Forum: Wissenschaft
Handyfotografie: Liebe Leserin, lieber Leser,
E+/ Getty Images

watcher57 30.03.2019, 11:29
1. Titelfoto

..haben die beiden auf dem Foto gerade herausgefunden, wie weit
sie das Tal hin zu endgültigen völligen Verblödung schon durchschritten haben - und daß es nicht mehr weit dahin ist...?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hardeenetwork 30.03.2019, 11:35
2. Selfies?

Das eigene Gesicht, das Gesicht des Anderen, die Gesichter der Anderen, die Gesichter Aller, Gesichter überall, Gesichter immer und immer wieder. Immer das Gleiche bis zum Erbrechen. Egozentrische Selbstverliebtheit in ihrer ganzen Hässlichkeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hoellenhagen 30.03.2019, 13:08
3. Jeder lügt und spielt Theater

Die Profis können es nur besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dodgerone 30.03.2019, 14:40
4. Die Grenzen verschwimmen

Tja, beim Selfie weiss man heute nicht: ist das ein selbstverliebter Mensch oder ist derjenige nur etwas einfach strukturiert, das er einem Trend hinterherrennt der keiner ist.

Man muss sich schon sehr langweilen, um sich jeden Tag mit sowas zu beschäftigen... ich nutze mein Handy auch intensiv (sicher manchmal zu intensiv).. aber anderen beim Posieren zuzuschauen und immer wieder derselbe gestellte Mist... unglaublich. Da is nix echtes oder nachhaltiges dabei... ich empfinde da eher Mitleid.

Wie die Leute die in Amerika über die bunte Wiese rennen, Natur kaputt machen, und sich dabei selbstverliebt aufnehmen... Monty Phyton hätte sich sowas nicht besser ausdenken können :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Crom 30.03.2019, 16:38
5.

Zitat von watcher57
Titelfoto..haben die beiden auf dem Foto gerade herausgefunden, wie weit sie das Tal hin zu endgültigen völligen Verblödung schon durchschritten haben - und daß es nicht mehr weit dahin ist...?
Wahrscheinlich erfreuen Sie sich einfach an der Kohle die sie durch das Stockfoto bekommen und lachen sich einen ab, weil's dann als Symbolbild auf irgendwelchen deutschen Webseiten dient und Leute zu Kommentaren animieren soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OhMyGosh 30.03.2019, 17:28
6.

Ein Narzisst nach dem anderen glotzt dem naiven Facebookler/ Twitterer/WhatsApper unaufgefordert entgegen... und die Urheber dieser Umweltverschmutzung der besonderen (Un-)Art merken nicht einmal, wie sehr sie sich zum Affen machen. Im übrigen möchte ich mich bei der angesprochenen Tierart entschuldigen, sie kann sich ja nicht dagegen wehren, dass wir Humanoiden sie in unserem Sprachbild herabwürdigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren