Forum: Wissenschaft
Folge der Dürren: Weltweite Getreideernte deckt Verbrauch nicht
DPA

Die Weltbevölkerung wächst und mit ihr der Bedarf an Lebensmitteln. Doch die Getreideernte hält mit dem Verbrauch nicht Schritt. Das liegt auch an den Dürren der letzten Jahre - und an veränderten Essgewohnheiten.

Seite 12 von 12
franciszek_wisniewska 13.04.2019, 17:36
110. Solange ich mit dem Land Futter teurer verkaufen kann als Mehl

züchten die Menschen Kühe. Will ich diese Entwicklung stoppen sind Steuern ein geeingnetes Mittel.

Steuern auf Fleisch direkt als Subvention auf Getreide. Direkt am Point of Sale. Wir haben moderne Kassen die das können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 12