Forum: Wissenschaft
Globale Erwärmung: Trump verkündet Ausstieg der USA aus Welt-Klimavertrag - und will
AFP

Die Entscheidung ist gefallen: Die USA möchten das historische Abkommen von Paris kündigen, mit dem die Erderwärmung begrenzt werden soll. Der US-Präsident verweist auf zu hohe Kosten für die Wirtschaft. Er will ein neues Abkommen.

Seite 1 von 34
siseñor 01.06.2017, 21:42
1. Mir fehlen die Worte

Ein einziger, alter Mann zerstört die Welt, und von den Folgen seines Handelns wird er nichts mehr mitbekommen

Beitrag melden
Orthoklas 01.06.2017, 21:43
2. Glückwunsch: Trump schafft sich selbst ab

Die Tage bis zum Ende seiner Präsidentschaft haben sich damit deutlich verkürzt. Das lässt global hoffen...

Beitrag melden
senapis 01.06.2017, 21:44
3. Verträge...

Pacta sunt servanda (lat.; dt. Verträge sind einzuhalten) ist das Prinzip der Vertragstreue im öffentlichen und privaten Recht. Es handelt sich um den wichtigsten Grundsatz des öffentlichen ebenso wie des privaten Vertragsrechts. Dem ist nicht hinzuzufügen. Bitte zur Info an D.T. tweeten.

Beitrag melden
schillerphone 01.06.2017, 21:44
4.

Die logische Konsequenz, wenn man um jeden Preis Arbeitsplätze schaffen will.
Aber vermutlich zu kurz gedacht. Für einen kurzfristigen Erfolg auf Umweltschutz verzichten?

Auf der anderen Seite jetzt aber auch kein Thema, wo man einen Herzkasper bekommen muss. Jahrzehntelang hat sich niemand um die Umwelt gekümmert. Da kommt es auf ein paar Jahre auch nicht weiter an.

Natürlich ist Umweltschutz wichtig, aber das Thema ist ganz bestimmt nicht so wichtig, dass Merkel, Schulz und Co alle diplomatischen Manieren fallen lassen und eine Zusammenarbeit mit Trump in Frage stellen.

Beitrag melden
DanielHartmut 01.06.2017, 21:47
5. Gratulation

Man kann den Amerikanern zu ihrem Präsidenten nur gratulieren. Bei uns hat leider kein Politiker den Mut, aus diesem Unsinn auszutreten. Ich will niemand davon abhalten, an den Klimawandel zu glauben, aber ich drehe mich nachts im Bett herum bei dem Gedanken, mit welcher wirtschaftlicher Gängelung wir uns freiwillig herumschlagen.

Beitrag melden
monolithos 01.06.2017, 21:48
6. Kriegserklärung an 194 Staaten

Wow, das ist eine Kriegserklärung an 194 Staaten gleichzeitig und der Grundstein für den Calexit. Mit etwas Glück für den Rest der Welt hat Herr Trump heute den Zerfall der USA eingeleitet.

Beitrag melden
Supertramp 01.06.2017, 21:48
7. dann muss er wohl New York ein paar Meter anheben

New Orleans, New York ... elles Städte die bald wie Venedig Absaufen. Wo soll den das Grönland und Antarktis Gletscher Wasser hin... in den Ocean. Dann kann Trump schon mal Schwimmwesten am Trump Tower verteilen wenn die Stärke der Stürme zunimmt. Kohle kann man nicht essen...

Beitrag melden
krokodilklemme 01.06.2017, 21:49
8. peking freut sich

... und in peking knallen die sektkorken, weil china wird in den nächsten jahren die führende macht bei umwelttechnologie, amerika fällt zurück. und donald trump wird sagen: " the chinese so bad, so bad, so unfair." bye bye us!

Beitrag melden
mcpoel 01.06.2017, 21:49
9. Teilweise nachvollziehbar

In einem Punkt- und nur in diesem, kann ich US-Amerikanische Skepsis gegenüber Regierungsverordneter CO2 Einsparung nachvollziehen: Umwelt- und Klimaschutz läuft in Europa und in Deutschland meist nach immer dem gleichen Muster ab: Neue Gesetze schaffen Einschränkungen für bisherige Technik, Nachbesserung wird mit unbezahlbarer Gutachtenflut erschwert, Neukauf vom Großproduzenten ist der Ausweg. Am Ende ist Umwelt- und Klimaschutz meist synonym mit Neukauf, Ausgaben und Vorabfinanzierung- nicht aber mit Eigenverantwortung, Eigeninitiative oder Mitbeteiligung. Man denke nur an die KFZ ABwrackprämie...Umweltprämie...Arbeitsplatzprämie. Wer's jetzt noch nicht kapiert... Gut für's Klima ist das alles nicht. Es ginge auch anders.

Beitrag melden
Seite 1 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!