Forum: Wissenschaft
Nachgeforscht: Der magische Energiespar-Magnet
Seite 2 von 14
sebi1981 11.03.2015, 07:47
10.

6 % Ersparnis? Macht bei meinen Gaskosten von monatlich 30 € eine Ersparnis von 1,80 €. Somit hätte sich das Ding bei mir bei einem Kaufpreis von 250 € in sage und schreibe 138,84 Monaten oder guten 11 Jahren armortisiert. Neee Danke ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pipipupu 11.03.2015, 07:47
11. Herr Berger ist ein Held

Und ich wünsche ihm viel Glück vor dem OLG.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sprengsatz 11.03.2015, 07:49
12. Falsch angebracht

Der Magnet muss an den Zähler um zu sparen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mulili 11.03.2015, 07:50
13.

"Das Produktversprechen klingt beeindruckend: Einfach den rund 250 Euro teuren Magneten um die Öl- oder Gasleitung montieren, schon würden Häuslebauer durchschnittlich sechs Prozent Heizenergie sparen. Gewerbliche Kunden mit einem teureren Modell sogar mindestens sechs Prozent."
--> Sollen die Zahlen identisch sein und lediglich durch durchschnittlich und mindestens unterschieden werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
QPDO 11.03.2015, 07:51
14. Ganz wie die Waschkugel..

So eine grüne Platekugel mit Keramik innen drin, mit der man kein Waschpulver mehr braucht. Ich hab mir den Spaß gemacht und das Ding drei Monate getestet. Sowohl Einzelparameter (pH, Wasserhärte) als auch der Wascherfolg zeigen die Wirkungslosigkeit des angeblichen Produkts. Ganz wie der ecoJet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skylarkin 11.03.2015, 07:56
15.

Da lobe ich mir doch meinen Strichcode-Entstörer, der wirkt nämlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arago 11.03.2015, 08:03
16.

Leider bleibt der Leser nach wie vor im Ungewissen.
Ich hätte doch gern gewusst, wie die unabhängigen Tests ausgehen. Im Moment hat die Argumentation beider Seiten noch keine Substanz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
südjoker 11.03.2015, 08:04
17.

"Es werden Wasserstoffbrücken gelöst (NEIN!), so dass mehr Sauerstoff angebunden werden kann (NEIN!). Die spezifische Wärmekapazität des Brennstoffs sinkt (NEIN - und wenn ja wärs egal, weil die Energie welche unbehandelter Brennstoff aufnehmen würde bei der Verbrennung wieder abgegeben wird). Insgesamt wird bei gleicher Brennstoffzufuhr eine vollständigere Verbrennung (NEIN!) mit höherer Verbrennungstemperatur (NEIN!) und einer Steigerung der Reaktionsgeschwindigkeit (NEIN!) erreicht."

Und sollte irgendeine der Behauptungen nicht nachweislich (=messbar) zutreffen, dann nur in dem Maße wie der Meeresspiegel steigt wenn Herr Schneider in den Rhein spuckt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ishibashi 11.03.2015, 08:07
18.

Betrüger werden immer wieder etwas erfinden solange es genug Dumme gibt die darauf hereinfallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kibawue 11.03.2015, 08:08
19. Erinnert an einen Magneten an der Wasserleitung

Vor Jahren wurde uns ein Magnet für 2500 ? angeboten. Er sollte an die Hauptwasserleitung montiert werden und dort dafür sorgen, dass das Wasser weicher würde, weil die Kalkstruktur sich verändern würde.
250 ? erscheinen mir da ein Schnäppchen zu sein. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 14