Forum: Wissenschaft
Hobbyforscher - was haben Sie entdeckt?

50.000 Freiwillige dokumentieren in England den Klimawandel im eigenen Garten und fordern die Verantwortlichen zum Handeln heraus. Auch in Deutschland sind Hobbyforscher aktiv - aus Spaß und für einen guten Zweck. Gehören Sie auch zu den engagierten Amateuren? Was sind Ihre Erfahrungen?

Seite 2 von 49
mitbürger 14.02.2008, 14:38
10. Ein Frühlingstag am 10 Februar!

Am Sonntag, den 10.02.08 haben wir einen Spaziergang im Wald gemacht. Es war in der Sonne so warm, dass wir ohne Jacke mit den Kindern Federball gespielt haben. Ein öffentlicher Thermometer zeigte 14 Grad an. Es blühen einige wenige Narzissen in unserem Garten, und wir haben ein Blütenmeer von Krokussen in allen Farben in der Stadt gesehen. Kurz, es war ein herrlicher Vorfrühlingstag im Februar. Der Klimawandel ist da, und wenn das das Ergebnis sein sollte, würde ich mich freuen können, allerdings ahne ich Schlimmes.

Beitrag melden
Steinkauz 14.02.2008, 14:46
11.

Zitat von sysop
50.000 Freiwillige dokumentieren in England den Klimawandel im eigenen Garten und fordern die Verantwortlichen zum Handeln heraus. Auch in Deutschland sind Hobbyforscher aktiv - aus Spaß und für einen guten Zweck. Gehören Sie auch zu den engagierten Amateuren? Was sind Ihre Erfahrungen?
Kann es sein, dass dieser thread gar nicht ernst genommen wird?
Heute morgen habe ich von verendenden Karpfen, die die warmen, aber doch nicht hohen Temperaturen nicht vertragen.
s. Zitat aus "Tödliche Frühlingsgefühle"
http://www.rhein-main.net/sixcms/lis...cle&id=4319892

Bei mir sind die Stare da, die Reiher legen Eier und das Vogelkonzert ist ohrenbetäubend.

Beitrag melden
Mulharste 14.02.2008, 15:01
12.

Zitat von Steinkauz
Kann es sein, dass dieser thread gar nicht ernst genommen wird

wie kommen Sie darauf?

Beitrag melden
ripp 14.02.2008, 15:05
13.

Rheinhessen (auch gerne als Sahelzone Deutschlands bezeichnet), 10.02. ein fliegendes Tagpfauenauge..glaube schon daß das zu früh unterwegs war.

Beitrag melden
fritz1949 14.02.2008, 15:11
14. Gute Idee

Zitat von sysop
50.000 Freiwillige...
Da würde ich mit machen.
Meine Beobachtungen:
Die Märzenbecher (Märzenbecher nicht Februarbecher) blühen seit ein paar Tagen. Über einen Monat früher als die letzten Jahre.

An so einen "Winter" kann ich mich nicht erinnern (zwar keine 1000 aber über 50 Jahre). Sonst war mindestens ein paar Tage Schnee.
Der letzte durchgehende Winter, von November bis März Schnee und unter Null, war hier in Lippe (Ost-Westfalen) 1978/79.
Das ist beinahe 30 Jahre her und heißt dass bis sich keiner mehr an solche Winter erinnert der jünger als 33 Jahre ist.

Ich habe den Eindruck der Trend geht in Richtung weniger Winter. Das finde ich nicht schlecht aber ich fürchte, das geht nach hinten los.

Beitrag melden
Klo 14.02.2008, 15:28
15.

Zitat von sysop
50.000 Freiwillige dokumentieren in England den Klimawandel im eigenen Garten und fordern die Verantwortlichen zum Handeln heraus. Auch in Deutschland sind Hobbyforscher aktiv - aus Spaß und für einen guten Zweck. Gehören Sie auch zu den engagierten Amateuren? Was sind Ihre Erfahrungen?
Bei uns flogen letzte Woche bereits die Bienen, so dass ich meine Labor-Primelchen nach draußen auf's Fensterbrett gestellt habe.

Beitrag melden
mbschmid 14.02.2008, 16:15
16. Mörike heute

KLIMAWANDEL läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
KLIMAWANDEL, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!

Beitrag melden
tristar73 14.02.2008, 19:36
17.

Doofe Scherze machen, wenn es nichts zu lachen gibt, und bierernst sein, wenn es eigentlich mal was zum lachen gäbe! :-/

War doch klar das einige Hobbyzyniker diesen Thread nicht besonders ernst nehmen.

Ab welcher Temperatur fangen eigentlich Hirnzellen an, abzusterben??

Beitrag melden
Steinkauz 15.02.2008, 00:08
18.

Bei Überhitzung werden Stoffwechselprozesse beschleunigt, darunter auch die Zerfallsprozesse....;-)

Beitrag melden
reuanmuc 15.02.2008, 08:34
19.

Zitat von tristar73
Ab welcher Temperatur fangen eigentlich Hirnzellen an, abzusterben??
ab 40 Grad!!

Beitrag melden
Seite 2 von 49
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!