Forum: Wissenschaft
Mathematik: 29 Zahlen lösen Jahrhunderte altes Problem
SPIEGEL ONLINE

Lässt sich jede beliebige natürliche Zahl als Summe von vier Quadratzahlen darstellen? Solche Fragen quälen Mathematiker seit Jahrhunderten. Fields-Medaillist Manjul Bhargava hat eine allgemeine Lösung dafür gefunden. Die Geschichte seines Beweises.

Seite 1 von 14
mindphuk 15.08.2014, 12:52
1. Inder

Inder sind in Mathematik und Informatik sehr stark, ich frage mich, warum das so ist... Wenn man dazu noch bedenkt, dass unsere heutige Mathematik zu großen Teilen auf indischer Tradition basiert - Und unsere Ziffern stammen direkt von indischen Zeichen ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Don_Draper 15.08.2014, 12:56
2. Praktischer Nutzen?

Gibt es irgendeine praktische Verwendung für diese Sache? Oder ist das nur Gedankenspielerei?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chico 76 15.08.2014, 13:00
3. Immer wieder

kommen indische "Superhirne" in die Presse, erfreulich erstaunlich.
Nicht gemessen am Weltbevölkerungsanteil, sondern an dem allgemein schlechtem Bildungssektor.
Glückwunsch Mr. 29.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sparrenburger 15.08.2014, 13:08
4. joar

wenn ich das Gehalt eines princeton professors hab sag ich das dann auch und mach auf dicke Hose.
Danke für die Problemlösung, lebe nun beruhigter. ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 15.08.2014, 13:09
5. Das fasziniert...

Zitat von sysop
Lässt sich jede beliebige natürliche Zahl als Summe von vier Quadratzahlen darstellen? Solche Fragen quälen Mathematiker seit Jahrhunderten. Fields-Medaillist Manjul Bhargava hat eine allgemeine Lösung dafür gefunden. Die Geschichte seines Beweises.
Unglaublich, wozu das menschliche Gehirn fähig ist.
Das fasziniert mich am meisten an solchen Geschichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krass23 15.08.2014, 13:15
6. Ganz einfach

Weil bei uns der Kommerz über das Wissen gestellt ist. Intelligenz ist nicht gefragt.
Erfolg ist - Geld scheffeln. Und so geht eine Kulturnation den Bach runter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 15.08.2014, 13:18
7. Bildung?

Zitat von mindphuk
Inder sind in Mathematik und Informatik sehr stark, ich frage mich, warum das so ist.
Vielleicht liegt das an der Bildung? In Asien hat man erkannt, dass Bildung die Zukunft ist, auch wenn man noch nicht überall in der Zukunft angekommen ist. Deutschland hingegen leistet sich 16 Bildungssysteme von vorgestern, in denen Gerechtigkeit viel wichtiger zu sein hat als Begabtenförderung. Wenn man nur Schwache fördert und die Starken vergisst, kann eben nicht viel Gutes herauskommen. Aber einen anderen Ansatz aus einem anderen Deutschland musste man ja unbedingt vor einem Vierteljahrhundert kaputttrampeln ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monolithos 15.08.2014, 13:20
8.

Zitat von Don_Draper
Gibt es irgendeine praktische Verwendung für diese Sache? Oder ist das nur Gedankenspielerei?
Viele solcher Gedankenspielereien spielen eine wichtige Rolle in der Kryptografie, die, wenn die breite Masse mal verstanden hat, was NSA & Co. so anstellen, an Bedeutung gewinnen könnte. Ob das auf konkret dieses Problem auch zutrifft, kann ich allerdings nicht sagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zufriedener_single 15.08.2014, 13:20
9. Interessant

Warum gerade diese 29 Zahlen?
Gilt das für alle quadratischen Formen oder nur für bestimmte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14