Forum: Wissenschaft
Ethischer Konsum: Wir reichen Sünder
Getty Images

Fast jede Konsumentscheidung hat ethische Konsequenzen. Fairer Kaffee, vegane Ernährung, Rad statt Auto - können wir die Welt mit unserem individuellen Verhalten retten? Oder ist das eine Illusion?

Seite 12 von 12
chlorfraese 18.06.2018, 14:19
110. Schön erklärt - Danke

Die Welt ist kompliziert, und jede einzelne ethisch-moralische Entscheidung soll in 7 Milliarden Hirnen vollständig durchdacht werden. Wird wohl nicht klappen

Beitrag melden
wohei-dho 18.06.2018, 14:55
111. Verbitte mir die Verallgemeinerung der reichen Sünder,

denn ich bin ein Rentner, der nach 38 Berufsjahren etwas mehr als 800 Euro Rente bezieht in diesem Land, in dem wir gut und gerne leben. Mit diesem Rentenbetrag sind keine Konsumsünden möglich!

Beitrag melden
M. Michaelis 18.06.2018, 15:02
112.

Welt retten ist immer eine Illusion.
Und neben Welt beherrschen wollen die gefährlichste menschliche Hybris.

Beitrag melden
lalito 18.06.2018, 15:11
113. Oooch

Zitat von wohei-dho
denn ich bin ein Rentner, der nach 38 Berufsjahren etwas mehr als 800 Euro Rente bezieht in diesem Land, in dem wir gut und gerne leben. Mit diesem Rentenbetrag sind keine Konsumsünden möglich!
Da gibt es smarte Typen, die rechnen ihnen genau vor, dass da immer noch Sünden möglich sind, Sie wissen ja Pullover und beim Essen ein wenig sparen, dann läuft's schon mit der ein oder anderen Sünd' . . .

Sie treffen natürlich genau den Punkt der realen Teilhabe am "Erfolg" des Systems. Röhrengucken allerorten.
Und geanu diese Typen erklären Ihnen auch gleich noch, dass Sie ja selbst schuld seien, von wegen nicht vorgesorgt usw. usf. . . . um dann im gleichen Atemzug schnell noch ganz betroffen das Erstarken der Axxxgeigen für Dumme zu benölen.

Beitrag melden
regelaltersrentner 18.06.2018, 15:49
114.

Zitat von hexenbesen.65
Wer zwischen den Zeilen lesen kann... Der Autor hat sich auf die Massentierhaltung bezogen...was bei Veganern ja nicht der Fall wäre...allerdings gibt es ja (nicht nur bei den Veganern) einige Kokser...und da greift schon wieder die Maschenier "Umwelt-Verschmutzung"... Er hätte auch "Alkoholiker" sagen können, oder "Übergewichtige"..... Jerde/r trägt dazu bei, bei einem übermäßigem Konsum die Umwelt mit zu belasten..
"Essen Sie noch Fleisch? Wenn ja - über das Thema Massentierhaltung muss hier wohl nicht mehr viel gesagt werden. Das ist Ihnen egal, sagen Sie? Wie ist es mit Hühnerbrust? Wissen Sie, dass mit dem Rest des Hühnchens der lokale Markt für Geflügel in afrikanischen Ländern plattgemacht wird?"

Das hat der Autor geschrieben, dass der Hänchenbrustesser den Geflügelmarkt in Afrika durcheinander bringt.
Wenn wir bei der Tierhaltung in Massen sind, die Massentierhaltung in Aquakultur ist offensichtlich kein Thema, das erörtet werden muss:

https://albert-schweitzer-stiftung.de/fische-krebstiere/fische-aquakultur
https://albert-schweitzer-stiftung.de/fische-krebstiere/krebstiere

Beitrag melden
Ergänzer 18.06.2018, 16:02
115. Veganer Nichtkokser

Ja, es gibt vieles, was man nicht tun sollte- alles im Artikel beschrieben. Die schlimmsten Dinge für Umwelt zuerst weglassen (Tierprodukte). Damit wäre schon ein der große Druck von unseren Regenwäldern weg und riesige Flächen würden frei. Dann räumen wir die Meere auf... Es ist ein Traum aber es ist die einzige Chance für unsere Kinder. Wir entscheiden täglich mit unserer Geldkarte, was wir unterstützen. Viel Glück uns allen!

Beitrag melden
Ergänzer 18.06.2018, 16:09
116. Wer sagt das?

Zitat von M. Michaelis
Welt retten ist immer eine Illusion. Und neben Welt beherrschen wollen die gefährlichste menschliche Hybris.
Ich verstehe das wirklich nicht. Wenn jemand für alle Gutes tun will, warum sollte man ihn/sie dafür kritisieren?
Ich verstehe, dass man es hinterfragt, aber so pauschal bleiben... Erklären Sie es mir bitte!

Beitrag melden
Ergänzer 18.06.2018, 16:10
117. das ist leicht

Zitat von wohei-dho
denn ich bin ein Rentner, der nach 38 Berufsjahren etwas mehr als 800 Euro Rente bezieht in diesem Land, in dem wir gut und gerne leben. Mit diesem Rentenbetrag sind keine Konsumsünden möglich!
kaufen sie Tierprodukte?

Beitrag melden
Ergänzer 18.06.2018, 16:12
118. zu kurz

Zitat von wohei-dho
denn ich bin ein Rentner, der nach 38 Berufsjahren etwas mehr als 800 Euro Rente bezieht in diesem Land, in dem wir gut und gerne leben. Mit diesem Rentenbetrag sind keine Konsumsünden möglich!
Nicht, dass Sie mich falsch verstehen: Ich finde es eine Frechheit, dass wir so mit unseren Rentnern umgehen. Aber auch das haben wir, bzw. Ihre Generation selbst verbockt.

Beitrag melden
Seite 12 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!