Forum: Wissenschaft
Klick-Sonar: Wie gut Blinde mit den Ohren sehen
Getty Images

Sie können Radfahren und erkunden Städte: Einige Blinde können sich hervorragend über Schnalzlaute und deren Echos zurechtfinden. Wissenschaftler haben nun untersucht, wie präzise diese Technik ist.

architekt09 28.02.2018, 13:33
1. Weltfremde Forscher

Die Trefferquote dürfte bei Sehenden auch nicht höher als Zufall sein, wenn ich nur nach vorne schauen kann.
Es sei an dieser Stelle an das großartige Buch „das wiedergefundene Licht“ von Jacques Lusseyran verwiesen.
Aber auch Musiker hören Räume und die Wahrnehmung der Räume ist, wenn auch zumeist überlagert verborgen, jedem gegeben. Insofern ist die Forschung ein interessanter Beitrag zu einem genaueren Umgang mit Räumen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
touri 28.02.2018, 14:19
2.

Ein sehr interessantes Thema, von dem ich früher auch schon öfters mal gelesen habe.

Besonders interessant fand ich in dem Artikel, dass die akkustische Information im visuellen Cortex verarbeitet wird. Damit könnte es sogar sein, dass die Anwender der Methode die Welt durchaus wie ein Sehender wahrnehmen können, der quasi in dunkelheit mit einem Blitzlicht arbeitet (die Lichtblitze wären die Schnalzlaute).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iimzip 02.03.2018, 14:14
3. Der Blitzlichtvergleich hinkt.

Warum? Einfach mal selbst in einem stockdunklen Raum ausprobieren: Eine Person auf 0 Grad anblitzen, die sich dann schnell bewegt (zB auf 70 Grad) und einen von da aus anspricht - laut dem Nachbild auf der Netzhaut steht sie nämlich immer noch auf 0 Grad... - BTT: Der Unterschied zwischen den errechneten 22 dB und den tatsächlich erreichten 27 dB könnte damit zusammenhängen, dass der biologische Filter doch mehr Störgeräusche ausblenden kann, als das rechnerische Modell(?) PS: Nett, dass auf die Frauenquote hingewiesen wird (immerhin fast 13%) - aber wozu soll das gut sein, wenn die Dame im weiteren Verlauf des (spon-)Artikels nicht mehr erwähnt wird? Für die Frage, in welchen Alltagssituationen ("outdoor") diese Echoortung nützlich und wo sie wenig hilfreich ist, wird ja auf den Artikel von Mai 2011 verwiesen. Zusätzlich/alternativ empfehle ich https://www.anderes-sehen.de/akustische-orientierung-mobilitat/aktive-echoortung-flash-sonar/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iimzip 02.03.2018, 19:06
4. Film(e) übers Thema

Wer sich näher damit befassen oder sehen will, wie die Echoortung per Schnalzen/Klicken in der Praxis funktioniert, kann zB mal hier reinsehen: https://www.youtube.com/watch?v=4inP9Bt9h1Y

Beitrag melden Antworten / Zitieren