Forum: Wissenschaft
Mers-Epidemie: Saudi-Arabien nimmt sich Kamele vor
REUTERS

Schon rund 500 Menschen in Saudi-Arabien haben sich mit dem Coronavirus Mers infiziert. Kamele gelten als tierisches Reservoir des Erregers - und erstmals ziehen die Behörden daraus nun auch Schlüsse. Die Tiere spielen in dem Land eine kulturell wichtige Rolle.

satissa 12.05.2014, 06:44
1. Es ist schlimmer als hier dargestellt

Zitat von sysop
Schon rund 500 Menschen in Saudi-Arabien haben sich mit dem Coronavirus Mers infiziert. Kamele gelten als tierisches Reservoir des Erregers - und erstmals ziehen die Behörden daraus nun auch Schlüsse. Die Tiere spielen in dem Land eine kulturell wichtige Rolle.
Die 500 Fälle sind lächerlich untertrieben. Selbst 5000 ist zu niedrig gegriffen und es geht erst richtig rund. Die Tatsache das Kamele und andere Tiere die Übertrager sind, war schon lange bekannt. Aus den im erwähnten Artikel geht die besondere Stellung des Kamels in der Gesellschaft hervor. Der Blutzoll wird von Gerichten immer noch in Kamelen abgerechnet. Dazu kommen 2 andere Faktoren: Man leidet hier unter Minderwertigkeitskomplexen und will der Welt zeigen, dass Saudis mit dem Problem alleine fertig werden können, was natürlich falsch und vermessen ist, andererseits wird das Problem nicht im vollen Ausmaß der Öffentlichkeit dargestellt. Der zweite Punkt ist die chaotische Logistik. Selbst wenn man eine Gesichtsmaske tragen will, es gibt kaum noch welche. Auch Desinfektionsmittel werden mittlerweile auf dem Schwarzmarkt gehandelt. Hinzu kommt, dass es nun Sommer wird und für die meist fettleibigen Saudis ist es ein Zeichen von Luxus, bei einer Aussentemperatur von mehr als 40 Grad ein Raumklima von unter 20 Grad zu halten, denn besonders die Frauen sind ja voll verhüllt. Die meist schlecht gewarteten Klimaanlagen funktionieren bestens als Virenschleudern und die Saudis und andere Hilfsarbeiter sind in der Regel dauerverschnupft, weil die Klimaanlagen eiskalte Luft in die Räume blasen.
Der Hadj im September wird die Epidemie weiter in alle islamischen Länder bringen.

Beitrag melden
romaval 12.05.2014, 07:47
2. Wenn man sich

die Kamele wirklich " vornehmen " will dann gehört fie ganze Herde getötet sofern nur ein Tier den Virus in sich hat.Dazu aber müßte der Staat gleich sagen wie es um die Entschädigung steht.

Beitrag melden
forumgehts? 12.05.2014, 08:57
3. Und

Zitat von romaval
die Kamele wirklich " vornehmen " will dann gehört fie ganze Herde getötet sofern nur ein Tier den Virus in sich hat.Dazu aber müßte der Staat gleich sagen wie es um die Entschädigung steht.
wenn der Virus dann eine ihrer Frauen befällt?! :))

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!