Forum: Wissenschaft
Kalte Kernfusion : Was wurde eigentlich aus Herrn Rossis Wunderreaktor?
ROPI

Der italienische Tüftler Andrea Rossi behauptet, er habe einen Mini-Fusionsreaktor entwickelt. Wissenschaftler prüften die Anlage - und waren beeindruckt. Doch viele Forscher halten Rossis Reaktor für einen Fake. Konnte er die Zweifel ausräumen?

Seite 16 von 32
Bernd.Brincken 20.11.2014, 15:59
150. ITER-Politik

Zitat von hman2
[Meinung eines anderen Foristen, einflußreiche Kräfte würden Fusions-Forschung bremsen.] Da gibt es nichts zu verhindern. ITER wird gebaut, DEMO entsteht am Reißbreit. ...
Hmm, aber von dem politischen Beschluss zum Bau von ITER im Jahre 1984 bis zur Grundsteinlegung vergingen - wieviele Jahre? Dreißig. Und das lag nicht etwa an Zweifeln der Physiker, ob die Sache überhaupt Sinn macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
2Fast4U 20.11.2014, 16:08
151. Wenn man Gewinn aus der Sache schlagen möchte

sollte man aufpassen was man preisgibt... Wenn es funktioniert ist das ein Milliarden Ding.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herkurius 20.11.2014, 16:11
152. Mega-Wattstunden

Zitat von dauerlaeufer74
die Stromabrechnung seines Labor, vor dem Experiment und während bzw.danach überprüfen. Da sollte es sich doch zeigen, ob er die "erzeugten" 1600kWh Wärmeenergie nicht vom Städtischen Netz gezogen hat ;). Ein einfacher 2,5kW Warmwasserboiler produziert, versorgt mit bestem elektrischen Strom aus dem Netz, innehalb eines Monats 1,6MWh (1600kWh) Wärmeenergie, so ziemlich 1:1 aus der elektrischen ....
Echt? Meiner hat zwar nur 2 kW, ist aber binnen einer halben Stunde heiß genug und wird per Schaltuhr nur einmal am Tag solange eingeschaltet, für die morgendliche Dusche eben. (Genauso, wie die Hummel angeblich fliegen kann, ist ein Boiler statt Durchlauferhitzer angeblich unwirtschaftlich - und beide Aussagen sind Blödsinn).Er verbraucht also dieser Beobachtung nach eine Kilowattstunde pro Tag, macht 30 Kilowattstunden pro Monat. (Liefe er den ganzen Tag, um die Temperatur zu halten, würde er noch 0,6 Kilowattstunden am Tg, 18 Kilowattstunden im Monat, mehr verbrauchen. Wo bleiben denn bitte die anderen 1552 Kilowattstunden Wärmeenergie in Ihrer Rechnung? Dauerduscher?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eimsbusher 20.11.2014, 16:12
153. EE-Bashing

Zitat von apfelmännchen
Die großen Verlierer beim Durchbruch der Kernfusion wären nicht die "Energiemonopolisten" - nur die können solche Großanlagen bauen und betreiben - sondern die deutschen "Energiewender" - die vielen Milliarden Subventionen für die EE wären plötzlich für jeden offensichtlich sinnlos rauschgeschmissenes Geld - und niemand wäre bereit, auch nur noch einen einzigen Cent hinterherzuwerfen.
Alternative? In der Hoffnung auf das große Kernfusionswunder auf Energiealternativen zu verzichten? Nun, das würde ich mal eine verantwortungslose Politik nennen. Sollte wider Erwarten die Kernfusion die in sie gesetzten Hoffnungen erfüllen und das auch noch schneller als bisher gedacht - ehrlich, dann sind die bis dahin in die EE gesteckten Milliarden eine gute Versicherung gewesen und ich würde ihnen nicht hinterherweinen. Aber wieviel würden Sie denn privat auf dieses Ereignis verwetten wollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nachtmensch2014 20.11.2014, 16:14
154. Pfui ein Krimineller!

Das der Herr Rossi schon mal "einsitzen" musste, ist natürlich ein sehr starkes Argument.Also liebe Eltern: Die Sprösslinge keinesfalls Winnetou sehen; und schon gar nicht lesen lassen - falls das noch ein Racker tun möchte.Denn Karl May saß auch mal im Knast.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nasodorek 20.11.2014, 16:15
155.

Zitat von Toe Jam
..und bis dahin widersprach es den bis dahin gültigen und bekannten Modellen.
Tat es nicht, etwas dass ich nicht (noch) erklären kann, steht nicht zwangsläufig im Widerspruch zu den bekannten Modellen.Die Tatsache, dass Herr Rossi eine Vergangenheit als Betrüger hat, gepaart mit der Tatsache, dass das von ihm Behauptete im krassen Widerspruch zu allen bekannten Gesetzmäßigkeiten der Natur steht, macht mich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Robert Baratheon 20.11.2014, 16:15
156.

Zitat von bananenrep
Die Hummel ist physikalisch auch nicht in de Lage zu fliegen, kann es aber trotzdem. Und jetzt ?
Jetzt gehen Sie auf Wikipedia und sagen danach 100mal "Ich werde nicht blind jeder Urban Legend glauben schenken"Wenn die Hummel physikalisch nicht in der Lage wäre zu fliegen - dann WÜRDE Sie auch nicht fliegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunnycinderella 20.11.2014, 16:17
157. Herr Rossi,

Legen Sie bitte los und produzieren Sie soviel heiße Luft wie Sie nur können! Es gab schon einmal einen Italiener, den die Welt fast vergessen hätte (oder hat), seine Erfindung wurde später Johann Philip Reis und Alexander Graham Bell zugeschrieben....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chico 76 20.11.2014, 16:24
158. Reaktor?

Alleine dieses Wort reicht vollkommen, um es im EE-Deutschland zu disqualifizieren, selbst wenn er funktionieren würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herkurius 20.11.2014, 16:24
159. Einsitzen

Zitat von nachtmensch2014
Das der Herr Rossi schon mal "einsitzen" musste, ist natürlich ein sehr starkes Argument.
Schrieb nicht irgendjemand weiter oben, daß er für Steuerhinterziehung und Umweltverschmutzung verurteilt wurde? Mit diesen Argumenten hätte man wohl jeden einzelnen genialen Erfinder einlochen können ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 32