Forum: Wissenschaft
Mysteriöses Geräusch in Berlin: Was wurde eigentlich aus dem Knall vom Wedding?
imago

Immer wieder reißt ein Knall viele Berliner aus dem Schlaf. Zuletzt löste das Phänomen Mitte Dezember einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Ursache? Gute Frage!

Seite 5 von 6
Ludwig Eser 01.01.2015, 12:52
40. Blasen

Vielleicht sind das geplatzte Politblasen im Reichstag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
graf.koks 01.01.2015, 13:52
41. Frage

Gibt es dieses Phänomen neuerdings vielleicht auch in Dresden?

Das wäre doch naheliegend, da im Tal der Ahnungslosen offenbar besonders viele Leute wohnen, die einen Knall haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trader_07 01.01.2015, 14:08
42. Vermutlich...

Vermutlich knallt es jedesmal, wenn wieder ein riesiger Sack voll Euro-Münzen aus dem Süden der Republik in unserer Hartz-IV-Hauptstadt aufschlägt, damit die Stadt wieder für ein paar Tage über die Runden kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
D_v_T 01.01.2015, 14:09
43.

"Immer wieder berichten Anwohner, dass sie Blitze [...] nach dem Knall gesehen haben wollen."
Ja ne is klar. Physik: Setzen, sechs!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
interstitial 01.01.2015, 14:28
44. ist in

der Nähe ein Heizkraftwerk? Deren Überdruckventile machen einen Riesenradau

Beitrag melden Antworten / Zitieren
korfri 01.01.2015, 15:10
45.

Es ist kein Phänomen. Es ist eher als Terror-Anschlag zu bezeichnen, was hier, auch bei mir, immer wieder mal vorkommt.

Wenns Silvester passiert, denkt man sich nicht viel dabei, man ärgert sich höchstens darüber, daß das Blumenfenster fast zerspringt, wenn so ein Idiot nen Böller im meinen Balkon jagt.

Aber der außergewöhnliche Blitz und Knall (BAMMM), der auch hier schon vorgekommmen ist, klingt eher so, als ob jemand einen Bankautomaten gesprengt hat. Ich wollte schon raus, um den Übeltäter zu suchen, aber der ist bestimmt über alle Berge, bis man Hose und Schuhe an hat.

So bleit uns wohl nichts anderes übrig, als zu hoffen, daß die Polizei den Typen genauso schnappt wie die Feuerteufel, die immer wieder Autos nachts abfackeln. Geht wohl nicht ohne ne Unmasse von Überwachungs-Kameras, Zivilstreifen, verdeckten Ermittlern usw.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joderbaer 01.01.2015, 16:23
46. Keine Elektronikbastler in Berlin?

Das ist jetzt wirklich nicht schwer, anhand von 3 (oder um höhere Meßgenauigkeit zu haben 4 oder 5) Mikrofonen und einem kleinen Arduino und ein paar hundert Metern Kabel den Ort dieser Explosionen auf wenige Meter genau zu lokalisieren...
Bastler, ran ans Feiertags-Projekt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susamann 01.01.2015, 17:51
47. Vielleicht dies hier:

hier handelt es sich nicht um einen sehr lauten Knall sondern um Geräusche aus einem abgestellten Auto (Peugeot?) 10 Meter vor meiner Wohnung. Ich wurde nachts wach von den Geräuschen und ging ihnen nach bis ich vor dem Auto stand. Drinnen kämpfte ein Marder oder eine Katze aus dem Motorraum, dachte ich. Wunderte mich, warum die anderen Anwohner nicht auch wach wurden. Am nächsten Morgen holte ich meinen Nachbarn mit zu dem Auto. Der konnte meine Gedanken nur bestätigen. Aber er wußte, wo die Fahrzeughaterin wohnt. Ich da geklingelt. Eine junge Frau kam raus und meinte, das Geräusch komme aus ihrem Auto, sei aber kein Tier sondern würde von allein im Motorraum entstehen.Sie hätte den Wagen gestern von oben bis unten in der Werkstatt untersuchen lassen, kein Tier sondern das Auto selbst. Es handelt sich um einen ziemlich neuen Wagen. Sie hat mir dann angeboten, das Teil ein Stück weiter zur Straße zu parken, womit mein Schlaf wieder gesichert war. Vor drei Tagen jedoch hat sie es vergessen und wieder vor meiner Terrasse geparkt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der_Widerporst 01.01.2015, 22:13
48.

Zitat von Weberin58
Also in der Nähe von Düsseldorf gibt es einen Knall, der viele Leute aufschreckt. Und hier die Lösung: In einem Chemiewerk in Dormagen wird eim Gas abgefackelt. Bei starkem Wind wird die Flamme ausgeblasen. Danach wird das Gas mit einer kleinen Zündflamme automatisch wieder gezündet und das gibt einen ziemlich lauten Knall, der weit zu hören ist und die Leute auf die Straße treibt. Frohes Neues Jahr.
Ja, habe da mal gewohnt, ist ein Nachbarbetrieb neben dem Bayer-Werk in Dormagen-Süd ("Erdöl-Chemie"?).
Knallt wirklich ordentlich! Mehrmals im Jahr ist denen auch die Bestscheibe durchgegangen, dann war der Ort vom abgefackelten Gas nachts taghell erleuchtet. Alles mit behördlicher Genehmigung.

Ein unbekanntes Phänomen ist das aber nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denis.schmidt.52 02.01.2015, 00:12
49. In Bochum...

gibt es ebenfalls des öfteren so ein knall. Auch um 1-2 Uhr nachts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6