Forum: Wissenschaft
Kanada: Münzfund sorgt für Aufruhr unter Historikern
AFP

Wann wurde die heutige Provinz British Colombia im Westen Kanadas entdeckt? Laut offizieller Geschichtsschreibung geschah dies 1774 durch Spanien. Eine nun entdeckte Münze spricht für eine andere Version, die angeblich auf Geheiß der englischen Königin geheim gehalten wurde.

Seite 1 von 3
samueldora 04.03.2014, 17:38
1. Einem Spanier aus der Tasche gefallen

Es kann doch durchaus sein, dass der Schilling einem der spanischen Entdecker gehört hat oder sogar noch später dorthin gelangt ist. Und was ist dann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atech 04.03.2014, 17:41
2. die Ureinwohner waren zuerst da

ich weiß nicht, warum heute immer noch Geschichte aus westlicher Sicht geschrieben wird. Weder die Engländer noch die Spanier waren "zuerst da", sondern die dort lebenden Ureinwohner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blitzunddonner 04.03.2014, 17:44
3. die historische münze könnte aber auch später ...

Zitat von sysop
Wann wurde die heutige Provinz British Colombia im Westen Kanadas entdeckt? Laut offizieller Geschichtsschreibung geschah dies 1774 durch Spanien. Eine nun entdeckte Münze spricht für eine andere Version, die angeblich auf Geheiß der englischen Königin geheim gehalten wurde.
die historische münze könnte aber auch später dorthin verbracht worden sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jasro 04.03.2014, 17:47
4. Kaum zu glauben...

Zitat von sysop
Wann wurde die heutige Provinz British Colombia im Westen Kanadas entdeckt? Laut offizieller Geschichtsschreibung geschah dies 1774 durch Spanien. Eine nun entdeckte Münze spricht für eine andere Version, die angeblich auf Geheiß der englischen Königin geheim gehalten wurde.
Bisher hat man tatsächlich geglaubt, dass der Westen Kanadas erst im Jahre 1774, also beinahe 300(!) Jahre nach Christopher Columbus' sogenannter "Entdeckung" Amerikas 1492 und zwei Jahre vor der Unabhängigkeitserklärung der USA 1776 "entdeckt" worden sein soll?

Und zuvor soll nach bisheriger Auffassung nie irgend ein Schiff der Briten, Franzosen oder Spanier dort entlang gefahren sein?

Wenn doch die Europäer seinerzeit sonst überall auf dem amerikanischen Kontinent "herumgewuselt" sind, selbst in den gefährlichsten Dschungeln und Urwäldern, schon deshalb, weil sie auf den Fund von Gold und Silber hofften, wovon sie den "Hals nicht voll" kriegen konnten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaybe87 04.03.2014, 17:47
5. kein beweis.

das alter der münze sagt ja nur aus wie alt die münzr ist, jedoch nicht wann sie dort zurückgrlassen wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Just4fun 04.03.2014, 17:54
6. etwa auf Geheiß ...

Zitat von blitzunddonner
die historische münze könnte aber auch später dorthin verbracht worden sein.
von Elisabeth II., um Ärger mit der Kolonialmacht Spanien zu provozieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
festuca 04.03.2014, 18:02
7.

Dass Sir Francis Drake nordwärts mindestens bis Oregon gelangte ist bekannt, warum also nicht noch ein bisschen weiter. Die Engländer werden aber bei einheimischen Stämme bestimmt kein Silbergeld, sondern wertlosen Tand als Tauschware hinterlassen haben. Alte Münzen kann man freilich auch überall erwerben und als sensationellen Spülsaumfund ausgeben. Sehr dubios.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TLR9 04.03.2014, 18:07
8.

Zitat von atech
ich weiß nicht, warum heute immer noch Geschichte aus westlicher Sicht geschrieben wird. Weder die Engländer noch die Spanier waren "zuerst da", sondern die dort lebenden Ureinwohner.
Man kann es auch umformulieren. Die Ureinwohner haben im 16. Jahrhundert die ersten Europäer entdeckt. Sie fanden es dort so schön, dass sie keine Interesse hatten, Europa zu entdecken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiesersn 04.03.2014, 18:35
9. Zufall ?

Die Engländer müssten ja ganz schöne Mengen an Münzen übergeben haben, wenn jetzt schon an drei verschiedenen Ort welche gefunden wurden. Die Fundorte erstrecken sich über viele Kilometer. Die Beschenkten haben sich dieser dann doch schnell wieder entledigt, weil unspannend ? Ich habe in Polen schon mal in einer Ruine eine römische Münze gefunden- waren darum dort Römer ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3