Forum: Wissenschaft
Landung der "Shenzhou 10" : China feiert seine Rekord-Taikonauten
AP/Xinhua

Der Ausflug ins All dauerte 15 Tage: Mit drei Raumfahrern an Bord ist die "Shenzhou 10" in der Inneren Mongolei sicher zu Boden gegangen. Es war der bisher längste bemannte Raumflug Chinas - schon sehr bald ist eine unbemannte Mondmission geplant.

Seite 1 von 3
Herr Hold 26.06.2013, 08:27
1. Geht nicht

"Es war der bisher längste bemannte Raumflug Chinas - schon sehr bald ist eine unbemannte Mondmission geplant. " Gemeint ist wohl, dass kein Lebewesen an Bord sein wird. Weder Mensch noch Tier.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vrdeutschland 26.06.2013, 08:35
2. Spannende Sache

"Noch 2013 will China ein unbemanntes Raumschiff zum Mond schicken "

Ich freue mich schon auf die ersten Bilder der noch dort sich befindlichen Mondfahrzeuge und der amerikanischen Flagge, die wahrscheinlich dort immer noch weht... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rechtschreibreformreform 26.06.2013, 08:55
3. Ja, sicher.

Zitat von Herr Hold
"Es war der bisher längste bemannte Raumflug Chinas - schon sehr bald ist eine unbemannte Mondmission geplant. " Gemeint ist wohl, dass kein Lebewesen an Bord sein wird. Weder Mensch noch Tier.
Ergo eine unbemenschtierte? So besser?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwinter 26.06.2013, 09:06
4. China baut auf!

Tja, überall in der "zivilisierten" Welt wird abgebaut, gespart und not-gerettet. Nur noch China ist an einem Fortschritt interessiert, der die Menschheit als ganzes (nicht nur Banken und Finanzjongleure) weiterbringt: mit einer soliden industriellen Basis, Wissenschaft und Forschung, Bildung und Aufbau von Infrastruktur. Da ist er erste Platz in der Welt, den China in wenigen Jahren erreichen wird, wohl verdient!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mustermannfrau 26.06.2013, 09:18
5. Ah, ja ...

Ergo eine unbemenschtierte? So besser? Das muss wohl eines der Probleme sein, das unbedingt gelöst werden muss, bevor chinesische Menschen auf dem Mond landen: heisst es nun "bemannt", "befraut", "bemenscht", "Taikonaut", "Taikonautin" oder "TaikonautIn"?
Probleme, von denen sich Europa und speziell Deutschland Dank anderer Probleme "auf der Erde" wohl so langsam verabschiedet ...

Ich freue mich schon auf die Live-Bilder in den 2020er-Jahren vom ersten Menschen aus China auf dem (oder das oder die) Mond und in den 2030er-Jahren von denen auf dem (oder das oder die) Mars.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_muskote 26.06.2013, 09:34
6.

Warum dieser Fokus auf die Frau? Ist die Leistung und sind die Wünsche der mitreiesenden Männer weniger interessant/wertvoll?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pixopax 26.06.2013, 09:46
7. Super!

Mein Glückwunsch an China für diese gelungene Mission!

Mit diesem Raumfahrtprogramm wird die Wirtschaft und Wissenschaft des Landes sicher große Fortschritte machen, seinerzeit zum Apollo-Programm der Amerikaner brachte es Wohlstand den Amerikanern, diese haben das leider vergessen und steigen langsam aber sicher aus. China scheint klug und lernt aus unseren Fehlern, wir werden sicher noch staunen, was in den nächsten Jahren von dort kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dalethewhale 26.06.2013, 09:48
8. Welch ein dümmlicher Kommentar

Zitat von mwinter
Tja, überall in der "zivilisierten" Welt wird abgebaut, gespart und not-gerettet. Nur noch China ist an einem Fortschritt interessiert, der die Menschheit als ganzes (nicht nur Banken und Finanzjongleure) weiterbringt: mit einer soliden industriellen Basis, Wissenschaft und Forschung, Bildung und Aufbau von Infrastruktur. Da ist er erste Platz in der Welt, den China in wenigen Jahren erreichen wird, wohl verdient!
statt das Geld in soziale und Zukunftszwecke zu investieren wird, ähnlich wie im Westen das Geld für Prestige Projekte verschleudert, welche nichts zur Zukunft der Menschheit beitragen können.
Die Probleme der Menschen müssen auf der Erde gelöst werden, hier muss investiert werden. Nicht dafür das drei Menschen vor dem Fernseher auftauchen und zeigenhn können wie toll wir als Nation sind.
Das ist alter Tobak, vorgemacht vonn den USA in den 60.
Das ende vom Lied ist sichtbar.......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gewinnler 26.06.2013, 09:52
9.

Himmelspalast - das ist ein sehr blumiger Name

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3