Forum: Wissenschaft
Klimaforschung: Lehren aus dem Sturm
DPA/ NOAA

Ist die tödliche Kraft von Taifun "Haiyan" Folge der Erderwärmung? Die Katastrophe auf den Philippinen erschüttert die Delegierten auf dem Welt-Klimagipfel in Warschau. Das entscheidende Problem liegt jedoch an anderer Stelle.

Seite 1 von 34
günter1934 11.11.2013, 21:30
1. Eine reichere Welt könnte sich besser schützen

Und wir in Deutschland machen uns dank EEG zu einer ärmeren Welt?
Wo soll das hinführen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wmers 11.11.2013, 21:33
2. Stoppt den Wahnsinn

....und baut endlich stabilere Unterkünfte

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fwittkopf 11.11.2013, 21:39
3. Seit 15 Jahren

Zitat von sysop
Ist die tödliche Kraft von Taifun "Haiyan" Folge der Erderwärmung?
kühlen wir ab.
Diesen Sturm dürfte es eigentlich gar nicht geben, oder er hätte eben vor 15 Jahren stattfinden müssen.
Die Schlußfolgerung ist: Je kälter es wird, um so heftiger werden die Stürme. Die Korrelation ist ganz offensichtlich.
Schuld an dem Sturm sind die CO2 Einsparer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Promethium 11.11.2013, 21:41
4.

Und wir steigern unseren CO2 Ausstoß weil wir Angst vor dem Atom haben.

Deutsche Kraftwerke stoßen 20 Tonnen mehr CO2 aus - SPIEGEL ONLINE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaffeeschluerfer 11.11.2013, 21:41
5. Ach so...

...nicht die stärker werdenden Stürme sind also das Problem, sondern die zu schwach gebauten Häuser. Irgendwie vertauschen die Herren Wissenschaftler da Ursache und Wirkung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruskiymuson 11.11.2013, 21:43
6.

Wie schwachsinnig...
Die Erderwärmung ist eine schöne geldmachende Erfindung. Beruht auf falschen Untersuchungen und Forschungen, aber führt zu einem positiven Handeln

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LinkesBazillchen 11.11.2013, 21:46
7. Die Wahrheit ist unerwünscht

Zitat von sysop
Ist die tödliche Kraft von Taifun "Haiyan" Folge der Erderwärmung? Die Katastrophe auf den Philippinen erschüttert die Delegierten auf dem Welt-Klimagipfel in Warschau. Das entscheidende Problem liegt jedoch an anderer Stelle.
Die Wahrheit ist unerwünscht, wenn Fanatiker am Werk sind.

Da der Klimawandel zur Religion mutiert ist, ist die Wahrheit auch prinzipiell nicht mehr zu finden. Alle Religionen haben ihre eigene.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 11.11.2013, 21:47
8.

Zitat von günter1934
Und wir in Deutschland machen uns dank EEG zu einer ärmeren Welt? Wo soll das hinführen?
Wie kommen Sie darauf, dass Deutschland durch das EEG verarmt? Das Gegenteil ist der Fall.

Übrigens: auch durch Versicherungen steigt der Wohlstand, obwohl der Abschluss einer Versicherung kein einziges Schadensereignis zu verhindern vermag, und obwohl deshalb durch Versicherungsprämien die Gesamtkosten steigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurzelbär 11.11.2013, 21:54
9. Lehren aus dem Sturm

Zitat von sysop
Ist die tödliche Kraft von Taifun "Haiyan" Folge der Erderwärmung? Die Katastrophe auf den Philippinen erschüttert die Delegierten auf dem Welt-Klimagipfel in Warschau. Das entscheidende Problem liegt jedoch an anderer Stelle.
Wer erwartet Lehren - von Menschen - die dem Götzen "Reichtum" verfallen sind? Die, die es verstehen und könnten - die dürfen nicht -
und die, die könnten, es aber nicht verstehen, wollen nicht.
Der allgemeine Mensch muß erst noch das selbstständige Denken und Verantwortung übernehmen erlernen, denn GLAUBEN ist das, was man jetzt dadurch erleben muß!
Warum hat man wohl schon vor langer Zeit die Samen-Banken auf der Welt (12 Stück etwa) angelegt? Sicher nicht, weil man einen Zusammenbruch der gesamten Flora und Fauna erwartet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 34