Forum: Wissenschaft
Mit Freude dem Fiskus geben?

Gerechte Steuern: Würde das Zahlen Spaß machen, wenn das Steuersystem nur fair und transparent wäre?

Seite 1 von 11
Ludibunda 15.06.2007, 16:20
1.

Zitat von sysop
Gerechte Steuern: Würde das Zahlen Spaß machen, wenn das Steuersystem nur fair und transparent wäre?
Spaß - ist ein wenig übertrieben.

Aber ich fände es ok und würde mich nicht über den Tisch gezogen fühlen. Das wäre schon eine ganze Menge.

Beitrag melden
Rainer Helmbrecht 15.06.2007, 18:46
2.

Zitat von sysop
Gerechte Steuern: Würde das Zahlen Spaß machen, wenn das Steuersystem nur fair und transparent wäre?
Das die Steuern fair und transparent sind, gehört zu einem sozialen Staat und einer funktionierender Demokratie.

Was aber noch wichtiger ist, wäre eine sorgfältige und respektvolle Ausgabenpolitik. Wer mit dem Geld seiner Steuerzahler nicht verantwortungsvoll umgehen kann, kann nicht darauf hoffen, dass die Steuern freudvoll geleistet werden.

Solange Korruption, Vetterles Wirtschaft, und unsinnige Subventionen nicht verhindert werden, sind die Waffen ungleich verteilt. Steuervergeudung muss ein Straftatbestand werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Rainer

Beitrag melden
Umberto 15.06.2007, 19:01
3. Mit Freude dem Fiskus geben?

Zitat von sysop
Gerechte Steuern: Würde das Zahlen Spaß machen, wenn das Steuersystem nur fair und transparent wäre?
Fairness und Transparenz reichen mir da nicht. Erst wenn diese dann nicht mehr verschwendet werden, könnte ich mir vorstellen, dass die diesbezüglichen Unmutsfalten von meiner Stirn verschwinden. Aber zu einem Lächeln auf den Lippen wird's auch dann vermutlich nicht reichen.

Beitrag melden
descartes101 16.06.2007, 06:50
4. Respekt vor dem Steuerzahler.

Zitat von Rainer Helmbrecht
Das die Steuern fair und transparent sind, gehört zu einem sozialen Staat und einer funktionierender Demokratie. Was aber noch wichtiger ist, wäre eine sorgfältige und respektvolle Ausgabenpolitik. Wer mit dem Geld seiner Steuerzahler ....
Zustimmung. Wenn ich Sinn und Notwendigkeit der Ausgaben nachvollziehen kann, leiste ich gerne meinen Beitrag zur funktionierenden Gesellschaft, in einem angemessenen Rahmen.

In der jetzigen Situation jedoch, wo Mittelmässigkeit gefördert, Innovation und Entwicklung behindert wird, Grundrechte beschnitten werden, und generell Geld verschwendet wird (Entwicklungshilfe an China, Subventionierung der Kohleförderung, unsinnige G8-Gipfel,...), bin ich froh, dass ich meine Steuern in Finnland zahle. Da ist es noch nicht ganz so übel.

Im Moment würde ich mein Geld lieber im Klo runterspülen, als es Merkel&Beck (oder noch schlimmer: Schäuble) bzw. bodenlosen Fässern von Sozialkassen, aus denen für die Einzahler garantiert nichts mehr herauskommt, zu überlassen.

Beitrag melden
kaksonen 16.06.2007, 11:37
5.

Zitat von descartes101
In der jetzigen Situation jedoch, wo Mittelmässigkeit gefördert, Innovation und Entwicklung behindert wird, Grundrechte beschnitten werden, und generell Geld verschwendet wird (Entwicklungshilfe an China, Subventionierung der Kohleförderung, unsinnige G8-Gipfel,...), bin ich froh, dass ich meine Steuern in Finnland zahle. Da ist es noch nicht ganz so übel. Im Moment würde ich mein Geld lieber im Klo runterspülen, als es Merkel&Beck (oder noch schlimmer: Schäuble) bzw. bodenlosen Fässern von Sozialkassen, aus denen für die Einzahler garantiert nichts mehr herauskommt, zu überlassen.
Ich wohne seit 11 Jahren in Finnland und davor lange in Schweden. Ich finde Vieles schön hier, aber Einiges auch ganz schön bescheuert und bürokratisch. Und ich bin froh, dass ich meine Steuern in Deutschland zahlen darf. Ich habe noch nie CDU gewählt, aber ich ziehe meinen Hut vor Frau Merkel. Die Subventionierung der Kohle halte ich auch für Unsinn, aber der G8-Gipfel war wichtig und ein Erfolg für Frau Merkel. Die Sozialkassen sind wichtig und effektiv. Herrn descartes würde ich empfehlen, einmal zu vergleichen, welche Kosten zum Beispiel bei Arzneimitteln in Deutschland und in Finnland ersetzt werden!

Beitrag melden
sitiwati 18.06.2007, 12:41
6. naja,

Zitat von Kaksonen
. Herrn descartes würde ich empfehlen, einmal zu vergleichen, welche Kosten zum Beispiel bei Arzneimitteln in Deutschland und in Finnland ersetzt werden!
die alte Leier!
siehe Rente: alle Rentner brechen in Jubel aus , es gibt 0,54% mehr, bei mir c 6Euro, dafuer wird in naechster Zeit der Pflegeversicherung erhoeht c 8E, den zahl ich allein, also ein Minus von 2 E
und wenn Sie so schwaermen von Medikamenten und aerztlciher Versorgung in D, kann ich Ihnen nur empfehlen , bleiben Sie gesund!

Beitrag melden
Ahnungslos 18.06.2007, 13:05
7.

Zitat von Kaksonen
Ich wohne seit 11 Jahren in Finnland und davor lange in Schweden. Ich finde Vieles schön hier, aber Einiges auch ganz schön bescheuert und bürokratisch. Und ich bin froh, dass ich meine Steuern in Deutschland.....
Immer diese kurzsichtigen Kalkulationen. Immer nur darauf schauen, ob man irgendwas subventioniert bekommt. Dass man deswegen auch weitaus mehr in die Kasse oder Steuer (je nach System) einzahlen muss, solche Zusammenhänge scheinen den Verstand der meisten zu überfordern.

Ausserdem, in Sachen Bürokratie sind wir Weltmeister, da braucht Deutschland sich vor niemand zu verstecken. Selbst den Bürokratieabbau können wir zur Schaffung neuer Behörden und Richtlinien und Formularen usw. heranziehen. Das soll uns erst mal einer nachmachen.^^

Beitrag melden
Betonia 18.06.2007, 13:10
8.

Zitat von Ahnungslos
... in Sachen Bürokratie sind wir Weltmeister, da braucht Deutschland sich vor niemand zu verstecken. Selbst den Bürokratieabbau können wir zur Schaffung neuer Behörden und Richtlinien und Formularen usw. heranziehen. Das soll uns erst mal einer nachmachen.^^
Der war gut!

Beitrag melden
Klo 18.06.2007, 13:49
9.

Zitat von sysop
Gerechte Steuern: Würde das Zahlen Spaß machen, wenn das Steuersystem nur fair und transparent wäre?
Auf jeden Fall würde man dann mit weniger Murren seine Steuern entrichten. Von kompliziertem Steuerrecht profitieren nämlich nur Steuerhinterzieher. Einfachheit ist allerdings nicht alles, sondern es muss einfach UND gerecht sein.

Beitrag melden
Seite 1 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!