Forum: Wissenschaft
Nach Satellitenabsturz: Medwedew feuert hochrangige Raumfahrtmanager

Präsident Medwedew hat die Sündenböcke für die teure Satellitenpanne vor drei Wochen ausgemacht: Zwei hochrangige Raumfahrtmanager müssen ihre Posten räumen. Zudem erhielt der Chef der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos eine Rüge.

lichtschalter 29.12.2010, 16:36
1. Bahn

Über diese Schritte sollte man bezüglich der Bahn auch nachdenken. Pech blos, dass der Konzern der Demokratie enfleucht ist - sieht man auch an S21.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Der_Alex 03.01.2011, 07:52
2. ....

Zitat von lichtschalter
Über diese Schritte sollte man bezüglich der Bahn auch nachdenken. Pech blos, dass der Konzern der Demokratie enfleucht ist - sieht man auch an S21.
Bei allem respekt, aber Sie hatten 16 demokratische Jahre etwas gegen S21 zu unternehmen. Und wer in der letzten Minute oder gar verspätet seinen Antrag abgibt, der muss sich nicht wundern, wenn man ihm den Mittelfinger zeigt.

Zum Thema: Vielleicht ist die Kündigung ungerecht, da oft die nötigen Mittel nicht bei den Wissenschaftlern ankommen, sondern werden in die neuen Lexus der Manager gesteckt. Was bei der Bahn auch üblich ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren