Forum: Wissenschaft
Gehirnschäden durch Fußball: Mediziner warnen vor zu vielen Kopfbällen

Kopfbälle machen doof. Oder nicht? Seit Jahren streiten Forscher um die Folgen der Ballannahme mit dem Haupt. Eine neue US-Studie offenbart Hirnschäden bei Amateurfußballern - und ab welcher Menge*Kopfbälle zu Matschbirnen führen.

Seite 1 von 2
unifersahlscheni 29.11.2011, 15:48
1. Na toll...

...jetzt wird Gomez wohl nie mehr seinen Kopf einsetzen!

;---)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pudel_ohne_mütze 29.11.2011, 15:52
2. Frage zum Verständnis:

Zitat von sysop
Kopfbälle machen doof. Oder nicht? Seit Jahren streiten Forscher um die Folgen der Ballannahme mit dem Haupt. Eine neue US-Studie offenbart Hirnschäden bei Amateurfußballern - und ab welcher Menge*Kopfbälle zu Matschbirnen führen.
Treten die Hirnschädigungen vor oder nach den Kopfbällen auf ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Red Herring 29.11.2011, 16:07
3. :)

Zitat von pudel_ohne_mütze
Treten die Hirnschädigungen vor oder nach den Kopfbällen auf ??
Fußballer sollten mit den ohnehin schon knappen Ressourcen wirklich besser haushalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leo19 29.11.2011, 16:19
4. Helmpflicht beim Kicken!

Zitat von sysop
Kopfbälle machen doof. Oder nicht? Seit Jahren streiten Forscher um die Folgen der Ballannahme mit dem Haupt. Eine neue US-Studie offenbart Hirnschäden bei Amateurfußballern - und ab welcher Menge*Kopfbälle zu Matschbirnen führen.
Da gibts nuer eines: Sofortige Helmpflicht bei allen Fussbalspielern! Die einen brauchen den Kopfschutz und die Profis dienen als Vorbilder.
Jugendschutz geht vor!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bundeskanzler20XX 29.11.2011, 16:31
5. am besten einen natürlichen urbanen Tod sterben!

Jaja, und das treten des Balles mit dem Fuß beschädigt auf dauer die Knochenstruktur im Fuß. Also bitte auch die Zahl der Tritte im Spiel begrenzen.
Und laufen überansprucht Knie Hüft und Sprunggeleke, ganz zu schweigen von der Wirbelsäule.

Und Achtung auch wenn sie vor allem an einer Ampel auf grün warten, das Atmen in dieser Zeit führt zu körperlichen Schäden.
Handystrahlen sollen Krebs verursachen....
Gemüse und Fisch ist mit Blei und Queksilber belastet.
Fleich ist entweder gammelig oder mit Antibiotika vollgepumpt.

Alles was wir tun ist irgendwo gensundheitsschädlich,
deswegen habe ich meine Todeswunsch schon beim "Tod" angemeldet: Verkehrsunfall!

Und für sowas werden sicherlich noch Steuergelder ausgegeben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
saul7 29.11.2011, 16:36
6. ++

Zitat von sysop
Kopfbälle machen doof. Oder nicht? Seit Jahren streiten Forscher um die Folgen der Ballannahme mit dem Haupt. Eine neue US-Studie offenbart Hirnschäden bei Amateurfußballern - und ab welcher Menge*Kopfbälle zu Matschbirnen führen.
Das sind ja unglaublich interessante Erkenntnisse. Doch wem wird's nützen? Wird das Kopfballspiel nun abgeschafft oder nicht? Die Attraktivität des Fußballsports wird darunter leiden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Undead 29.11.2011, 16:38
7. Schon wieder...

ein Artikel über Lothar Matthäus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
boogie1206 29.11.2011, 16:49
8. Lothar M. hat auch .....

Zitat von Undead
ein Artikel über Lothar Matthäus?
... ohne viele Kopfbälle eine (wohl angeborene) Matschbirne und die Brüder Klitschko sind im Gegenteil der Beweis, dass der Kopf einiges Aushalten kann.
Und wieviele Vollpfosten laufen weltweit herum, die nie einen Kopfball machten? Jede Menge....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BouvardPecuchet 29.11.2011, 17:18
9. Man kann es auch andersherum sehen

Zitat von sysop
Kopfbälle machen doof. Oder nicht? Seit Jahren streiten Forscher um die Folgen der Ballannahme mit dem Haupt. Eine neue US-Studie offenbart Hirnschäden bei Amateurfußballern - und ab welcher Menge*Kopfbälle zu Matschbirnen führen.
Wenn ich manchmal sehe, dass ein Spieler einen Abschlag, der über gut 60m mit viel Schmackes herangeflogen kommt, mit dem Kopf zurückspielt, dann frage ich mich, ob man nicht schon etwas plemplem sein muss, um da überhaupt den Kopf hinzuhalten. Hier geht der Hirnschaden dem Kopfball eher voran, als das er aus ihm entsteht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2