Forum: Wissenschaft
Falter, Heuschrecken und Fliegen: Umweltministerium warnt vor Insektensterben
DPA

Bis zu 80 Prozent weniger Insekten als 1982: Das Bundesumweltministerium hat einen drastischen Rückgang vieler Insektenarten in Deutschland festgestellt - das hat gravierende Folgen.

Seite 4 von 25
Jasro 15.07.2017, 13:31
30. insektensterben ist eine Tatsache

Zitat von tpk
Ist das nicht weniger eine Frage der Menge der Insekten als vielmehr eine Frage der Aerodynamik? Mein Kumpel mit Landrover killt nach wie vor Unmengen Insekten, ich krieg das mit meinem nicht hin. Die Frontscheibe ist so schräg, selbst wenn viele da sind (im Dunkeln sieht man sie), an der Scheibe kleben bleiben sie kaum.
Kann ja sein, dass die auch Aerodynamik der Autos eine Rolle spielt bei der Anzahl der toten Insekten auf der Windschutzscheibe, aber das allgemeine Insektensterben ist eine Tatsache:

https://www.swr.de/swr2/wissen/insek...l8v/index.html

http://www.ardmediathek.de/tv/Faszin...entId=42777850

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rosenhag 15.07.2017, 13:32
31. Schaltet die Straßenlaternen ab.

Dachte mir schon als Kind, daß der Nachschub an Insekten, der in Massen ins Liecht fliegt un verschmort doch irgendwann zu Ende sein muß. "Fehlt es, sterben die Bienenlarven in Laborversuchen früher." Das ist ja wohl nicht das Problem, ob sie früher oder später sterben, sondern ob sie überhaupt zu Bienen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luigi.torinese 15.07.2017, 13:34
32. So'n Blödsinn...!

Zitat von tpk
Ist das nicht weniger eine Frage der Menge der Insekten als vielmehr eine Frage der Aerodynamik? Mein Kumpel mit Landrover killt nach wie vor Unmengen Insekten, ich krieg das mit meinem nicht hin. Die Frontscheibe ist so schräg, selbst wenn viele da sind (im Dunkeln sieht man sie), an der Scheibe kleben bleiben sie kaum.
Hab in Italien studiert, immer Ente gefahren, Scheibe war schwarz vor Insekten nach 1000km, heute Landrover, Defender, gleiche Scheibenneigung wie Ente, 3 Tierchen drauf, ...gar nix sonst.

Das Artensterben ist im vollen Gange...

Also weißte... !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 15.07.2017, 13:35
33. Nationalpark

Zitat von friedolinmueller
Klar hat die Landwirtschaft einen Einfluss und da muss sich auch was ändern. Aber mich ärgert es wenn dabei min. genauso fragwürdige Sachen unter den Tisch fallen gelassen werden. Beispielsweise wird an deutschen Flüssen, Gewässern, Auengebieten, allen voran am Rhein Insektzide nach dem Giskannenprinzip mit dem Flugzeug und Hubschrauber ausgebracht, um die Mückenpopulationen zu bekämpfen (Stichwort Schnakenbekämpfung am Oberrhein). Gerade diese wechselfeuchten Ufergebiete sind Biotope für alle möglichen Insekten von denen dann wieder Vögel oder Amphibien leben. Außerdem gehört die Mücke auch zu den Insekten. Nur weil Sie dem Menschen aufgrund ihres Stiches lästig ist, heißt das nicht das sie keine wichtige Rolle im Ökosystem ein nimmt. Aber da misst man dann schnell mit zweierlei Maß :D
Schönes Beispiel, danke. Ich halte die durchaus auch bei ansässigen Ökoveganerinnen gefeierte Schnakenbekämpfung am Oberrhein schon seit Jahrzehnten für einen unverantwortlich gravierenden Eingriff in die amphibische Nahrungskette hier.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jack14 15.07.2017, 13:37
34. Neoniktinoide

Neoniktinoide sind in Deutschland nicht verboten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dialogischen 15.07.2017, 13:38
35. Immerhin

Frau Hendrichs meldet sich zur Abwechslung mal mit einem echten Umweltproblem - vielleicht ein bisserl spät, weil, wenn nur noch ein Fünftel der ökologisch notwendigen Insekten brummen, dann kann sehr kurzfristig davon kaum mehr was da sein.

Immerhin verschont Sie uns heute mal mit Lehrerphantasien von strunzdoofen Verboten, die Sie, oder Insassen ihrer Anstalt, sonst so inkompetent in die Gegend hauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jasro 15.07.2017, 13:40
36. Volle Zustimmung!

Zitat von friedolinmueller
Klar hat die Landwirtschaft einen Einfluss und da muss sich auch was ändern. Aber mich ärgert es wenn dabei min. genauso fragwürdige Sachen unter den Tisch fallen gelassen werden. Beispielsweise wird an deutschen Flüssen, Gewässern, Auengebieten, allen voran am Rhein Insektzide nach dem Giskannenprinzip mit dem Flugzeug und Hubschrauber ausgebracht, um die Mückenpopulationen zu bekämpfen (Stichwort Schnakenbekämpfung am Oberrhein). Gerade diese wechselfeuchten Ufergebiete sind Biotope für alle möglichen Insekten von denen dann wieder Vögel oder Amphibien leben. Außerdem gehört die Mücke auch zu den Insekten. Nur weil Sie dem Menschen aufgrund ihres Stiches lästig ist, heißt das nicht das sie keine wichtige Rolle im Ökosystem ein nimmt. Aber da misst man dann schnell mit zweierlei Maß :D
Gerade Mückenlarven dienen u.a. Fischen und Amphibien als Nahrung. Klar sind Mücken aufgrund ihres Stechens furchtbar nervig und lästig und können sogar Krankheiten übertragen, und zwar keineswegs "nur" in tropischen Gebieten, sondern auch hier bei uns in Deutschland/Europa.

Dennoch hat es eben ebenfalls ökologische Auswirkungen, wenn man Mücken und deren Larven ausrottet bzw. drastisch reduziert.

Auch das: Eine Zwickmühle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 15.07.2017, 13:43
37.

Zitat von haidor
Z.B. Äpfel an Bäumen wachsen lassen.
Schon mal einen Wildapfel gegessen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fusselsieb 15.07.2017, 13:45
38. Frontscheibe

Ist mir tatsächlich auch schon aufgefallen. Und ich fahre mein Auto schon fast 18 Jahre.

Auch in der Wohnung habe ich weniger Fliegen.

Dachte die Spinnen machen endlich ihren Job. Aber die sind echt eine Enttäuschung. Lieber ein paar mehr Flattermäuse oder Vögel.

Kann man nicht die Blutsauger, wie Zecken bekämpfen. Davon gibt es immer mehr. Müßte jeder Katzenbesitzer bestätigen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
helmut.alt 15.07.2017, 13:45
39. Insekten haben nicht alle den besten Ruf,

inbesondere wenn man an die Malaria-Toten denkt. Vor Jahrzehnten wollte man mit DDT weltweit den Moskitos den Garaus machen, erkannte aber dann noch rechtzeitig die Vergiftungs-Konsequenzen für den Erdball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 25