Forum: Wissenschaft
Militärtechnik: Fotos zeigen Chinas erste Stealth-Kampfdrohne

China treibt die Modernisierung seiner Streitkräfte mit Macht voran. Jetzt sind erstmals Fotos einer mutmaßlichen Stealth-Kampfdrohne aufgetaucht. Sie weist starke Ähnlichkeit mit den Konkurrenzmodellen der Europäer und Amerikaner auf - und zeigt, wie schnell Peking Fortschritte macht.

Seite 2 von 10
Barath 12.05.2013, 15:16
10. ...

Zitat von Boone
Will die Weltbevölkerung diese kindischen Waffen. um sich gegenseitig umzubringen oder sind das nur die Spielzeuge der soziopathischen Regierungsführer dieser Welt?
Das haben sie schön ausgedrückt. Mich beschleicht bei dieser Nachricht derselbe Gedanke...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roskipper 12.05.2013, 15:16
11. Skeptisch

Zitat von sysop
China treibt die Modernisierung seiner Streitkräfte mit Macht voran. Jetzt sind erstmals Fotos einer mutmaßlichen Stealth-Kampfdrohne aufgetaucht. Sie weist starke Ähnlichkeit mit den Konkurrenzmodellen der Europäer und Amerikaner auf - und zeigt, wie schnell Peking Fortschritte macht.
Also diese "Drohnentechnologie" auf Stealth-Basis ist etwas fragwürdig. Vielleicht haben die Chinesen etwas "Neues" gemeinsam mit dem Iran erfunden,dessen ultimatives Stealthflugzeug derart geheim ist, daß es noch gar nicht fliegen durfte, weil der Satellit für die Software - Steuerung aus dem All noch fehlt. Aber das kann ja noch alles kommen, das Rad wurde auch nicht an einem Tag erfunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-1425926487 12.05.2013, 15:17
12. optional

Kaum Chancen sieht das US-Verteidigungsministerium dagegen, Peking wichtige Militärtechnologie vorzuenthalten. "Die Chinesen nutzen ein großes, gut organisiertes Netzwerk, um sensitive Informationen und exportbeschränkte US-Verteidigungstechnologie zu bekommen", so der Bericht. Die Volksbefreiungsarmee benutze Tarnfirmen, um unter dem Deckmantel der zivilen Forschung militärische oder Dual-Use-Technologien im Ausland zu erwerben.

Seinen Feind schlägt man am Besten mit dessen eigenen Waffen (SunTzu). Warum sollte also der Westen es nicht genau so machen? Ich denke, die USA sollten sich von der Idee verabschieden, China würde in einem großen Rush (früher nannte man es Blitzkrieg) Asien überrollen, ich bin mir eher sicher, dass sie durch den massiven Einsatz von Torpedos mit Atomsprengköpfen sofort die Flugzeugträger ausschalten, das ganze als total bedauerlichen Unfall hinstellen, auf diese Weise Zeit gewinnen und in der Zwischenzeit die eigentlich Offensive startet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
behr22 12.05.2013, 15:22
13. optional

Stealth Flugzeuge dürften ab überflüssig werden, da derzeit Software von zum Beispiel EADS entwickelt wird mit denen man alle Fluggeräte über Radiowellen orten kann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dan13 12.05.2013, 15:25
14. 2Radarstationen

war es nicht so das zwei zusammen geschaltete Radar Station die stealth Flieger entdecken können. Warum weiß ich aber nicht mehr.
Also von dem her ob man wirklich Angst haben sollte. .....
Ach witzig ist doch auch das die Chinesen doch schon wie lange an einen richtigen großen Verkehrsflugzeug arbeiten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wynkendewild 12.05.2013, 15:29
15.

Zitat von wolf-wolf
Und wie steht Deutschland zu diesen Thema ?? hier wird von irgendwelcher unmenschlichen Kriegführung geredet. So wie bei Datenkauf von Steuerbetrüger oder rechten von Mörder Vergewaltiger oder pädophilen Das ist das traurige Bild deutsche Politiker und leider teilen Gesellschaft!.
Man ist erzogen wurden. In dieser Frage verlässts man sich deshalb auf die Entscheidungen, die in Washington gefällt werden. Eine eigene Meinung zum Thema zu entwickeln wäre unsittlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HaioForler 12.05.2013, 15:29
16.

Zitat von regensommer
Wäre es ein anderes Land dass sich dieser Technik bedienen würde, nehmen wir mal an der Iran, dann wären schon längst andere Töne angeschlagen worden.
Vielleicht liegt es daran, daß die Führung in China nicht derart martialische Töne anschlägt wie Ahmadinedschad. Und zusätzlich eventuell deshalb, weil China nicht meint, einen Palenstinenser-Streit anheizen zu müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 12.05.2013, 15:35
17.

Zitat von sysop
China treibt die Modernisierung seiner Streitkräfte mit Macht voran. Jetzt sind erstmals Fotos einer mutmaßlichen Stealth-Kampfdrohne aufgetaucht. Sie weist starke Ähnlichkeit mit den Konkurrenzmodellen der Europäer und Amerikaner auf - und zeigt, wie schnell Peking Fortschritte macht.
Auch china wir das wettrüsten wie eins russland verlieren! Jedes wttrüsten hat die USA und dann auch den westen nur stärker gemacht. China hat nicht begriffen und gibt hier nur sinnlos geld aus denn mit diesen waffen kann und wird china den westen nicht schlagen können. Wetten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pennywise_the_clown 12.05.2013, 15:39
18. was soll das

mit den Hinweisen auf Hacks?
Das diese asiatischen Untermenschen es alleine nicht hinkriegen?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wirklick 12.05.2013, 15:44
19. Am besten

wäre es, wenn alle Politiker, die diesen Wahnsinn vorantreiben, sich möglichst schnell gegenseitig umbringen würden, damit die Menschheit und die Erde von diesen Wahnsinnigen erlöst wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 10