Forum: Wissenschaft
Hund als Mathegenie: Pi mal Pfote
Tim Pennings

Affen tun es, Papageien, Bienen und Ratten sowieso: Sie können zählen und sogar rechnen. Eine Fähigkeit, die ihnen Vorteile bringt, etwa bei der Futtersuche. Zwerghund Elvis scheint sogar Funktionen ableiten zu können - sein Herrchen, ein Mathelehrer, ist begeistert.

Seite 3 von 6
wählersuchtpartei 06.02.2012, 18:02
20. Richtig erkannt:

Zitat von cassandros
Und wozu führt das Nichtbefolgen von Naturgesetzen?
Der Umkehrschluss führt ins Absurde. Und genau das war das Anliegen meines Kommentars. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaybee 06.02.2012, 18:06
21. Ganz einfach...

Zitat von cassandros
Und wozu führt das Nichtbefolgen von Naturgesetzen?
Lebt Schrödingers Katze noch? Siehste :-)

j.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KuGen 06.02.2012, 18:13
22. Nägel

Instinkt und Erfahrung.

Und wenn es mal nicht passt, noch ein kleiner Schlenker zum Ende.

Mathematik ? Für einen Hammer ist die Welt voller Nägel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cassandros 06.02.2012, 18:15
23. Hund im Potentialtopf

Zitat von jaybee
Lebt Schrödingers Katze noch? Siehste :-) j.
Die Katze, die die berühmte Gleichung erfunden hat?
(Soll noch einer sagen, nur Köter könnten Mathe!)
Ja, klar lebt die noch.
Die ist zwar schon steinalt, aber ihr geht's gut.
Nur ihr Herrchen, der Erwin, der ist mal bei einer Zirkusvorstellung bei einem Zauberer in so einen schwarzen Kasten geklettert und nie wieder herausgekommen. Der Zauberer wurde aber verhaftet. Ich glaube, sein Künstlername war "Der große de Broglie".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wählersuchtpartei 06.02.2012, 18:16
24. ... bzw.

Zitat von jaybee
Lebt Schrödingers Katze noch? Siehste :-) j.
dass man keine eindeutige Aussage mehr machen kann oder beide Aussagen die gleiche Gültigkeit haben. Aber hier ging es ja bislang um Phänomene "oberhalb" des Quanten-Horizonts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RubyRhod 06.02.2012, 18:26
25. Wie schlecht...

... der Artikel ist, erkennt man ja leicht daran, dass differenzieren scheinbar ein Synonym für "Anstieg einer Funktion" ist - immerhin wird diese Erklärung extra wiederholt.

Das ist in etwa so absurd wie zu behaupten, dass eine Multiplikation dazu da ist, eine Fläche zu errechnen.

Der Hund verlässt sich hier ganz offensichtlich auf seine Erfahrung. Dass das Vieh ableiten kann, bezweifle ich nicht nur, ich halte es, genau wie den Artikel, für lächerlichst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leonardo-contra-pisa 06.02.2012, 18:30
26. Von den Bienen lernen heißt siegen lernen

Zitat von wählersuchtpartei
Das Befolgen von Naturgesetzen, ob physikalischen, biologischen oder verhaltensbiologischen führt zwangsläufig immer zu einem Optimum.
Ein weiteres hier noch nicht genanntes Beispiel sind die Bienen:

Der am Ende dieses Wikipedia-Artikels erwähnte Winkel

Giacomo Filippo Maraldi

führt zu minimalem Wachsverbrauch beim Bau der Bienenwabe (bei gleichbleibendem Volumen).

Das hat aber doch mit der Fähigkeit zur Differentiation nichts zu tun. (Oder glaubt jemand, Maja und Willi hätten eine Bienenschule besucht und arbeiten nun als Dozenten für Analysis oder Differentialgeometrie ???)

Es liegt vielmehr daran, dass die Bienenvölker, die diesen (Maraldi-)Winkel (oder einen näherungsweise gleichen) wählten, gegenüber denen, die das nicht taten, im Vorteil waren. Und dann gab es halt "survival for the fittest". Das ist das ganze Geheimnis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mayflowercloud 06.02.2012, 18:48
27. Frei schwebend ;-)

Zitat von cassandros
Und wozu führt das Nichtbefolgen von Naturgesetzen?
Dazu, dass ich mich wegen dem Satz gerade vor Lachen auf den Brettern kugle, die garantiert nicht die Welt bedeuten, die also quasi frei schwebend sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aysnvaust 06.02.2012, 19:01
28.

Zitat von sysop
Affen tun es, Papageien, Bienen und Ratten sowieso: Sie können zählen und sogar rechnen....
Mein Hund ist auch ein Mathegenie, wie er mehrmals am Tag beweist: Immer wenn ich in die Küche gehe, rechnet er damit, dass er ein Leckerli kriegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hey_ho 06.02.2012, 19:06
29. Nicht die Viecher beherrschen ...

... die Mathematik, sondern die Mathematik die Viecher (und den Apfel, der vom Baum fällt und den Sack Reis der in China usw)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 6