Forum: Wissenschaft
Nasa-Satellitenaufnahmen: So sieht Hurrikan "Dorian" von innen aus
NASA/JPL-Caltech/NRL-MRY

Ein Mini-Satellit der Nasa hat einen beeindruckenden Blick in das innere von Hurrikan "Dorian" geworfen. Die Aufnahmen offenbaren die zerstörerische Kraft des Wirbelsturms.

benhadschiomar 06.09.2019, 20:18
1. Wer über physikalische Sachverhalte schreibt,

sollte wenigstens die Grundbegriffe der Physik beherrschen: Entweder Energie oder Leistung, nie aber Energieleistung. Sonst ist der Artikel gut lesbar. Wünschenswert wäre eine Erklärung zu den sich drehenden Diagrammen gewesen, wenigstens ordentliche Achsenbezeichnungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Neapolitaner 06.09.2019, 20:43
2. Also 50 bis 200 Terawatt

Das verbirgt sich hinter dem Wort "Energieleistung" ; wenn "Watt" verwendet werden, ist es physikalisch/technisch schlicht und schnöde eine Leistungsangabe. Beachtlich ist die Größenordnung, diese dürfte die Leistungsfähigkeit der gesamten weltweiten elektrischen Energieerzeugung übersteigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flyke 06.09.2019, 21:45
3. Grundlagen Physik

mech. Energie: gespeicherte Arbeit (Arbeit [Watt] mal Zeit [s], bzw [J])
mech. Leistung: Arbeit pro Zeit (Arbeit [Watt] dividiert durch Zeit [s])

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zitrone! 06.09.2019, 22:25
4. Autsch!

Zitat von Flyke
mech. Energie: gespeicherte Arbeit (Arbeit [Watt] mal Zeit [s], bzw [J]) mech. Leistung: Arbeit pro Zeit (Arbeit [Watt] dividiert durch Zeit [s])
Also, da ist Ihnen aber einiges durcheinandergeraten:
1. Energie und Arbeit haben die gleiche Einheit, nämlich J(oule). Arbeit ist, vereinfacht gesagt, die Übertragung von Energie von einem System auf ein anderes.
2. Leistung P ist Arbeit pro Zeit, ja: P [Watt] = E [J] / t [s].
3. Logischerweise ist dann Energie = Leistung mal Zeit: E = P * t.
4. Für die Einheiten gilt also J(oule) = W(att) * s(ekunde), 1 J = 1 Ws. Einem Privatmenschen ist allerdings das 3600000-fache geläufiger:
1 kWh = 1000 W * 3600 s = 3600000 J.

Ach, und übrigens: Was ist eigentlich ein "windstilles Tiefdruckgebiet"? Im Zentrum ist es ziemlich ruhig, aber das gilt ja sogar für Dorian. Ansonsten ist die Luft doch immer in Bewegung?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flyke 08.09.2019, 11:33
5.

Zitat von Zitrone!
Also, da ist Ihnen aber einiges durcheinandergeraten: 1. Energie und Arbeit haben die gleiche Einheit, nämlich J(oule). Arbeit ist, vereinfacht gesagt, die Übertragung von Energie von einem System auf ein anderes. 2. Leistung P ist Arbeit pro Zeit, ja: P [Watt] = E [J] / t [s]. 3. Logischerweise ist dann Energie = Leistung mal Zeit: E = P * t. 4. Für die Einheiten gilt also J(oule) = W(att) * s(ekunde), 1 J = 1 Ws. Einem Privatmenschen ist allerdings das 3600000-fache geläufiger: 1 kWh = 1000 W * 3600 s = 3600000 J. Ach, und übrigens: Was ist eigentlich ein "windstilles Tiefdruckgebiet"? Im Zentrum ist es ziemlich ruhig, aber das gilt ja sogar für Dorian. Ansonsten ist die Luft doch immer in Bewegung?!
nein, das passt schon. Die Einheiten J, Ws und Nm haben den gleichen Betrag, repräsentieren aber unterschiedliche Prozesse. Um einen kinetischen Prozess abzubilden, wird Kraft mal Weg gewählt, für thermodynamische Prozesse und elektrische Prozesse steht Arbeit mal Zeit. Beide -und da haben Sie recht- überführen Energie von einem Zustand in einen Anderen.

Ihre 2. Formel ist allerdings etwas durcheinander:
Das Formelzeichen für Arbeit ist W aus dem englischen Work und nicht E, welches für Energie steht. Die Formel für Leistung lautet dann P [W]=E [J] / t [s].

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gerwien 08.09.2019, 13:11
6. Ein Hurrikan als Erfindung der Medien.

Macht Ihr dieses Theater, weil es zum Wohlgefallen der Klima-Kirche ist?

Die beiden nördlichen Inseln der Bahamas wurden nur von Ausläufern gestreift. Freeport: Windgeschwindigkeit 83 km/h = Sturmstärke. Jetzt werden alle Tote, die es in der letzten Wochen auf den Bahamas gab, dem Hurrikan in die Schuhe geschoben, um um Hilfsgelder zu betteln.

Die US-Küste ist kaum berührt worden, obwohl von Überschwemmungen und hunderttausenden Haushalten ohne Strom berichtet wurde. Nun trafen die kümmerlichen Reste von Doowian in Kanada auf´s Land: Halifax, Nova Scotia, Sonntag, 07:00, überwiegend bewölkt, 10°C, Windgeschwindigkeit 24 km/h. Ebenfalls Überschwemmungen und hunderttausenden von Haushalten ohne Strom. Dabei wird ein Wind unter 21 km/h noch nicht einmal als Sturm bezeichnet.

Habt Ihr eigentlich nicht allmählich von Euren Fake news selbst genug? Ein Symbol dafür ist ein Reporter, der sich vor den Fernsehkamera gegen einen Sturm stemmte, während im Hintergrund Passanten plaudernd vorbeigingen und erstaunt guckten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren