Forum: Wissenschaft
Haustier-Wunsch: Siebenjährige bekommt einen Drachen
AP

Was könnte ein feuerspeiender Drache nicht alles leisten: umweltfreundlich Häuser wärmen oder eine neue Art Treibstoff liefern. Das zumindest dachten sich australische Wissenschaftler, als ein kleines Mädchen sich von ihnen einen Drachen wünschte. Jetzt bekommt sie sogar einen.

damp2012 10.01.2014, 17:04
1. Drachen hat ...

.. nicht jeder! Buch und Serie sind sehr zu empfehlen und entzückend! http://www.fernsehserien.de/drachen-hat-nicht-jeder
Für Sophie viiiiel Spaß!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 10.01.2014, 17:31
2. wunderschön

die Geschichte um Sophie und ihren Wunsch nach einem Drachen und Glückwunsch dem Vater dem es gelungen ist in diesem Kind die Neugier auf die Wissenschaften zu entfachen.
Und vielleicht ist es ja irgendwann Sophie die in einem Labor einen Drachen erschafft der Treibstoff liefern kann und Häuser umweltfreundlich heizt.
Man soll niemals nie sagen und Gedanken und Träume versetzen ja auch bekanntlich Berge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
richardheinen 10.01.2014, 17:38
3. optional

Ich verstehe die Schwierigkeiten dieser Wissenschaftler nicht.
Drachen betreiben keine Zahnpflege, ergo faulen die Zähne, wobei Faulgas entsteht. Faulgas ist brennbar. Somit fehlt es nur an einem Zünder, was ja wohl keine so große Schwierigkeit sein wird.
Mein Gott, tut dem Mädchen doch den Gefallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kulinux 10.01.2014, 18:49
4. klingt verlockend, aber:

Zitat von richardheinen
Ich verstehe die Schwierigkeiten dieser Wissenschaftler nicht. Drachen betreiben keine Zahnpflege, ergo faulen die Zähne, wobei Faulgas entsteht. Faulgas ist brennbar. Somit fehlt es nur an einem Zünder, was ja wohl keine so große Schwierigkeit sein wird. Mein Gott, tut dem Mädchen doch den Gefallen.
Alle Drachen, die ich kenne (und sie versichern mir, dass das auch für diejenigen Drachen gilt, die sie kennen, aber ich nicht), versichern mir, dass sie sich ganz regelmässig die Zähne putzen. Schliesslich ist ein Drache, der keine großen weißen Hauer vorweisen kann, nur ein halber Drache –*und mit einem ungepflegten Gebiss kann sich heutzutage nicht einmal ein Drache mehr in der Öffentlichkeit sehen lassen. Selbst Jürgen Vogel soll ja schon bekehrt worden sein …

Allerdings hat keiner der Drachen, mit denen ich sprach, Lust, das Haustier eines kleinen Mädchens zu sein: Sie waren absolut nicht dazu zu überreden, auch mit Druck auf die Tränendrüse "Weihnachten" nicht. Aber das muss man verstehen: Drachen sind auch nur Menschen …*und nicht nur weibliche ;-))))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Benko 10.01.2014, 19:04
5. Schön

Nette Geschichte! Es lohnt übrigens die Verlinkung unten im Original zu lesen, süßes Geschichtchen was bei der gewohnt schlampigen Spon-Übersetzung kaum durchkommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren