All verhindern... Ein Kondensstreifen ist aber nicht Semipermeabel. So wie er angeblich verhindert, dass Wärme (=Infrarotstrahlung) ins All zurückgestrahlt wird, so verhindert er dann im mindestens gleichen Maße, dass Wärme aus dem All - von der Sonne - auf die Erde gelangt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dirk_D 02.08.2019, 15:21
492. Ein bisschen fliegen...

Was mich an dieser gesamten Aufzählerei und Abwägerei mittlerweile am meisten nervt ist die Annahme, dass wir hier etwas bezahlen und da etwas diskutieren können und es würde sich etwas dadurch ändern. Ohne ein grundlegendes Umdenken, welches leider global erfolgen muss und daher utopisch ist, wird auch eine CO2-Steuer nichts bringen. Unser ganzes Wirtschaftssystem ist nicht auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Wir definieren unseren Wohlstand über Geld und Konsum. Bei aktuell ca. 7,7 Milliarden Menschen auf der Welt, die alle Wohlstand erreichen wollen und industriell wachsenden Schwellenländern frage ich mich schlicht: wie soll da Umweltschutz stattfinden? Und mich stört die CO2-Steuer massiv, ich wohne seit einigen Jahren auf dem bayerischen Land, die Infrastruktur ist eine Katastrophe und öffentlichen Nahverkehr gibt es kaum. Aber ein bayerisches Weltraumprogramm ist wichtiger und bestimmt dank irgendeines schnell erfundenen Siegels auch nachhaltig. Wer braucht da schon Radwege - für die ich persönlich unendlich dankbar wäre.
Also hören wir doch endlich mit diesen verhallenden Diskussionen auf. Wir können das Ende des Klimawandels nicht herbeireden. Und unsere Politiker sind ebenso wenig bereit, unser System zu ändern, wie wir Bürger es sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bzstr.simdornsvend 04.08.2019, 21:47
493. Das Land der tausend Verbote

Was wollen Sie eigentlich nicht verbieten? Inzwischen kann ich mich des Gefühls nicht erwehren das im Vergleich zur BRD die DDR geradezu ein Wohfühlort war. Diese permanente Bevormundung, diese moralisierenden Medien und Politikkasper. Ich möchte leben wie ich will und fremde Menschen wie Sie geht das aber überhaupt nichts an. Sollten Sie jemals an die Macht kommen hoffe ich dies rechtzeitig zu bemerken und noch rauszukommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
The Independent 01.09.2019, 18:34
494.

Zitat von Arthur Dent 42
Berlin ist seit 1990 Hauptstadt - Die Politik schafft es nicht, die Ministerien vollständig mit ihren Beamten aus Bonn nach Berlin zu holen und verursacht dadurch täglich Inlandsflüge. Reist unsere Bundeskanzlerin ins Ausland fliegen 2 Flugzeuge der Flugbereitschaft, da eins ja ausfallen könnte. Nur um in den USA vor Studenten einen Vortrag zu halten wird mal eben dort hin geflogen. Dafür aber tolle Ideen zum Verbot von Inlandsflügen für den normalen Angestellten haben, der kann dann ja seinen letzten Rest Freizeit in der Bahn absitzen, Schönen Dank.
Einige Ministerien wurden in Bonn belassen, um den Wegfall von Arbeitsplätzen, Kaufkraft und Investitionen wenigstens teilweise abzufedern.
Die 2 Flugzeuge flogen nicht in die USA, sondern nach Japan (G20-Gipfel). Dabei absolvierte die 2. Maschine einen sowieso anstehenden Trainingsflug nach Tokio, und diente gleichzeitig als Backup für den Fall, dass es bei der 1. Maschine technische Probleme geben sollte, um eine Verspätung - wie beim Gipfel zuvor - zu vermeiden. Ihre Polemik ignoriert die Fakten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rastlos2 13.11.2019, 13:50
495.

Zitat von uhrentoaster
"Betrachtet man den gesamten Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland, machen Inlandsflüge nur einen geringen Anteil aus." Es geht darum ein Zeichen zu setzen und Vorbild zu sein. Deshalb wäre es wichtig, auf Inlandsflüge zu verzichten. Aber nicht bis 2035, sondern ab 1.1.2020.
Das funktioniert aber nicht, wenn die Geschwindigkeit auf den Autobahnen auf 120 km/h gedrosselt wird. Wir sind nun einmal eine Leistungsgesellschaft und es lässt sich nicht alles über Videokonferenzen lösen. Die Bahn ist eben keine Alternative bei langen Strecken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 50 von 50