Forum: Wissenschaft
Mysteriöses Raumschiff: US-Luftwaffe schickt zweiten Mini-Shuttle ins All

Die US-Luftwaffe will*zum zweiten Mal ihre*mysteriöse Mini-Raumfähre ins All schicken. Welche Aufgaben*der unbemannte Shuttle während seines Langzeitflugs erfüllt, ist erneut ein Rätsel. Experten fürchten, dass Washingtons*Geheimniskrämerei China und Russland nervös macht.

Seite 1 von 9
si_tacuisses 05.03.2011, 09:47
1. Da zeigt die untergehende Großmacht nochmal ihre Zähne.

Zitat von sysop
Die US-Luftwaffe will*zum zweiten Mal ihre*mysteriöse Mini-Raumfähre ins All schicken. Welche Aufgaben*der unbemannte Shuttle während seines Langzeitflugs erfüllt, ist erneut ein Rätsel. Experten fürchten, dass Washingtons*Geheimniskrämerei China und Russland nervös macht.
besser gesagt ihre Zahnstummel.
Wenn das budgetierte nicht verbraten wird ( siehe Bundestag und
teure Schreibgeräte zum Jahresende ) wird das nächste Budget
um mindestens diese Beträge gekürzt.

Außerdem haben die USA ja mindestens 4 Milliarden dadurch
gespart, dass Boeing die Tankerflotte baut.
Habe gehört, dass bei EADS die Champagnerkorken ob dieser
"news" knallten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Smoke 05.03.2011, 09:59
2. Die Russen waren schneller

Das Mini-Shuttle der Amerikaner ist nicht das erste Raumfahrtzeug, welches vollautomatisch landen kann. Die Russen haben das mit dem Buran schon zwanzig Jahre vorher geschafft.
Die Amerikaner sind nur Zweiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soundsowas 05.03.2011, 10:09
3. immer wieder Ärger

Zitat von sysop
Die US-Luftwaffe will*zum zweiten Mal ihre*mysteriöse Mini-Raumfähre ins All schicken. Welche Aufgaben*der unbemannte Shuttle während seines Langzeitflugs erfüllt, ist erneut ein Rätsel. Experten fürchten, dass Washingtons*Geheimniskrämerei China und Russland nervös macht.
wir können nur hoffen, daß Russland und China zusammenhalten, was den Weltraum betrifft, und den immer wieder Ärger machenden USA auf die Finger schauen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cohorte 05.03.2011, 10:15
4. Soso

Zitat von soundsowas
wir können nur hoffen, daß Russland und China zusammenhalten, was den Weltraum betrifft, und den immer wieder Ärger machenden USA auf die Finger schauen
Wir können nur hoffen, dass Europa und Amerika zusammenhalten, was den Weltraum betrifft, um den immer wieder Ärger machenden Chinesen und Russen auf die Finger zu schauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
silenced 05.03.2011, 10:59
5. <->

Herrje, da wird wahrscheinlich getestet wie sich bestimmte Materialien verhalten und wie man die Raumfahrt allgemein sicherer gestalten kann. Sicher steckt auch militärisches dahinter, aber muss man unbedingt immer alles offenlegen und sagen "Wir machen jetzt das und das." um sich dann, wenn es doch nicht funktioniert, der sicher folgenden Häme auszusetzen: 'Haha, ihr Versager! War doch klar daß das nicht funktioniert!'
Zumal fast jede staatlich gestützte Forschung ist erster Linie immer einen militärischen Hintergrund hat und dann als 'Abfall' irgendwann in der zivilen Nutzung landet.

Gibt wichtigeres als solch Unfug in der Welt mit dem man sich beschäftigen sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n01 05.03.2011, 11:01
6. Na sowas

Zitat von cohorte
Wir können nur hoffen, dass Europa und Amerika zusammenhalten, was den Weltraum betrifft, um den immer wieder Ärger machenden Chinesen und Russen auf die Finger zu schauen.
Wir können nur hoffen, das die Leute einfach nach China und Russland auswandern, die immer meinen, das Amerika, was den Weltraum betrifft, nur Ärger macht.

Wer macht den von China produzierten Dreck aber sauber? http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...460829,00.html

Ist ja übrigens ein nettes kleines Space Shuttle. Ich vermute mal, in der Größe dient es eher als flexible Aufklärungsstation, könnte aber auch ev. mittels Laser andere Satelliten blenden?

Naja, oder als mobiler Pizzaservicedienst für Weltraumstationen;-)

n01

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keyoz 05.03.2011, 11:02
7. ...


Wir können nur hoffen, dass Europa und Amerika zusammenhalten, was den Weltraum betrifft, um den immer wieder Ärger machenden Chinesen und Russen auf die Finger zu schauen. wir können nur hoffen, dass alle knallköppe sich zusammenreissen und gemeinsam neue raumfahrttechnik zum wohle aller entwickeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinzeitungsleser 05.03.2011, 11:03
8. Aha

Zitat von cohorte
Wir können nur hoffen, dass Europa und Amerika zusammenhalten, was den Weltraum betrifft, um den immer wieder Ärger machenden Chinesen und Russen auf die Finger zu schauen.
Wir können nur hoffen das China und Amerika zusammenhalten um immer wieder Ärger machenden Europäern und Russen auf die Finger zu schauen - Oder aber das Europa und China zusammenhalten. Was den Weltraum betrifft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Clawog 05.03.2011, 11:11
9. Geheimniskrämerei

Geheimniskrämerei ist normal bei allen Beteiligten. Dafür bestehen auch gute Gründe. Es ist naiv, nur einen heraus zu picken. Außerdem ist die Öffentlichkeit ahnungslos, weil es so geplant ist. Der Böse ist nur der, über den schreckliche Vermutungen mit viel Phantasie angestellt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9