Forum: Wissenschaft
Kippende Drehachse: Eisschmelze lässt Erde taumeln
AFP

Die Erde sucht ihr Gleichgewicht, ihre Drehachse wankt. Ursache ist der Klimawandel: Schwindende Gletscher lassen den Nordpol wandern.

Seite 1 von 24
tubolix 08.04.2016, 20:30
1.

Viele Dinge, welche vor Jahrmillionen normal waren, werden heute dem Klimawandel zugeschrieben.
Ich hoffe SPON warnt uns rechtzeitig wenn die Erde umkippt, damit ich die Getränke in Sicherheit bringen kann.

Beitrag melden
so_nicht 08.04.2016, 20:30
2. Überraschung

"Die Drehachse der Erde aber ist unsichtbar"

Ja was denn?? Wer hätte denn das gedacht?!

Beitrag melden
karlmeier6565 08.04.2016, 20:30
3. wow

das sind in 1000 Jahren fast 150 Meter....also bei Berlin.Das ist ja fürchterlich.

Beitrag melden
ir² 08.04.2016, 20:41
4. Aprilscherz.....

Masse der Erde: 6*10^24 kg
Masse der Eisschilde: 3*10^16 kg
==> 1/20.000.000 und das soll die Rotationsmasse der Erde destabilisieren? Kaum zu glauben was da an Irrsinn über die grünen Schlümpfe ausgeschüttet wird......

Beitrag melden
ir² 08.04.2016, 20:44
5. Aprilscherz.....

Masse der Erde: 6*10^24 kg
Masse der Eisschilde: 3*10^16 kg
==> 1/20.000.000 und das soll die Rotationsmasse der Erde destabilisieren? Kaum zu glauben was da an Irrsinn über die grünen Schlümpfe ausgeschüttet wird......

Beitrag melden
1lauto 08.04.2016, 20:48
6. der Niedergang des

Drehimpulses der Erde ist schlimmer! Und wir werden menschengemacht immer langsamer. Die Rotationsgeschwindigkeit der Erde wird allein schon durch die hochgeschossenen künstlichen Trabanten gebremst. Wann bleiben wir "stehen" wie der Mond?

Beitrag melden
kjartan75 08.04.2016, 20:58
7. Oh Mann, manche Foristen...

...wollen hier echt etwas hineininterpretieren, was der Artikel gar nicht sagt. Der Artikel stellt ziemlich nüchtern eine Verstärkung fest. Und die Foristen gerieren sich so, als würde der Artikel aussagen, dass das Ende der Welt bevorstünde. Das Gegenteil sagt dieser aber aus. Manche Foristen gieren förmlich danach, dass Artikel skandalieren würden. Peinlich nur, wenn sie dabei völlig vergessen, diesen zu lesen oder zu verstehen. Aber Nicht-Verstehen und Nicht-Nachdenken und schon gar nicht in Kontexten denken können, das ist die Geißel der heutigen Gesellschaft. Und die Foristen stehen hier exemplarisch für diese Unfähigkeit.

Beitrag melden
ir² 08.04.2016, 21:03
8.

Zitat von kjartan75
...wollen hier echt etwas hineininterpretieren, was der Artikel gar nicht sagt. Der Artikel stellt ziemlich nüchtern eine Verstärkung fest. Und die Foristen gerieren sich so, als würde der Artikel aussagen, dass das Ende der Welt bevorstünde. Das Gegenteil sagt dieser aber aus. Manche Foristen gieren förmlich danach, dass Artikel skandalieren würden. Peinlich nur, wenn sie dabei völlig vergessen, diesen zu lesen oder zu verstehen. Aber Nicht-Verstehen und Nicht-Nachdenken und schon gar nicht in Kontexten denken können, das ist die Geißel der heutigen Gesellschaft. Und die Foristen stehen hier exemplarisch für diese Unfähigkeit.
Eine Verstärkung bei einem Gesamtanteil von 1/20.000.000 an der Rotationsmasse? Bei 10% Abschmelzen im Jahr (völlig illusorisch!) sind das 1/200.000.000 der Rotationsmasse!! Bei Ihnen ist wohl auch noch der 1. April.....

Beitrag melden
mimas101 08.04.2016, 21:06
9. tststs

Getränke in Sicherheit bringen, nein wie egoistisch gedacht... ^^

Ich würde aber gerne mal wissen wollen warum der Magnetpol vom Nordpol nach Sibirien wandert während gleichzeitig der geografische Nordpol nach Berlin zum Kaffeeklatsch mit Merkel kommen will.

Und noch viel spannender - Welches Wetter wir dann bekämen.
Hätten wir etwa dann tropisches Wetter mit ohne Jahreszeiten und täglichem Regen von 13 bis 15 Uhr? Müßten wir dann niemals wieder Heizungen anwerfen weil es nicht mehr friert und welche Auswirkungen hätte das zu Weihnachten?
Was wäre mit dem Golfstrom und gäbe es dann noch die berüchtigten Regengüsse während der britischen Erdbeersaison auf dem Turfplatz in Ascot?
Und das wäre noch nicht alles: Gab es in der Vergangenheit vielleicht Wechselwirkungen zwischen Massenaussterben und Erdachs-Kippungen?

Beitrag melden
Seite 1 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!