Forum: Wissenschaft
Hundekopie aus dem Labor: Firma will geklonte Haustiere verkaufen
Channel4/ Nick Angel

Ist dein Hund alt und gebrechlich? Dann lass ihn einfach klonen und nimm die jüngere Kopie! So könnte der Werbeslogan einer koreanischen Biotechnologie-Firma heißen. Sie will Hunde klonen - und die Kopien verkaufen.

Seite 1 von 2
egon_kallinski 10.04.2014, 18:25
1. warum...

... sollten die Koreaner das nicht machen? Mit Elektronikprodukten machen sie's ja auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stabhalter 10.04.2014, 19:18
2. genau

Zitat von sysop
Ist dein Hund alt und gebrechlich? Dann lass ihn einfach klonen und nimm die jüngere Kopie! So könnte der Werbeslogan einer koreanischen Biotechnologie-Firma heißen. Sie will Hunde klonen - und die Kopien verkaufen.
nichts ist unmöglich bei der Betrügerbande in Fernost.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alternativloser_user 10.04.2014, 19:33
3.

Hehe, scheint so als würde der Film "The 6. Day" grad Realität werden ;)
Evtl. sollte diese Firma aufpassen, nicht aus Versehen Arnold Schwarzenegger zu klonen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pünktchen06 10.04.2014, 19:54
4. Kein Verständnis

Wenn die Leute nichts Besseres mit ihrem Geld anzufangen wissen...
Ich kann dem nichts abgewinnen.
Wir haben immer Hunde und gerade vor knapp zwei Wochen unsere Hündin begraben müssen.
Das ist traurig, aber keinesfalls möchte ich eine Kopie - von keinem unserer Hunde.
Jedes Tier war bzw. ist ein Unikat, im Aussehen und im Verhalten. Und genau so behalte ich jedes Tier in Erinnerung.
Deshalb hat auch jeder Hund einen anderen Namen.
Ich fände es schlimm, einen Hund um mich zu haben, der genau so aussieht wie sein Vorgänger.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lachina 10.04.2014, 20:15
5. Beim Klonen ist soviel zu bedenken....

sehr alt werden die Hunde wohl nicht werden! Sie stammen ja aus Klonmaterial, das schon einige Jahre gelebt hat und irgendwo existiert so eine Art Zeitschaltuhr, die wir noch nicht kennen, die aber weiterläuft. Außerdem ist es soooo dekadent. Die Tierheime sind voller Tiere, die ein Zuhause suchen. So ein Klontier ist so teuer, damit kann ich 730 Hunde in gute Hände vermitteln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MtSchiara 10.04.2014, 20:50
6. welches Problem wird denn durch Klonen gelöst?

Selbst bei Zwillingen hat jeder Zwilling sein eigenes Bewußtsein. Man weiß bis heute nicht, wie Bewußtsein entsteht, aber mit höchster Wahrscheinlichkeit hat ein Klon nicht das selbe Bewußtsein wie sein Original. Man bekommt also nicht das selbe Tier zurück, sondern ein anderes. Somit wird durch Klonen das zentrale Problem nicht gelöst, das gleiche Tier zurückzubekommen.

Klonen erzeugt allerdings ernste Probleme:
1) Der Klon kann sich erheblich vom Original unterscheiden, da andere Gene aktiviert sein können.
2) Der Klon hat eine kürzere Lebenserwartung und ist anfälliger für Krankheiten.
3) Klonen ist aufgrund der zu erwartenden körperlichen Beeinträchtigungen bei gleichzeitiger Unnötigkeit und Überflüssigkeit ethisch sehr bedenklich.

Daher sollte aus ethischen Gründen das Klonen höherer Lebewesen unterbleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrsa 10.04.2014, 21:01
7.

@alternativloser user
Lieber Arni als Jango Fettts. Bei Arni trifft es

Beitrag melden Antworten / Zitieren
serkan-bln 10.04.2014, 21:33
8. na toll

irgendwann kreuzen sie sich und dann haben wir nur noch missgeburten und keiner weiss warum .... weiter so

Beitrag melden Antworten / Zitieren
runna 10.04.2014, 21:39
9.

Zitat von sysop
Ist dein Hund alt und gebrechlich? Dann lass ihn einfach klonen und nimm die jüngere Kopie! So könnte der Werbeslogan einer koreanischen Biotechnologie-Firma heißen. Sie will Hunde klonen - und die Kopien verkaufen.
The 6th Day lässt grüßen! Produktion von Biomasse zur Belustigung. Gruselig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2